DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

38 Ehefrauen, 89 Kinder: Indischer Sektenführer gestorben

14.06.2021, 13:2014.06.2021, 17:29

In Indien ist ein Sektenführer, der mindestens 38 Ehefrauen und 89 Kinder gehabt haben soll, gestorben. Er sei 76 Jahre alt geworden, teilte der Regierungschef seines Bundesstaates Mizoram auf Twitter mit.

Die Familie von Ziona Chana im Jahr 2011.
Die Familie von Ziona Chana im Jahr 2011.Bild: EPA

Ziona Chanas Familie ist den Angaben zufolge eine der grössten der Welt. Sie sei der Grund, warum sein Bundesstaat an der Grenze zu Myanmar und Bangladesch und sein Dorf zu einer grösseren Touristenattraktion geworden seien, schrieb der Regierungschef. Einige örtliche Medien berichteten, dass er noch mehr Frauen und Kinder hatte.

Chana lebte mit seiner Familie in einem Haus mit mehr als Hundert Zimmern, wie örtliche Medien berichteten. Demnach teilten sich seine Frauen einen grossen Schlafsaal. Seine erste Frau soll Chana als Teenager geheiratet haben, seine letzte als 60-Jähriger. Polygamie ist unter indischem Recht zwar illegal - aber einige Volksstämme haben dazu Ausnahmegenehmigungen.

Der Vater von Ziona Chana hatte die kleine christliche Sekte in dem mehrheitlich hinduistischen Land gegründet. Sie soll örtlichen Medien zufolge rund 2000 Mitglieder haben, die hauptsächlich in Chanas Dorf leben. Bei einer Mahlzeit soll die riesige Familie etwa 30 Hähnchen, 60 Kilogramm Kartoffeln und 100 Kilogramm Reis verspeisen. Chana soll den Berichten zufolge wegen Komplikationen im Zusammenhang mit Diabetes und Blutdruck verstorben sein. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Derweil in Indien ...

1 / 38
Derweil in Indien ...
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Eine geisterhafte Gestalt wandert durch Ostindien

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Dürre in Frankreich: Herstellung traditioneller Käsesorte gestoppt

Die anhaltende Trockenheit führt in der Auvergne in Frankreich zur vorübergehenden Einstellung der Erzeugung einer herkunftsgeschützten Käsesorte.

Zur Story