DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Akkurat und völlig ehrlich» – Prinz Harry will im kommenden Jahr Memoiren veröffentlichen



Prinz Harry will im kommenden Jahr ein Buch mit seinen Memoiren veröffentlichen. Der mittlerweile mit seiner Frau Meghan und zwei gemeinsamen Kindern in den USA lebende britische Prinz (36) werde «zum allerersten Mal einen endgültigen Bericht über die Erfahrungen, Abenteuer, Verluste und Lektionen teilen, die ihn geprägt haben», teilte der Verlag Penguin Random House in New York am Montag mit.

FILE - Prince Harry and Meghan, the Duke and Duchess of Sussex, leave after visiting Canada House on Jan. 7, 2020, in London. The second baby for the Duke and Duchess of Sussex is officially here: Meghan gave birth to a healthy girl on Friday, June 4, 2021. (AP Photo/Frank Augstein, File)
Meghan Markle,Prince Harry

Meghan und Harry haben Grossbritannien den Rücken gekehrt und Leben in den USA. Bild: keystone

«Ich schreibe das nicht als Prinz, als der ich geboren bin, sondern als Mann, der ich geworden bin», erklärte der 36-Jährige in einer Mitteilung. Er freue sich darauf, dass Menschen eine «Darstellung meines Lebens aus erster Hand lesen werden, die akkurat und völlig ehrlich» sein werde. Das Buch soll später im Jahr 2022 erscheinen und die Erlöse an gemeinnützige Zwecke gehen.

Harry hatte bereits in diesem Jahr damit begonnen, überraschend offen und kritisch über seine Familie im britischen Königshaus zu sprechen. Gemeinsam mit Meghan (39) gab er ein aufsehenerregendes Interview im US-Fernsehen, in dem das Paar der Königsfamilie Rassismus und mangelnde Unterstützung vorwarf. Ausserdem warf Harry seinem Vater Prinz Charles vor, das eigene Leiden auf seine Kinder übertragen zu haben. Seinen Umzug mit Meghan nach Kalifornien bezeichnete er als Ausbruch aus einem Kreislauf von «Schmerz und Leiden». (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diana (1961–1997) – Leben, Liebe, Tod: Die schönsten Bilder

1 / 75
Diana (1961–1997) – Leben, Liebe, Tod: Die schönsten Bilder
quelle: keystone / str
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Meghan über Rassismus in der Royal Family

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

38-Jähriger nach Erstürmung des Kapitols zu Haftstrafe verurteilt

Gut ein halbes Jahr nach der Erstürmung des Kapitols durch Anhänger des damaligen US-Präsidenten Donald Trump ist in Florida Berichten zufolge ein Mann zu acht Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der 38-Jährige aus Florida hatte zuvor eingeräumt, in das Kapitol eingedrungen zu sein und die Arbeit des Kongresses behindert zu haben, berichtete am Montag unter anderem die Zeitung «Washington Post». Demnach handelt es sich bei diesem Fall um das erste Verfahren eines Schwerverbrechens im …

Artikel lesen
Link zum Artikel