International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04090539 German rapper Bushido leaves the courtroom after his trial in Berlin, Germany, 20 February 2014. The 35 year old is on trial at the Tiergarten Regional Court in Berlin for dangerous bodily harm after hitting a fan with a shoe last May.  EPA/BERND VON JUTRCZENKA

Mit einem Tweet hat Bushido seine Fans gegen sich aufgebracht.
Bild: EPA/DPA

#ParisAttacks: Bushido macht einen dummen Witz – und kassiert dafür einen Shitstorm



Gewisse Leute wollen aus ihren Fehlern einfach nicht lernen. Das jüngste Beispiel dafür liefert der deutsche Rapper Bushido. Denn bereits nach den Anschlägen von «Charlie Hebdo» – im Januar diesen Jahres – hat er sich eine üble Panne geleistet: Einen Tag, nachdem Terroristen in der Redaktion des Satire-Magazins ein Blutbad angerichtet hatten, postete Bushido auf seinem Instagram-Account folgendes Foto mit den Worten: «Bald gehts wieder rund ...»

Entsprechend negative Reaktionen folgten auf dem Fusse. Doch auch jetzt, wo Paris ein zweites Mal von – ungleich schwereren – Terroranschlägen erschüttert wurde, konnte sich der Rapper nicht zusammenreissen. Noch in der Nacht von Freitag auf Samstag twittert Bushido folgende Worte:

Dass der 37-jährige Rheinländer mit tunesischen Wurzeln dabei eindeutig eine Grenze überschritten hat, zeigen die unzähligen negativen Kommentare, die er dafür erntet. Einige davon gehen deutlich unter die Gürtellinie – diese wollen wir euch an dieser Stelle ersparen. Hier eine Auswahl der eher harmloseren Kommentare:

Diese Liste könnte man jetzt unendlich so weiter führen. Zwar melden sich auch ein paar wenige Fans zu Wort, die stolz verkünden, dass sie wohl die einzigen sind, die diesen «Scherz» verstanden haben – unter den Unmengen von Kommentaren kann man diese aber an zwei Händen abzählen. (viw)

Paris nach den Anschlägen

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

37
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
37Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lil'Ecko 20.11.2015 12:53
    Highlight Highlight Bushido ist doch selbst ein schlechter Witz...
  • Angelo Hediger 20.11.2015 07:17
    Highlight Highlight Was läuft mit euch spiessern flasch? Der Witz ist der harmloseste den ich je gehört habe.
    • Joel Egger 21.11.2015 20:31
      Highlight Highlight Das nennst du Witz? Du schaust bestimmt 3+
    • Angelo Hediger 22.11.2015 10:28
      Highlight Highlight Was ist daran schlimm? Bei Charlie Hebdo haben ihn alle gehatet weil er ein Paris T-Shirt anhatte. Deshalb sagt er jetzt das er es schnell ausziehen muss um nicht wieder gehatet zu werden.

