DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hast du die ein oder andere Million übrig? Dann wartet diese Whisky-Versteigerung auf dich

08.02.2020, 09:4508.02.2020, 15:20

Whisky-Liebhaber können seit Freitag einige der seltensten und teuersten Flaschen der Welt ersteigern. Die zum Verkauf stehende sogenannte «perfekte Sammlung» gehörte dem 2014 verstorbenen ehemaligen Chef einer Abfüllfirma von Softdrinks, Richard Gooding.

Das teilte die Auktionsfirma «Whisky Auctioneer» mit. Einige der 3900 Flaschen sind rund hundert Jahre alt und sollen mehr als eine Million Pfund (1,26 Millionen Franken) wert sein.

Die Whiskys, bei denen es sich überwiegend um Single Malt handelt, werden in zwei Phasen versteigert. So hätten die potenziellen Käufer Zeit, «um die Kollektion in ihrer ganzen Vielfalt zu entdecken», hiess es. Diese sei «der vielleicht aufregendste Aspekt» der Sammlung, erklärte «Whisky Auctioneer»-Gründer Iain McClune.

Auch für Durchschnittsverdiener was dabei

Die ersten rund 1900 Flaschen stehen noch bis 17. Februar zur Versteigerung. Darunter befindet sich auch ein seltener Macallan Valerio Adami 1926, der vor über 90 Jahren gebrannt wurde und 60 Jahre lang in einem Eichenfass reifte. Eine aus demselben Fass abgefüllte Flasche erzielte im Oktober vergangenen Jahres auf einer Auktion in London den Rekordpreis von 1,45 Millionen Pfund.

Der Rest der Sammlung wird dann zwischen dem 10. und 20. April versteigert. Tausende Whisky-Liebhaber aus aller Welt haben sich für die Auktion angemeldet.

In der Sammlung befinden sich Whiskys kleiner schottischer Destillerien, die heute nicht mehr existieren – und einige sind auch für Durchschnittsverdiener erschwinglich. Das Startgebot für einen Old Orkney Real Liqueur Whisky, der in den 1930er Jahren in der inzwischen geschlossenen Stromness Destillerie auf Orkney abgefüllt wurde, liegt bei 15 Pfund.

Der US-Unternehmer Gooding war der Enkel von James A. Gooding, der 1936 die Pepsi-Abfüllfirma in Denver im US-Bundesstaat Colorado gegründet hatte. Über Jahrzehnte hinweg flog Richard Gooding immer wieder mit seinem Piloten nach Schottland, um spezielle Flaschen kleiner Destillerien zu finden. (viw/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wunderschöne Campari-Plakate von anno dazumal

1 / 9
Wunderschöne Campari-Plakate von anno dazumal
quelle: campari.com / campari.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das ist der teuerste Whisky aller Zeiten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Soso, Zürich ist also weltweite Spitze für Dreier, Fremdgehen und Drogen 🤔

Details aus dem Ranking «Time Out City Life Index» enthüllen so allerlei Spannendes.

Jippie, der alljährliche Time Out City Life Index ist da! Darin wurden 15'000 Menschen in verschiedenen Städten der Welt nach ihrem Befinden gefragt: Fühlt man sich wohl in dieser Stadt? Wie isst man so? Wie ist das Ausgangsangebot, dein Liebesleben, allgemein die Freundlichkeit so? Wie viel Spass hat man in der Stadt? Die Auswertung ergibt ein Ranking der «Most Exciting Cities».

Wir haben in den Befunden mal rumgestöbert. Einige interessante Details sind dabei. Etwa:

Man staune – die Schweiz …

Artikel lesen
Link zum Artikel