DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nordkorea verurteilt kanadischen Pastor zu lebenslanger Haft

16.12.2015, 06:3316.12.2015, 08:28

Ein seit Monaten in Nordkorea festgehaltener Pastor aus Kanada ist offenbar wegen angeblicher staatsfeindlicher Umtriebe zu lebenslanger Zwangsarbeit verurteilt worden. Das oberste Gericht sprach das Urteil am Mittwoch, wie Chinas Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.

Hyeon Soo Lim, Priester einer Gemeinde in Toronto, am 16. Dezember in Pjöngjang.&nbsp;<br data-editable="remove">
Hyeon Soo Lim, Priester einer Gemeinde in Toronto, am 16. Dezember in Pjöngjang. 
Bild: /AP/KEYSTONE

Ende Juli hatte der kanadische Pastor bei einer Pressekonferenz in Pjöngjang sich selbst staatsfeindlicher Aktivitäten beschuldigt. Kanadische Medien hatten im März unter Berufung auf die Kirche des Pastors berichtet, dieser sei mehr als 100 Mal zu humanitären Zwecken nach Nordkorea gereist.

Bild: /AP/KEYSTONE

(sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

27 chinesische Flugzeuge dringen in Taiwans Luftverteidigungszone ein

27 Flugzeuge aus China sind nach Angaben Taiwans in die Identifikationszone für die Luftverteidigung (ADIZ) des Inselstaats eingedrungen. Wie das Verteidigungsministerium in Taipeh am Sonntag mitteilte, waren unter den Flugzeugen auch fünf atomfähige Bomber des Typs H-6. Die Luftverteidigungszone ist nicht identisch mit dem Luftraum eines Staates.

Zur Story