      Warum das jetzt alle das so schlimm finden versteh ich einfach nicht.
  • Chroneburger 19.11.2015 22:52
    Highlight Highlight Frechheit vo Bushido.
    Na ja, ich hab mir sein neues Album eh nur wegen Money Boy gekauft :)
  • Andi Amo 19.11.2015 22:20
    Highlight Highlight Sag mal watson, wieso gibt's bei dem da nicht auch so ein Bashing wie bei Xavier? Der hat ja ebenso bedenkliche Einstellungen wie Xavier, wenn nicht noch einiges schlimmer...
  • PV3L0 19.11.2015 20:44
    Highlight Highlight Was? Kann mir bitte jemand erklären was so schlimm daran sein soll? Er macht damit einen Witz über sich selber, weil er von den deutschen Medien (und jetzt leider auch watson) als radikaler Moslem betitelt wird. Er verhöhnt damit in keinster Weise die Opfer. Der Pullover war schonmal Thema, damals bei Charlie Hebdo. Angesprochen wirds im Interview mit Toxic bei hiphop.de
    Ich verstehe echt nicht was daran so schlimm sein soll. Vielleicht begreiffe ich es auch einfach nicht. Falls dass der Fall sein sollte, so kläre mich doch jemand auf.
  • niklausb 19.11.2015 19:39
    Highlight Highlight Mir reicht schon sein avatar um zu wissen das er mit den attentätern das Heu auf der gleichen Bühne hat.
    • Fumo 19.11.2015 21:09
      Highlight Highlight Mir reicht schon deine Aussage, um zu wissen, dass du keine Ahnung hast wovon du sprichst.
    • niklausb 20.11.2015 05:15
      Highlight Highlight Israel ist nunmal da wo es ist und ein Palästina wie es sich auf diesem Avatar offensichtlich gewünscht wird, wird es nie geben. Deal with it.
    • Alex_Steiner 20.11.2015 11:58
      Highlight Highlight Und Israel hat das Land ganz fair bekommen. Und Israel ist sich noch nicht ganz sicher wie viel sie denn wirklich bekommen haben und schieben ihre Grenze immer weiter nach aussen. Dazu brechen sie auch gerne mal die Genfer Konventionen. "Deal with it".
    Weitere Antworten anzeigen
  • AdiB 19.11.2015 19:13
    Highlight Highlight ich mag bushido nicht aber muss ihn mal in schutz nehmen.
    zum kommentar im januar, "jetzt gehts wider rund" meinte er die islam debatte, wo jeder zum experten mutiert. zum pullover, da ja jeder moslem unter generalverdacht steht, ist es nicht ideal mit so einem bart und arabischem aussehen noch einen paris pullover anzuziehen. ich denke jeder kann sich das vorstellen was dann gewiessen leuten durch den kopf gehen könnte.
    • CASSIO 19.11.2015 20:11
      Highlight Highlight aber einen Ralph Lauren Jacke zu tragen, ist kein Problem für den terroristen-sympathisanten und kleinkriminellen? die plattenfirma (sony bmg) sollte sich überlegen, ob sie weiterhin solche personen finanzieren möchte?
    • Andi Amo 19.11.2015 22:26
      Highlight Highlight Wenn ich mir mit meinem europäischen Aussehen eine Glatze rasiere und mit einer Bomberjacke durch die Strassen ziehe, kann man sich auch gut vorstellen, was gewissen Leuten durch den Kopf geht. Sorry, wenn man sich absichtlich so gibt wie gewisse radikale Gruppen ihr Erscheinungsbild pflegen, nur um mal etwas zu provozieren, muss man sich nicht wundern, wenn man kritisch beäugt wird und man Verbindungen zu Extremen vermutet. Speziell nicht, wenn man noch im Rampenlicht steht..
  • Ramsay Snow 19.11.2015 18:15
    Highlight Highlight nicht immer alles zu ernst nehmen, das kann man ja nichtmal eine Provokation nennen...
    • Andi Amo 19.11.2015 22:29
      Highlight Highlight Neeeene, alles halb so schlimm, gäll! In Europa werden nur Menschen erschossen und in die Luft gesprengt, da wird man doch wohl noch ein bisschen zweideutige Aussagen und Spässchen machen dürfen, oder...?
    • Ramsay Snow 19.11.2015 23:48
      Highlight Highlight @AndiAmo ja das nennt man schwarzer Humor
    • Duweisches 19.11.2015 23:51
      Highlight Highlight @Andi
      Ääähhhmm jaaa?
      Sobald die "Wir müssen alle trauern-Stimmung" in den Medien abbricht werden viele wieder Witze darüber machen. Und viele werden es lustig finden. (Ich zumindest. Ich finde es auch jetzt lustig...)
      Ist genauso wie bei 9/11, Charlie oder auch Ebola. Sobald die Panik weg ist, ist es plötzlich lustig...
    Weitere Antworten anzeigen
  • StealthPanda 19.11.2015 18:12
    Highlight Highlight Bushido machte keinen dummen Witz, Bushido ist ein dummer Witz.
  • Frölein hilfiker 19.11.2015 18:06
    Highlight Highlight er spricht wie er es versteht...
  • Rheinpfeil 19.11.2015 17:51
    Highlight Highlight Bushido ist alles mögliche, nur kein Rheinländer. Er ist in Bonn geboren, lebt aber seit frühester Kindheit in Berlin.
  • Toessemer 19.11.2015 17:46
    Highlight Highlight Bushido, einer der mostoverrated Rapper aus Deutschland. Textlich sowieso auf Grundschulniveau, sticht er eigentlich nur mit dummen Provokationen aus der Masse heraus. Macht wahrscheinlich wieder Werbung für sein neues Album. Man merke: Provokationen von Bushido = Neues Album
  • pd90 19.11.2015 17:41
    Highlight Highlight Solch einem Volltrottel wurde der Integrationspreis verliehen...
  • Kookaburra 19.11.2015 17:21
    Highlight Highlight Was bedeutet eigentlich (viw) ?

    ViewerInputWatson?
    • Viktoria 19.11.2015 17:25
      Highlight Highlight Es ist mein Kürzel :) Aus «Viktoria Weber» wird «viw».
    • Kookaburra 19.11.2015 17:27
      Highlight Highlight Ok. Cool. Danke :)
    • lukass 19.11.2015 17:38
      Highlight Highlight Noch eine Frage zum Kürzel:
      Weshalb werden gewisse Artikel mit dem Namen des Autors (inkl. Foto und social media link) veröffentlicht und gewisse nur mit dem Kürzel?
    Weitere Antworten anzeigen

Analyse

Die SwissCovid-App hat bereits über 1,85 Millionen Downloads – doch die EU blockt

Das Bundesamt für Gesundheit gibt sich trotz stagnierender Nutzerzahlen optimistisch. Und auch von der technischen «Front» gibt es positive Neuigkeiten. Hingegen lässt die EU-Kommission die Schweiz auflaufen.

Im Nachhinein ist man immer klüger.

Das gilt speziell auch für ein neuartiges IT-Grossprojekt wie die Schweizer Corona-Warn-App, SwissCovid.

Auch Deutschland hat eine solche Tracing-App, die wie das Schweizer Pendant auf technischen Schnittstellen aufbaut, die Apple und Google in ihre mobilen Betriebssysteme iOS (iPhone) und Android implementiert haben.

Die Deutschen konnten trotz turbulenter Anfangsphase ihre App früher in die App-Stores bringen als die Schweizer. Und sie haben sich im Gegensatz …

Artikel lesen
Link zum Artikel