DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Blinder Passagier an Bord: British Airways cancelled Flug wegen Maus

01.03.2017, 15:2901.03.2017, 16:40

Die Passagiere des Flugzeugs der British Airways staunten nicht schlecht, als verkündet wurde, dass der Flug nach San Francisco «wegen einem eher ungewöhnlichen Vorkommen» gecancelt werden muss. 

Die Flugbesatzung erklärte den verdutzten Passagieren, dass das Flugzeug nicht starten könne, weil sich eine Maus an Bord befinde. Die Passagiere wurden daraufhin gebeten, das Flugzeug zu verlassen und auf einen Ersatz zu warten. 

Immerhin nahmen es einige der Passagiere mit Humor und äusserten sich auf Twitter über das eher ungewöhnliche Ereignis. Es hätte ja auch schlimmer kommen können (Spinnen zum Beispiel ...😱)! (ohe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Klimaaktivisten blockieren Privatflughafen – «superreiche Elite» soll auf Flüge verzichten

Klimaaktivisten der Gruppe Extinction Rebellion haben am Samstag mehrere Zugänge zu einem Flughafen für Privatjets in der englischen Grafschaft Hampshire blockiert.

Sie protestierten damit gegen Flüge mit Privatjets, die ihren Angaben zufolge für die Hälfte aller weltweiten Treibhausgasemissionen im Flugverkehr verantwortlich sind und forderten ein entsprechendes Verbot von der britischen Regierung.

Ein Sprecher der Aktivsten sagte:

Der Betrieb des Flughafens war einer Sprecherin des Farnborough …

Artikel lesen
Link zum Artikel