DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deutsche Polizei evakuiert 600 Passagiere aus Schnellzug – Schuld ist ein Vogel

Chaos am Hauptbahnhof von Hannover: Ein Oberleitungsschaden legt einen ICE lahm. Die Bundespolizei evakuiert 600 Passagiere.
30.06.2022, 01:2330.06.2022, 07:05
Ein Artikel von
t-online

Am Mittwochnachmittag mussten am Hauptbahnhof von Hannover 600 Fahrgäste eines Intercity-Express aus dem Zug raus. Ein Oberleitungsschaden hatte an dem Bahnhof gleich drei Gleise lahmgelegt, wie zunächst die «Neue Presse» berichtet hatte. Zu dem Unfall kam es gegen 17.40 Uhr. Der Zug war da gerade von Berlin aus auf dem Weg nach Köln.

Ein Sprecher der Bundespolizei erklärte der Zeitung, dass ein am Bahnhof umherfliegender Vogel einen Stromüberschlag an der Oberleitung ausgelöst habe. Die 600 Passagiere des Schnellzugs durften erst nach einiger Wartezeit den Zug in Hannover verlassen, die Bundespolizei evakuierte den Zug.

Ein ICE-Zug der Deutschen Bahn musste evakuiert werden.
Ein ICE-Zug der Deutschen Bahn musste evakuiert werden.Bild: EPA/DPA

Passagier spricht von «reinstem Chaos»

Ein Fahrgast hatte der Zeitung teils chaotische Zustände geschildert: «Erst durften die Passagiere den Zug nicht verlassen. Der Zugführer informierte, dass bald der Strom ausgehen werde und dann auch die Toiletten nicht funktionieren würden.» Das Ganze sei «das reinste Chaos» gewesen.

Dem Bericht zufolge kann der defekte Zug an diesem Mittwochabend nicht mehr repariert werden kann: Der Schaden an der Oberleitung soll beträchtlich sein.  Die Deutsche Bahn war am Abend nicht mehr zu erreichen, bestätigte aber auf Twitter, dass es an dem Bahnhof zu Reparaturarbeiten an einer Oberleitung gibt.

Auch die Bundespolizei Nord, die für die Sicherheit am Hauptbahnhof von Hannover zuständig ist, war zunächst nicht zu erreichen. Ein grösseres Verkehrschaos mit zahlreichen Verspätungen blieb aber aus, das legt ein Blick auf die Übersichtsseite der Verkehrsmeldungen der Deutschen Bahn nahe: In Niedersachsen lief der Fernverkehr am Abend ohne weitere Probleme.

Quellen:

((t-online,pb ))

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Lustige Bilder aus Deutschland!

1 / 23
Lustige Bilder aus Deutschland!
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Deutscher Politiker Friedrich Merz geht mit seinen Tanzmoves viral

Video: twitter

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7
Englischer Autodieb versteckt sich in riesigem Teddybär
In England hat ein Autodieb ein kurioses Versteck gewählt, um nicht von der Polizei gefasst zu werden. Doch die Beamten wurden stutzig, als der Teddy atmete.

In dem englischen Ort Rochdale wurde ein Autodieb gefasst, nachdem er sich in einem riesigen Teddybär versteckt hatte. Nach Angaben der Polizei in dem Ort nördlich von Manchester hatte ein 18-Jähriger im Mai ein Auto gestohlen, es anschliessend aufgetankt und die Rechnung nicht bezahlt. Auch einen Führerschein besitzt der 18-Jährige nicht.

Zur Story