International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn der Hype zu gross wird: «Suicide Squad»-Fans starten eine Petition gegen Kritiker



Dieses Jahr hätte ein glorreiches Jahr für alle Fans der DC-Comic-Superhelden werden sollen. Mit «Batman v Superman: Dawn of Justice» kam bereits im März ein Film, der von vielen mit Spannung erwartet wurde. Doch eben so viele erwartete mit dem Release eine herbe Enttäuschung.

Das Selbe droht jetzt dem von Fans lang ersehnten Schurken-Film «Suicide Squad», der in der Deutschschweiz am 18. August in die Kinos kommen soll.

This image released by Warner Bros. Pictures shows Margot Robbie in a scene from

Bild: AP/Warner Bros. Pictures

Grund zu dieser Annahme liefert die überwältigende Mehrheit schlechter Kritiken. Die Website Rottentomatoes, auf der Kritiken zum Film gesammelt werden, misst momentan nur 30% positive Reviews. Zum Vergleich: «The Dark Knight Rises» hatte 87%.

Das stösst manchen Fans so sauer auf, dass sie eine Petition starteten, um Rottentomatoes vom Netz zu nehmen. Laut Abdullah Coldwater, der das Ganze ins Rollen brachte, soll die Petition ein Signal an die Kritiker sein, «dass viele Leute nicht mit ihrer Meinung übereinstimmen».

This image released by Warner Bros. Pictures shows Margot Robbie, left, and Jared Leto in a scene from,

Bild: AP/Warner Bros. Pictures

Ein schlechter Scherz, könnte man meinen, zumal Rottentomatoes die Kritiken nicht selber schreibt. Allerdings haben bis jetzt rund 17'000 Leute die Petition unterschrieben. Tendenz steigend. Und das, obwohl erst wenige den Film tatsächlich gesehen haben können.

Der ganze Hype, der um «Suicide Squad» über ein Jahr aufgebaut wurde, hat die Fans vor Liebe blind gemacht und so ist diese Reaktion auf die Kritiker wohl nichts weiter, als die heimliche Angst, dass sie recht haben könnten.

Hier der Trailer zum Film:

abspielen

YouTube/Warner Bros. Pictures

Wenn du lieber auf Zahlen, als auf Kritiker hörst: Das sind die 50 erfolgreichsten Filme aller Zeiten

(luc)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

27
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • CompéAnansi 04.08.2016 23:22
    Highlight Highlight Warte immer noch auf die Verfilmung von Transmetropolitan...
  • AdiB 04.08.2016 20:10
    Highlight Highlight Dark Night Trilogie mit Christian Bale gehört zu den besten Superhelden Filme. Vorallem der 2te Teil mit Joker unschlagbar.
    Das problem bei den Comicverfilmungen ist die Story bei den Fans. Für nicht Fans ist Deadpool ein guter Film. Er ist nicht schlecht, doch für Deadpool ist es schlecht. Klar sagt Hollywood sie machen eigene Storys, aber ändert die Persönlichkeit der Charaktere nicht. Und bei Deadpool störte mich die (neue) Vergangenheit von Wade Wilson.
  • Clank 04.08.2016 19:51
    Highlight Highlight Wenn es ein Superhelden Film dieses Jahr schaffen sollte, mich ins Kino zu locken, dann ist es Suicide Squad.
    Ganz einfach, weil er anders ist, er dreht sich um die tatsächlich interessanten Charaktere der Superheldenfilme; die Schurken.
    Der Superheld selbst ist langweilig und agiert immer nach dem gleichen Schema. Die besten Heldenfilme haben auch die besten Antagonisten.
  • Fonzie 04.08.2016 17:54
    Highlight Highlight Marvel dominates DC! 😉
  • John Smith 04.08.2016 17:02
    Highlight Highlight Für mich macht es schon keinen Sinn wieso Captain America: Civil War 90% auf rottentomatoes hat und Suicide Squad nur 30. Ich fand beide ungefähr gleich gut oder genauer gesagt schlecht.
    • greeZH 04.08.2016 17:13
      Highlight Highlight Kann nicht dein ernst sein.
    • Clank 04.08.2016 19:05
      Highlight Highlight Suicide Squad ist fürs normale Volk doch noch gar nicht raus.
    • John Smith 04.08.2016 19:11
      Highlight Highlight @Aeron
      Da wo ich momentan wohne ist er schon raus. ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dingsda 04.08.2016 16:40
    Highlight Highlight Ich lese Kritiken meistens nachdem ich den Film schon gesehen habe, um ihn unvoreingenommen sehen zu können.
    Oft Frage ich mich für was diese Kritiker eigentlich bezahlt werden.
  • PuRpLE_KusH 04.08.2016 15:56
    Highlight Highlight Diese Leute haben doch eh keine Ahnung von Filmen, wenn sie so auf Superheldenfilme abfahren. Das ist immer das selbe Konzept, mal bisschen besser, mal bisschen schlechter. Die Leute brauchen einfach ein wenig Action und das reicht ihnen dann. Die würden wahrscheinlich auch Expendables als guten Film feiern.

    Ich will jetzt nicht sagen dass alle Superheldenfilme schlecht sind, im Gegenteil es gibt sehr sehr Gute, aber eben überwiegend billige, schlechte Filme.
    • Blutgrätscher 04.08.2016 16:19
      Highlight Highlight Ich bin sowiso der Meinung, dass Superheldenfilme die Western der heutigen Zeit sind: tausendfach kopierte, actionlastige Standardfilme, bei denen sich in zwanzig Jahren jeder fragt, warum genau wir uns das 150 mal in leicht veränderter Form ansehen wollten.
    • MikoGee 04.08.2016 16:32
      Highlight Highlight Suicide Squad ist mit dem Thema eines ganzen Teams von bad guys (and gals) sicher mal eine wilkommene Abwechslung ;)
    • Amadeus 04.08.2016 16:49
      Highlight Highlight Expendables ist ein super Film! 👊😎
    Weitere Antworten anzeigen

So schwierig ist die Rückkehr in den Alltag für ehemalige Flüchtlingshelfende

Im Dokumentarfilm «Volunteer» werden freiwillige Schweizerinnen und Schweizer portraitiert, die sich auf griechischen Inseln für Geflüchtete einsetzen. Dazu versucht der Film aufzuzeigen, mit welchen Schwierigkeiten die Rückkehr in den Alltag verbunden ist.

Im Interview mit den Machern des Films wird klar, was die beiden Regisseure mit ihrem Film zum Ausdruck bringen wollen.

«Volunteer» läuft ab dem 3. September in den Schweizer Kinos.

Artikel lesen
Link zum Artikel