England
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Britain's Prince Harry falls from his horse during the Sentebale Royal Salute Polo Cup in Paarl, November 28, 2015. Prince Harry is in South Africa on behalf of Sentebale, the charity he founded with Lesotho's Prince Seeiso in memory of their mothers. REUTERS/Mike Hutchings

Bild: MIKE HUTCHINGS/REUTERS

Prinz Harry haut's vom Pferd. Und wir ahnen, was ihm in diesem Moment durch den Kopf geht

Prinz Harry (31) ist ein erfahrener Reiter - aber im Sattel hält es ihn nicht immer. Bei einem Polospiel zugunsten einer Hilfsorganisation in Südafrika purzelte der Queen-Enkel am Samstag kopfüber vom Rücken seines braunen Pferdes.



Prinz Harry fällt vom Pferd

Der Prinz trug einen Helm und blieb offenbar unverletzt, denn wenig später sass er bereits wieder im Sattel, wie Bilder und Videos in Sozialen Netzwerken zeigten. Harry ist derzeit im Auftrag der britischen Regierung in Südafrika zu Besuch und wirbt unter anderem um Spenden für die Kinder-Hilfsorganisation Sentebale, die er mitgegründet hat. (aargauerzeitung.ch)

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Was macht eigentlich Jeremy Clarkson? Er rettet vier Menschen auf offener See

Wie britische Medien berichten, weilt Ex-«Top Gear»-Moderator Jeremy Clarkson zurzeit gerade auf Mallorca. Nicht, weil er dort für seine neue Show «The Grand Tour» dreht, nein, der gute Mann macht Ferien. Und bei Aufkommen eines starken Windes rettete er vier Touristen auf offener See.

Die vier Touristen, zwei Franzosen und zwei Deutsche, seien eine Meile vom Ufer entfernt auf ihren Luftmatratzen getrieben.

Nach Angaben von Clarkson hätten die vier Touristen, alle zwischen 20 und 30 Jahre alt, …

Artikel lesen
Link zum Artikel