wechselnd bewölkt
DE | FR
46
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Luftfahrt

US-Militär enthüllt futuristischen neuen Tarnkappenbomber B-21 Raider

The B-21 Raider stealth bomber is unveiled at Northrop Grumman Friday, Dec. 2, 2022, in Palmdale, Calif. America
Nach Jahren der geheimen Entwicklung: Der Tarnkappenbomber B-21 Raider wurde am Freitag der Öffentlichkeit vorgestellt.Bild: keystone

US-Militär enthüllt futuristischen neuen Tarnkappenbomber B-21 Raider

03.12.2022, 12:4603.12.2022, 12:58

Das US-Militär hat ein über Jahre geheim entwickeltes neues Kampfflugzeug enthüllt. Im Beisein von US-Verteidigungsminister Lloyd Austin wurde der Tarnkappenbomber B-21 Raider des US-Herstellers Northrop Grumman am Freitag (Ortszeit) in der schwer bewachten Militär-Entwicklungsanlage in Palmdale nördlich von Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien) vorgestellt.

Eingetaucht in blaues Licht und begleitet von Filmmusik und Beifall sei der Bomber aus einem Hangar gezogen worden, beschrieb ein Reporter der «Washington Post» den Vorgang, dem Medienvertreter unter strengen Auflagen beiwohnen durften. Mit der gedrungenen, fliessenden Form vom Cockpit zu den Tragflächen erinnert die B-21 an eine cineastische UFO-Darstellung – oder auch an Fledermaus-Schwingen direkt aus dem «Batman»-Fuhrpark.

Northrop Grumman B-21 Raider in einem Hangar im Werk 42, Palmdale, Kalifornien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Northrop_Grumman_B-21#/media/Datei:B-21_Plant_42_hangar.jpg
Die B-21 in einem Hangar in Palmdale.Bild: Wikimedia

Die B-21 sei dafür entwickelt, konventionelle wie nukleare Munition tragen und mit eindrucksvoller Präzision abwerfen zu können, sagte Verteidigungsminister Austin in einer Ansprache. 50 Jahre Technologie zur geringen Sichtbarkeit von Flugobjekten seien in den Tarnkappenjet geflossen. «Selbst die ausgeklügeltsten Luftverteidigungssysteme werden Schwierigkeiten haben, die B-21 im Himmel ausfindig zu machen.» Zudem sei der Bomber so entwickelt, dass er gut gewartet werden und lange im Einsatz bleiben könne, so Austin.

Aktuell befindet sich der futuristische Bomber nach Angaben der «Washington Post» in einer Boden-Testphase. Ein erster Testflug soll für das kommende Jahr geplant sein. Die US-Luftwaffe plane anschliessend mit mindestens 100 Exemplaren, hiess es weiter. Damit lägen die geschätzten Kosten des Programms bei mindestens 80 Milliarden US-Dollar, wobei der erwartete Preis laut der US-Luftwaffe in den vergangenen Jahren wiederholt gestiegen war. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

US-Tarnkappen-Zerstörer erstmals auf offener See

1 / 13
US-Tarnkappen-Zerstörer erstmals auf offener See
quelle: ap/ap / patrick semansky
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

USA testet neue Waffe – Schiff innerhalb von wenigen Sekunden versenkt

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

46 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Overton Window
03.12.2022 13:29registriert August 2022
Und Europa?

Macht einen auf "wird schon gutgehen".

Wenn man Weltfrieden wirklich ernst meint, müsste die gesamte Nato sowas gemeinsam entwickeln, und nicht ein Staat, der jederzeit kippen kann.
5718
Melden
Zum Kommentar
avatar
7immi
03.12.2022 12:53registriert April 2014
Hier trifft "Tarnkappenbomber" auch wirklich zu. Sieht man auch in der Bezeichnung "B". Die F-35-Gegner hatten ja jeweils das Gefühl, es handle sich dabei um einen Tarnkappenbomber...
5427
Melden
Zum Kommentar
avatar
darmflora
03.12.2022 13:26registriert März 2021
War das nicht das Maskottchen von der WM? 🤔
309
Melden
Zum Kommentar
46
Haley will Kandidatur für US-Wahl 2024 bekanntgeben

Die frühere US-amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley will übereinstimmenden Medienberichten zufolge in Kürze ihre Kandidatur für die Präsidentschaftswahl 2024 bekanntgeben.

Zur Story