International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

100-Jährige in Indien vergewaltigt – 20-Jähriger gesteht Tat



In Indien ist eine 100 Jahre alte Frau vergewaltigt worden. Ein junger Mann war in der Nacht zum Mittwoch in das Haus der Seniorin im ostindischen Chakdaha eingedrungen, während diese geschlafen hatte, wie die örtliche Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Enkeltochter des Opfers habe ihre Grossmutter schreien gehört, sei in deren Schlafzimmer geeilt und habe den Täter fliehen gesehen. Ein 20-Jähriger aus der Nachbarschaft wurde am nächsten Tag festgenommen. Er gestand der Polizei zufolge die Tat und gab an, betrunken gewesen zu sein. Der Zustand der Frau sei stabil.

Vor fast genau einem Jahr war eine 100-Jährige in Nordindien gestorben, nachdem ein Betrunkener sie auf der Veranda ihres Hauses, wo die Frau geschlafen hatte, vergewaltigt hatte.

Grausame sexuelle Gewalt gegen Frauen und auch Kinder kommt in Indien immer wieder vor. Der Fall einer Studentin, die im Jahr 2012 in einem Bus in der Hauptstadt Neu-Delhi von mehreren Männern aufs Brutalste vergewaltigt worden und wenige Tage später gestorben war, löste erstmals eine grössere öffentliche Diskussion über das Problem aus. (sda/dpa)

Zertrampeln sie einen Menschen, kommen sie in den Knast

Play Icon

Video: srf

Missbrauch in Indien

Sechsjähriges Mädchen stirbt nach Vergewaltigung in Indien

Link to Article

Familie von missbrauchtem Mädchen rächt sich mit Vergewaltigung

Link to Article

Vergewaltigungsopfer in Indien: Verzweifelte 14-Jährige setzt sich selbst in Flammen

Link to Article

Schon wieder wurde ein kleines Mädchen in Indien vergewaltigt

Link to Article

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • no-Name 26.10.2018 09:17
    Highlight Highlight Scheint in indien ein Kavaliersdelikt zu sein?!....

    So: „ja, Herr Richter, ich hab si schon vergewaltigt, aber naja, sie ist ja 100 und ich war halt betrunken...“

    Ich könnt kotzen!
    11 0 Melden
  • DieFeuerlilie 25.10.2018 20:25
    Highlight Highlight Wow.. jetzt aber ganz im Ernst:
    WIE krank muss man sein, um so etwas zu tun?

    Es mag nun etwas verallgemeinernd wirken, aber ich komme nicht umhin, die indische Gesellschaft als Ganzes zu hinterfragen, wenn nicht sogar aufs Schärfste zu verurteilen, für ihren Umgang mit Frauen.

    Denn -nochmals- WIE krank muss man(n) sein für so etwas?
    19 2 Melden
    • mogad 26.10.2018 11:04
      Highlight Highlight Das hat mit Krankheit nichts zu tun, sondern mit Frust und Hass auf Frauen. In Indien werden Mädchen im Mutterleib abgetrieben, Ultraschall sei Dank. Mit dem Resultat, dass es einen Frauenmangel gibt und die Jungs keine Liebespartnerinnen finden und sich nicht fortpflanzen können.
      3 4 Melden
    • DieFeuerlilie 26.10.2018 15:58
      Highlight Highlight Aha. Und (nur) weil die Jungs frustriert sind, dürfen sie so mit Frauen umgehen?
      Sorry, aber dieses Selbstverständnis ist sehr wohl krank.

      Solche Umstände sind sicherlich belastend, aber noch lange keine -nicht mal ansatzweise!- Entschuldigung für eine derart mangelnde Selbstkontrolle!

      „Ich krieg‘ keine ab, also vergewaltige ich einfach die Nächste.“

      Gaht‘s eigentli no?!
      4 2 Melden

Die neue Miss World kommt erneut aus Indien

Die 20-jährige Manushi Chhillar aus Indien darf sich als schönste Frau der Welt fühlen: Die Medizinstudentin wurde am Samstag im chinesischen Sanya zur Miss World 2017 gekrönt.

Chhillar, die Spitäler in ländlichen Gebieten ihrer Heimat eröffnen möchte, dankte ihren Unterstützern über den Kurzbotschaftendienst Twitter. «Das ist für Indien», schrieb die indische Schönheitskönigin.

Ihre Krone nahm Chhillar von der bisherigen Miss World, Stephanie del Valle von der Karibikinsel Puerto Rico, entgegen. …

Artikel lesen
Link to Article