International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
A wounded Palestinian protester is evacuated during clashes with Israeli troops near the border between Israel and Central Gaza Strip October 18, 2015. Forty-one Palestinians and seven Israelis have died in recent street violence, which was in part triggered by Palestinians' anger over what they see as increased Jewish encroachment on Jerusalem's al-Aqsa mosque compound. REUTERS/Ibraheem Abu Mustafa      TPX IMAGES OF THE DAY

Ein verletzter Palästinenser wird nach Zusammenstössen mit israelischen Soldaten im Gaza-Streifen weggetragen.
Bild: IBRAHEEM ABU MUSTAFA/REUTERS

Die Gewalt zwischen Palästinensern eskaliert von Neuem: 6 neue Attacken am Wochenende



Die Gewalteskalation zwischen Israelis und Palästinensern hat am Wochenende einen weiteren Höhepunkt erlebt. Es gab sechs neue Attacken von Palästinensern auf Israelis.

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Israelischer Ex-Minister gibt Spionage für den Iran zu

Der frühere israelische Energieminister Gonen Segev hat Spionage und Weitergabe von Informationen an den Feind gestanden. Segev steht wegen Spionage für die Islamische Republik Iran vor Gericht.

Staatsanwaltschaft und Verteidigung hätten sich im Gegenzug für das Geständnis auf elf Jahre Haft und weitere Jahre auf Bewährung geeinigt, teilte das Justizministerium am Mittwoch mit. Die Einigung sei dem Bezirksgericht in Jerusalem präsentiert worden. Eine Anhörung zur Urteilsverkündung wurde …

Artikel lesen
Link zum Artikel