International
Italien

Vier Nonnen in Italien wegen Gewalt an Kindern festgenommen

Vier Nonnen in Italien wegen Gewalt an Kindern festgenommen

16.11.2022, 14:54
Mehr «International»
epa04749989 An Italian Carabinieri officer holds his gun ready as police reacts to a shooting spree that left at least four people dead and five others wounded in the area of Secondigliano, Naples, It ...
Carabinieri schlagen bei der Kirche zu.Bild: EPA/ANSA

Die italienische Polizei hat auf Ischia vier Nonnen einer kirchlichen Einrichtung für Kinder wegen Gewalt an Minderjährigen festgenommen.

Es handle sich um die Chefin und drei Mitschwestern, teilten die Carabinieri am Mittwoch mit. Ausgang der Ermittlungen war demnach ein von einem Kind gedrehtes Video, auf dem eine der Schwestern einen Vierjährigen ohrfeigte und an den Haaren zog, während andere dabei zusahen. Laut Polizei zeigte die Aufnahme, wie der acht Jahre alte Bruder des Kindes einschreiten wollte, dabei von der Nonne geschlagen wurde, so dass er Nasenbluten bekam.

In der Einrichtung in Casamicciola Terme im Norden der beliebten Urlaubsinsel waren der Mitteilung zufolge Minderjährige untergebracht, die auf eine Pflegschaft oder Adoption warteten sowie Kinder, die in Folge einer gerichtlichen Massnahme dort wohnten.

Die Ermittler deckten nach eigenen Angaben weitere Fälle auf, in denen Minderjährigen in den Nacken oder mit Hausschuhen auf die Hände geschlagen wurde. Eine der vier Schwestern kam ins Gefängnis. Die anderen drei dürfen nach einer richterlichen Anordnung die Region Kampanien, zu der Ischia gehört, nicht mehr betreten. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Yolanda Hecht
16.11.2022 19:00registriert Juni 2022
Prügelnde Nonnen gab und gibt es überall, wo man hinschaut. Das weiss man seit vielen Jahren. Da muss man sich fragen, wieso der Staat Kinder immer noch in die Obhut von Nonnen gibt. Er ist genauso schuldig wie diese.
222
Melden
Zum Kommentar
avatar
stegiKnüller
16.11.2022 16:48registriert Dezember 2020
das dürfte die Spitze des Eisbergs sein. die Kontrollen in solchen Häusern sind viel zu lasch; wenn sie überhaupt stattfinden. und hier, die "Strafen" drei mal Regional - Verbot , lächerlich... und dann schnurstracks ins nächste Heim.
222
Melden
Zum Kommentar
avatar
Pontifax
16.11.2022 18:01registriert Mai 2021
Hey Leute. DAS ist Christliche Nächstenliebe. Alles nur zum Besten der Schützlinge.........
204
Melden
Zum Kommentar
8
«Berater-Affäre» und «Pfizer-Gate» – Ursula von der Leyens SMS-Probleme

Das Wahlergebnis war besser als erwartet: 401 Stimmen – 40 mehr als notwendig – erhielt EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Donnerstag in Strassburg vom EU-Parlament. Die deutsche Politikerin ist damit für eine zweite fünfjährige Amtszeit gewählt. Noch vor wenigen Wochen hatte von der Leyen um ihre Wiederwahl zittern müssen; Kritik an ihr gab es aus allen politischen Lagern.

Zur Story