International
Russland

Putin ist in Rom und betont seine Freundschaft zu Salvinis Lega

Putin ist in Rom und betont seine Freundschaft zu Salvinis Lega

04.07.2019, 11:0504.07.2019, 15:37
Mehr «International»
epa07693870 Italian National Police officers monitor in Saint Peter's square in the Vatican, 04 July 2019. The Vatican's and Rome's city centre are under high security level ahead of th ...
Rom bereitet sich auf Putin vor.Bild: EPA

Vor seinem Treffen mit Papst Franziskus und dem italienischen Staatschef Sergio Mattarella am Donnerstag in Rom hat der russische Staatspräsident Wladimir Putin die engen Beziehungen zur rechten Regierungspartei Lega um Innenminister Matteo Salvini hervorgehoben.

«Unsere Standpunkte sind übereinstimmend. Salvini kennt die russische Realität gut», sagte Putin in einem Interview. Die Kontakte zwischen der Lega und seiner Partei Einiges Russland seien konstant. Er habe mit Salvini über die Beziehungen zwischen Russland und der EU gesprochen, sagte Putin im Interview mit der Mailänder Tageszeitung «Corriere della Sera» (Donnerstagsausgabe).

Zugleich unterhält Putin weiterhin freundschaftliche Beziehungen zu Ex-Premier Silvio Berlusconi. «Silvio ist ein Politiker von Weltformat, ein wahrer Leader, der die Interessen seines Landes auf dem internationalen Parkett fördert», sagte Putin. Berlusconi habe sich stark für die Entwicklung guter Beziehungen zu Russland engagiert.

epa07691640 Italian Deputy Premier and Interior Minister Matteo Salvini holds a taser during the visit to the National Center of specialization and refinement in shooting, in Nettuno, Italy, 03 July 2 ...
Matteo Salvini.Bild: EPA

Salvinis Lega, die seit Juni 2018 in einer Koalition mit der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung in Rom regiert, hat ebenso wie die FPÖ eine Kooperationsvereinbarung mit Putins Partei Einiges Russland abgeschlossen. Salvini, der sich gegen die EU-Sanktionen gegen Russland ausspricht, hat auch bereits mehrmals Moskau besucht.

Putin trifft am Donnerstag den Papst bei einer Audienz im Vatikan. Es ist bereits das dritte Treffen zwischen Franziskus und dem russischen Präsidenten. 2013 und 2015 gab es ebenfalls Audienzen für Putin. Neben dem Papst trifft Putin auch Italiens Regierungschef Giuseppe Conte und Staatspräsident Mattarella. (aeg/sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So tickt Putin – privat wie politisch
1 / 30
So tickt Putin – privat wie politisch
Text-Auszüge aus der Biografie «Putin – Innenansichten der Macht»: (Im Bild: Der achtjährige Wladimir 1960 auf einem Klassenfoto in Leningrad, das später St.Petersburg heissen wird.) Putins Jugend: Wohnraum ist knapp. In einer Kommunika, wie die städtischen Gemeinschaftswohnungen genannt werden, in denen mehrere Familien aufeinandersitzen, lebt auch Putin mit seiner Familie in einem Zimmer. ... ... Mehr lesen
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Putin macht eine Instastory
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hans Jürg
04.07.2019 14:09registriert Januar 2015
Putin und Salvini? Passen sehr gut zusammen. Perfekt sogar.

Gut, er eine ist Diktator, der andere wäre es gerne.
Der eine lässt Journalisten und Oppositionelle ermorden, der andere würde das gerne.

Also eigentlich ein perfektes Paar. Mentor und Schüler sozusagen. Da könnte ja sogar noch Liebe daraus werden.

Achsoo, beide haben ein Problem damit, zu ihren homoerotischen Phantasien zu stehen und können diese auch nicht ausleben.

Aber kein Problem ohne Lösung: Beide hetzen gegen Homosexuelle.

Der eine hat es verboten und der andere würde das auch gerne.
3115
Melden
Zum Kommentar
avatar
Clife
04.07.2019 12:05registriert Juni 2018
Für Putin ist jeder Politiker ein Freund, der im Grunde sein Land vernichtet. Hand in Hand mit Trump, Erdogan, Salvini und co.
3523
Melden
Zum Kommentar
avatar
Kupetzky
04.07.2019 11:39registriert Dezember 2014
Klar verstehen die sich gut: Salvini will aus Europa raus, Putin nach Europa rein. It's a golden handshake baby. A golden handshake!
2311
Melden
Zum Kommentar
13
Justizminister Jans unterzeichnet Migrationsabkommen mit Irak

Justizminister Beat Jans und der irakische Vize-Premier und Aussenminister Fuad Hussein haben in Bern ein Migrationsabkommen unterschrieben. Es regelt die erleichterte Rückschaffung, die Förderung der freiwilligen Rückkehr und die Reintegration abgewiesener Asylsuchender.

Zur Story