Gender
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
youtube screenshot gender video

Wie würden Sie sich fühlen, wenn man Sie so in Ihrem neuen Job begrüssen würde? Bild: Screenshot YouTube/BuzzFeedVideo

Schluss mit den Stereotypen

Mädchen tragen rosa, Buben hellblau – hier sehen Sie, wie lächerlich diese Klischees sind



Bis heute kämpfen Frauen mit dem Klischee, das schwächere Geschlecht zu sein und am Ende des Tages wahrscheinlich doch hinterm Herd landen zu müssen. Männer sind umgekehrt dazu verdammt, das Geld nach Hause zu bringen und das in einem technischen und somit möglichst «männlichen» Beruf.

Doch sind wir nicht vielleicht selber schuld daran, dass auch die nachkommenden Generationen stark klischeebehaftet aufwachsen? Denken Sie nur schon daran, was Sie Ihrem Kind oder Ihrem Göttikind als Letztes geschenkt haben: Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit passte das Präsent in irgend einer Weise zum Geschlecht des Kindes. 

Was passiert, wenn wir solche Klischees auch als Erwachsene noch ausleben, zeigt dieses Video:

(viw via Upworthy)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Wie du beim Sex geile Dinge sagst, ohne dass es peinlich klingt – sogar auf Deutsch!

Endlich «Doggy» ohne Hihi sagen. Es könnte funktionieren.

Es fängt da an, wo fast alles anfängt: zwischen den Beinen. Wie nennt man das, was da hockt? «Vulva» tönt klinisch und «Muschi» hat was Kindliches. Sagt man «Pussy», klingt man wie ein alberner Gangster-Teenie und von der «Fotze» zu sprechen, ist schliesslich auch mehr vulgär als sexy. Wir beginnen an dieser Stelle gar nicht erst mit dem Analysieren von «Schwanz», «Kolben» und «Pimmel». 

Denn die Problematik ist definitiv ein- und nicht doppeldeutig: Dirty Talk taugt in deutscher Sprache …

Artikel lesen
Link zum Artikel