DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Macron-Vertrauter Castaner wird neuer Innenminister Frankreichs

16.10.2018, 10:2816.10.2018, 10:53
Bild: EPA/EPA

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den Chef der Regierungspartei La République en Marche, Christophe Castaner, zum neuen Innenminister ernannt. Der Elysée-Palast gab am Dienstag die seit Tagen erwartete Kabinettsumbildung bekannt. Das Amt des Innenministers ist in Frankreich auch wegen der anhaltend hohen Terrorbedrohung ein Schlüsselposten.

Castaner folgt auf Gérard Collomb, der Anfang Oktober zurückgetreten war. Seither suchte Macron nicht nur einen neuen Innenminister, sondern plante eine umfassendere Kabinettsumbildung, die sich allerdings schwierig gestaltete.

Der Elysée-Palast teilte am Dienstag mit, Macron entlasse auf Vorschlag von Premierminister Edouard Philippe drei Minister und eine Staatssekretärin. Neuer Agrarminister wird demnach Didier Guillaume; er ersetzt Stéphane Travert. Das Kulturministerium führt künftig Franck Riester. (sda/afp)

Macron lud zur Techno-Party vor dem Elysée-Palast ein

Video: srf/SDA SRF
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Macron wartet auf Entgegenkommen aus London beim U-Boot-Streit

Nach einem Zerwürfnis der Länder im U-Boot-Streit wartet Frankreichs Präsident Emmanuel Macron darauf, dass Grossbritannien mit konkreten Schritten auf ihn zukommt.

Der britische Premierminister Boris Johnson habe in einem Gespräch zum Ausdruck gebracht, dass er die Kooperation der beiden Staaten entlang gemeinsamer Werte und Interessen erneuern wolle, teilte der Élyséepalast in Paris am Freitag mit. Konkret gehe es um Zusammenarbeit beim Klima, beim Anti-Terror-Kampf und im Indopazifik. …

Artikel lesen
Link zum Artikel