International
Lateinamerika

Brasilien; Lula wirft Polizisten Zusammenarbeit mit Bolsonaro-Anhängern vor

Lula wirft Polizisten Zusammenarbeit mit Bolsonaro-Anhängern vor

12.01.2023, 21:31
Mehr «International»

Nach dem Sturm radikaler Anhänger des früheren brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro auf das Regierungsviertel in Brasília hat Staatschef Luiz Inácio Lula da Silva Teilen der Polizei und des Militärs eine Zusammenarbeit mit den gewalttätigen Demonstranten vorgeworfen.

Brazil's President Luiz Inacio Lula da Silva speaks during a meeting with governors and leaders of the Supreme Court and the National Congress, in defense of democracy and against non-democratic  ...
Brasiliens neuer Präsident Lula ist unzufrieden mit den Ausschreitungen im Land.Bild: keystone

Viele Leute innerhalb der Militärpolizei des Bundesdistrikts und der Streitkräfte hätten mit den Angreifern konspiriert, sagte Lula am Donnerstag laut dem Nachrichtenportal G1 vor Journalisten. Beispielsweise sei den gewalttätigen Demonstranten die Tür zum Regierungssitz Palácio do Planalto geöffnet worden. «Wir werden das in aller Ruhe untersuchen und herausfinden, was wirklich passiert ist», kündigte Lula an.

Am Sonntag hatten Tausende Bolsonaro-Anhänger das Regierungsviertel in Brasília gestürmt. Sie brachten kurzzeitig die Schaltzentralen der wichtigsten Staatsgewalten des Landes unter ihre Kontrolle, randalierten in Büros und Sitzungssälen und hinterliessen eine Spur der Zerstörung. Auf Videos war zu sehen, wie Polizisten sich mit Bolsonaro-Anhängern unterhielten und beim Angriff auf den Kongress zunächst nicht eingriffen. Erst nach Stunden brachten die Sicherheitskräfte die Lage wieder unter Kontrolle.

Lula kündigte zudem eine Überprüfung der Mitarbeiter im Präsidentenpalast an. Der Ex-Militär Bolsonaro hatte während seiner Amtszeit zahlreiche Offiziere in die Regierungszentrale geholt. «Wir wollen sehen, ob wir das korrigieren und sie durch Laufbahn-Beamte ersetzen können, damit das hier wieder eine zivile Regierung wird», sagte der Staatschef. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Bolsonaro-Anhänger stürmen Kongressgelände in der Hauptstadt
1 / 37
Bolsonaro-Anhänger stürmen Kongressgelände in der Hauptstadt
Anhänger des ehemaligen brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro haben den Kongress in der Hauptstadt Brasilia gestürmt.
quelle: keystone / eraldo peres
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Bolsonaro-Anhänger stürmen Kongressgelände in der Hauptstadt
Video: twitter
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Ralf Schumacher liebt einen Mann: Formel-1-Experte zeigt seinen Partner
Der frühere Formel-1-Fahrer sorgt mit einem emotionalen Post zu seinem Privatleben für Aufsehen. Dazu gibt es viele positive Reaktionen.

Ex-Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher hat sich in einem Instagram-Post zum ersten Mal mit seinem Partner gezeigt. «Das schönste im Leben ist wenn man den richten Partner an seiner Seite hat mit dem man alles teilen kann» (sic!), schrieb der 48-Jährige am Sonntagabend bei Instagram zu einem Foto. Dieses zeigt ihn Arm in Arm mit einem Mann, beide blicken gemeinsam in den Sonnenuntergang über dem Meer.

Zur Story