International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this March 4, 2018, file photo, Emma Stone arrives at the Oscars in Los Angeles. Emma Stone plays Annie Landsberg and Jonah Hill plays Owen Milgrim in

Verwandelt sich für «101 Dalmatiner» in Cruella De Vil: die Schauspielerin Emma Stone. Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

So sieht Emma Stone als Cruella De Vil aus



2020 kommt eine neue Verfilmung des Kinderfilms «101 Dalamatiner» in die Kinos. Die Rolle der bösartigen Cruella De Vil übernimmt die 30-jährige Emma Stone.

Am Samstag veröffentlichten die Walt Disney Studios ein erstes Bild vom Set. Darin ist Stone als Cruella De Vil zu sehen. Und das Bild enttäuscht nicht: Stone trägt die kultige Schwarz-weiss-Frisur De Vils und roten Lippenstift – und sie hält drei Dalmatiner an der Leine, die alle nicht besonders glücklich aussehen.

Neben Stone spielen auch Paul Walter Hauser und Joel Fry, die beide im Hintergrund des Bildes zu sehen sind, im Film mit. (ohe)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das sind die 20 Top-Verdiener in Hollywood

Marilyn-Monroe-Statue in Hollywood abgesägt und gestohlen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Starforrze 25.08.2019 14:00
    Highlight Highlight Wie viele 101 Dalmatiner Remakes braucht es noch? Es gibt ja schon einen Realfilm...
    • Onkel Jenny 25.08.2019 14:35
      Highlight Highlight Die eigentliche Frage lautet ja: “Wie viele Disney Remakes braucht es noch, bis die Zitrone komplett ausgequetscht ist?”
    • Nickoseli 25.08.2019 14:48
      Highlight Highlight Wieso nicht? Wer genug davon hat, kann den Film ja einfach nicht schauen.. Was hat es mit dem ganzen Remake Bashing auf sich? Ist doch schön, wenn Geschichten erhalten und in die heutige Zeit gebracht werden. So können auch die Kids von heute und hoffentlich auch die von morgen diese Geschichten erleben. Es ist ja nicht so als gäbe es deswegen zu wenig neue Originalgeschichten.
    • exeswiss 25.08.2019 17:05
      Highlight Highlight @nickoseli "Es ist ja nicht so als gäbe es deswegen zu wenig neue Originalgeschichten."

      wegen den massen an disney remakes und marvel/DC crap, GIBT es immer weniger original movies...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Offi 25.08.2019 12:13
    Highlight Highlight Tolle Schauspielerin!

Nach «Episode 9»: Nun muss Disney «Star Wars» in den Griff kriegen

Am 4. Mai ist für Fans der offizielle «Star Wars»-Feiertag. Zeit, einmal über Disney und die Zukunft des Franchises zu reden.

Disney hat sich verrannt – mit «Star Wars». Als der Konzern 2012 Lucasfilm und damit die «Star Wars»-Rechte für über vier Milliarden kaufte, schien man die nächste perfekte Cash-Cow gefunden zu haben. Mit einer neuen Trilogie und Einzelfilmen wollte man das Franchise kräftig ausbauen. Doch «Star Wars» ist nicht Marvel und dass die Fans nicht Lust haben, alle sechs Monate einen Film im Kino zu sehen, zeigte sich 2018. «Episode 8» war teilweise noch immer in einigen Sälen zu sehen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel