International
Donald Trump

«The Simpsons» prophezeiten die Wahl von Donald Trump

Simpsons Trump
Die Simpsons haben es schon im Jahre 2000 geahnt: Donald Trump wird einst Präsident der Vereinten Staaten von Amerika.

«Being right sucks»: Die Simpsons bereuen ihre Trump-Voraussage bitter

14.11.2016, 20:4215.11.2016, 10:52
Mehr «International»

«The Simpsons» ist nicht nur die am längsten laufende US-Zeichentrickserie der Geschichte, sondern sagt ab und zu gar die Zukunft voraus.

Denn die Macher von den Simpsons sagten bereits im Jahre 2000 die Wahl von Donald Trump voraus. Nun, 16 Jahre später, in der ersten Episode nach dem Sieg von Donald Trump, wird die Voraussage aber bitter bereut: Im Vorspann zur Sendung schreibt Bart «BEING RIGHT SUCKS» auf Deutsch «Es ist beschissen, Recht zu haben» an die Wandtafel. 

Eine Anspielung auf die Episode «Barts Blick in die Zukunft», die in den 00er Jahren ausgestrahlt wurde. Bart stellt sich darin seine Familie in der Zukunft vor. Seine Schwester Lisa wird zur ersten weiblichen Präsidentin von Amerika gewählt. Ihr Vorgänger im Amt ist Donald Trump und hinterliess Lisa einen ganzen Haufen an Schulden. 

Sagten schon früh die Zukunft voraus: «Barts Blick in die Zukunft» eine «The Simpsons»-Episode aus dem Jahre 2000.Video: YouTube/matthewpapa

Laut Autor Dan Greaney schien Donald Trump zu jener Zeit wie zugeschnitten für die Sendung. «Trump schien eine perfekte Simpsons Figur zu sein, angeberisch aber in einer sympathischen Art und Weise!», so Greaney. Aber jetzt, wo Donald Trump tatsächlich der gewählte Präsident ist, sieht Simpsons-Autor Greaney die Sache ganz anders. 

Sie tun es immer wieder

Doch das ist nicht das erste Mal, dass die Simpsons die Zukunft voraussagen. Hellseherische Fähigkeiten hatten die Macher von «The Simpsons» auch schon bei folgenden und noch vielen weiteren Vorkommnissen:

Der Tigerangriff auf Siegfried und Roy

Die Simpsons in «Vom Teufel besessen».
Die Simpsons in «Vom Teufel besessen».bild: fox/ProSieben

Die Marktmacht von Google

Die Simpsons in «Weihnachten – Die nächste Generation».
Die Simpsons in «Weihnachten – Die nächste Generation».bild: fox/prosieben

Bevor Miley Cirus «Wrecking Ball» sang, tat dies schon Homer Simpsons – wie immer seiner Zeit voraus 

Die Simpsons in «Tingeltangel-Bob».
Die Simpsons in «Tingeltangel-Bob».bild: fox/prosieben

Auch der Ausbruch des Ebola-Virus wurde vorausgesagt 

Die Simpsons in «Die Saxophon-Geschichte».
Die Simpsons in «Die Saxophon-Geschichte».bild: fox/prosieben

Und zu guter Letzt prophezeiten die Simpsons auch das gute alte Smartphone

Die Simpsons in «Lisa aus dem Eise».
Die Simpsons in «Lisa aus dem Eise».bild: fox/prosieben

Die Geschichte der «Simpsons»

1 / 24
Die Geschichte der «Simpsons»
1989 wurde die gelbe Zeichentrickfilm-Familie «The Simpsons» von vielen als Kinderfernsehen abgetan. Heute, 25 Jahre später, ist die Sendung bei Klein und Gross beliebt und füllt die Abendprogramme der TV-Sender.
quelle: epa dpa / str
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
38 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Roaming212
14.11.2016 22:30registriert Juni 2016
OMG die Simpsons können wirklich in die Zukunft sehen!
Besser als jeder Hellseher: «The Simpsons» sagten die Wahl von Donald Trump voraus
OMG die Simpsons können wirklich in die Zukunft sehen!
12512
Melden
Zum Kommentar
avatar
TanookiStormtrooper
14.11.2016 23:23registriert August 2015
Das Letzte ist übrigens kein Smartphone sondern ein Apple Newton von 1993. Nichts vorausgesagt, ausser dass dieses Ding ein Flop wird...
1993: Der Apple Newton wird vorgestellt, der PDA (Personal Digital Assistan) verkauft sich aber nur schlecht, weil viele der visionären Konzepte wie die Handschriftenerkennung in der Praxis nur mäss ...
865
Melden
Zum Kommentar
avatar
Basul
14.11.2016 21:13registriert Februar 2014
Das Titelbild wird immer wieder falsch datiert. Die Episode aus welcher der Screenshot stammt, ist eine aktuelle, welche während des Wahlkampfs produziert und ausgestrahlt wurde
644
Melden
Zum Kommentar
38
Iran beschlagnahmt erneut ausländischen Tanker

Die Marineeinheiten der iranischen Revolutionsgarden (IRGC) im Persischen Golf haben erneut einen ausländischen Öltanker festgesetzt. Der Tanker unter der Flagge Togos habe über 1,5 Millionen Liter illegales Gasöl transportiert, erklärte die IRGC in der südiranischen Provinz Buschehr. Die zwölf ausländischen Besatzungsmitglieder des Öltankers, die hauptsächlich aus Indien und Sri Lanka stammen, seien vorläufig festgenommen worden, so die IRGC laut Nachrichtenagentur Isna. Weitere Angaben zu dem Vorfall sollten später bekanntgegeben werden.

Zur Story