DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Toter nach Messerattacke an Schule in Tschechien

31.03.2022, 14:32
Bild: keystone

An einer Berufsschule in Prag ist es zu einer tödlichen Messerattacke gekommen. Der mutmassliche Täter habe einen Lehrer mit einer Art Buschmesser angegriffen, teilte die tschechische Polizei am Donnerstag mit. Der Lehrer sei seinen Verletzungen erlegen. Der Angreifer liess den Angaben zufolge seine Waffe am Tatort zurück und flüchtete, wurde aber wenig später gestellt und festgenommen.

Mehrere Hundert Polizisten und ein Hubschrauber waren demnach an der erfolgreichen Fahndung beteiligt. Schulminister Petr Gazdik zeigte sich bestürzt über die Tat. «Das ist etwas, was nicht geschehen darf», sagte der konservative Politiker. Er bestätigte, dass der mutmassliche Angreifer ein Schüler des getöteten Lehrers war. Nach ersten Erkenntnissen komme Frust über schulischen Misserfolg als Motiv für den Konflikt infrage.

An der Berufsschule im Stadtteil Michle der tschechischen Hauptstadt werden unter anderem Automechaniker, Schlosser, Elektriker und Tischler ausgebildet. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Kreml: 230'000 ukrainische Kinder nach Russland gebracht ++ USA: Hilfspaket für Ukraine
Die neuesten Entwicklungen im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick.
Zur Story