International
Kroatien

Kroatiens Verteidigungsminister an tödlichem Verkehrsunfall beteiligt

Kroatiens Verteidigungsminister nach Verwicklung in tödlichen Unfall entlassen

11.11.2023, 16:49
Mehr «International»

In Kroatien hat Ministerpräsident Andrej Plenkovic den Verteidigungsminister Mario Banozic nach einem tödlichen Verkehrsunfall aus dem Amt entlassen. Dies teilte der Regierungschef des Nato-Landes am Samstagnachmittag auf einer Pressekonferenz in Zagreb mit.

Banozic war mit seinem Wagen am frühen Samstagmorgen auf einer Landstrasse im Osten Kroatiens mit einem Lieferwagen frontal zusammengestossen. Bei dem Unfall starb der 40-jährige Fahrer des Lieferwagens, der Minister erlitt schwere Verletzungen.

epa10700488 Croatian Minister of Defense Mario Banozic arrives to attend the European Air Defense Conference at Les Invalides in Paris, France, 19 June 2023. EPA/GEOFFROY VAN DER HASSELT / POOL MAXPPP ...
Mario Banozic.Bild: keystone

Wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte, hat nach derzeitigem Ermittlungsstand Banozic den Unfall verursacht. Er hatte nahe der Kleinstadt Vinkovci, in der er wohnt, mit seinem Wagen einen Lastwagen überholt und war infolgedessen mit dem entgegenkommenden Lieferwagen zusammengestossen. Wegen Nebels hatten schlechte Sichtverhältnisse geherrscht.

Banozic liege auf der Intensivstation des Klinikums in Osijek, sei aber ausser Lebensgefahr, gaben Krankenhausärzte gegenüber Medien bekannt. Ministerpräsident Plenkovic sprach den Angehörigen des Unfallopfers im Namen der Regierung sein tiefstes Beileid aus. Die Amtsgeschäfte von Banozic übernimmt vorübergehend Aussenminister Gordan Grlic Radman, fügte Plenkovic hinzu.

(hah/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Kleinkind fällt aus dem Fenster und wird gerettet – danach bricht Feuer aus

Ein Passant hat in der deutschen Stadt Darmstadt am Freitagabend einen kleinen Buben beim Sturz aus dem dritten Stock eines Wohnhauses aufgefangen. Und als ob das nicht genug wäre: Während die 29-jährige Mutter mit dem Kleinkind nach dem Sturz im Spital war, brach in ihrer Wohnung ein Brand aus. Der siebenjährige Bruder des Einjährigen soll sich zu dieser Zeit noch in der Wohnung aufgehalten haben.

Zur Story