International
Brasilien

Rückkehr nach Brasilien: Bolsonaro will nicht Oppositionsführer sein

Former Brazilian President Jair Bolsonaro speaks at the Conservative Political Action Conference, CPAC 2023, Saturday, March 4, 2023, at National Harbor in Oxon Hill, Md. (AP Photo/Alex Brandon)
Jair  ...
Jair Bolsonaro kehrt nach Brasilien zurück.Bild: keystone

Bolsonaro in Brasilien gelandet – er will nicht Oppositionsführer werden

Brasiliens rechtspopulistischer Ex-Präsident, Jair Bolsonaro, ist aus seinem selbst auferlegten Exil in Florida nach Brasilien zurückgekehrt. Doch ihm droht mehrfaches Ungemach.
30.03.2023, 04:4930.03.2023, 19:51
Mehr «International»

Der brasilianische Ex-Präsident Jair Bolsonaro ist am Donnerstagmorgen (Ortszeit) in Brasilien gelandet.

Entgegen den Erwartungen wurde der 68-Jährige nicht von Tausenden Anhängern, sondern nur von einer Gruppe begrüsst, wie auf Fotos und Videos zu sehen war.

Es werde nun erwartet, dass er sich auf den Weg zum Hauptquartier seiner Partei (Partido Liberal) mache, wo er seine Frau Michelle und die Parteispitze treffen werde, so BBC. Die Sicherheitsmassnahmen in der brasilianischen Hauptstadt wurden darum aus Angst vor gewalttätigen Demonstrationen verschärft.

Der Populist wolle in seiner Heimat zwar nicht Oppositionsführer werden. Aber er sei bereit, sich für seine Partei zu engagieren. So wolle er etwa durch Brasilien reisen und mit Anhängern sprechen, wie er dem Sender «CNN Brasil» am Mittwoch (Ortszeit) am Flughafen vor dem Abflug sagte.

epa10397423 The President of Brazil Luiz Inacio Lula da Silva participates in a meeting with governors, at the Planalto Palace, in Brasília, Brazil, 09 January 2023. Lula da Silva told the 27 governor ...
Hat vielleicht bald mit dem alten Gegenspieler zu tun: Lula.Bild: keystone

Bei «CNN Brasil» war zu sehen, wie Bolsonaro am Flughafen von Orlando Fotos mit Anhängern machte und Kontrollen passierte. Die Journalisten des Senders begleiteten die Rückkehr Bolsonaros auf Schritt und Tritt, sassen sogar neben ihm im Flugzeug.

Der rechte Bolsonaro war in der Stichwahl um das Präsidentenamt im Oktober 2022 dem Linkspolitiker Luiz Inácio Lula da Silva unterlegen. Zwei Tage vor dem Ende seiner Amtszeit flog er am 30. Dezember mit seiner Familie in die USA – in einem Flugzeug der brasilianischen Luftwaffe. Während seine Frau bald wieder nach Brasilien zurückgekehrt war, blieb Bolsonaro in den Staaten. Medienberichten zufolge beantragte er ein sechsmonatiges Touristenvisum.

Am 8. Januar hatten Anhänger Bolsonaros, die den Wahlsieg Lulas nicht anerkennen wollten, Kongress, Regierungssitz und Obersten Gerichtshof in Brasília gestürmt und erhebliche Schäden verursacht.

Das Oberste Gericht untersucht derzeit unter anderem die «geistige Urheberschaft» und die Rolle Bolsonaros bei diesem Sturm auf die Regierung Lulas.

FILE - Protesters, supporters of Brazil's former President Jair Bolsonaro, storm the the National Congress building in Brasilia, Brazil, Jan. 8, 2023. Brazil?s federal police searched the home of ...
Bolsonaro-Anhänger stürmen im Januar das Parlament.Bild: keystone

Und die Untersuchung wegen angeblicher Volksverhetzung ist nicht die einzige juristische Herausforderung, der er gegenübersteht. Es wird auch untersucht, ob er Schmuck im Wert von mehreren Millionen Dollar illegal importiert und aufbewahrt hat. Der Schmuck war ursprünglich ein Geschenk, das Saudi-Arabien ihm und seiner Frau im Jahr 2019 gemacht hatte. Bolsonaro sei vorgeladen worden, um in diesem Fall in weniger als einer Woche auszusagen, so BBC.

(yam/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Österreichs Aussenminister zu offiziellem Besuch bei Cassis in Bern – das wird besprochen

Aussenminister Ignazio Cassis hat am Dienstag seinen österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg im Bundeshaus empfangen. Beim offiziellen Besuch standen unter anderem sicherheitspolitische Fragen und die Neutralität auf dem Programm.

Zur Story