Hochnebel-1°
DE | FR
179
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Russland

Russland: So reagiert der Kreml auf die deutschen Leopard-Panzer

«Ihr neuen Nazis!» So reagiert der Kreml auf die deutschen Leopard-Panzer

Nach der deutschen Zusage, Kampfpanzer an die Ukraine zu liefern, ziehen Russlands Propagandisten mit allerlei schrillen Tönen Deutschland in den Dreck. Der Parlamentspräsident droht mit einem Atomschlag.
25.01.2023, 16:1925.01.2023, 16:59
Inna Hartwich, Moskau / ch media

Wladimir Solowjow kommt aus dem Brüllen gar nicht mehr heraus. «Scholz!», schreit er. «Baerbock!» «Pistorius!» «Ihr neuen Nazis! Ihr europäischen Pharisäer, ihr! Nazistischer Abschaum!» In seiner Dienstagabend-Sendung, kaum tauchen die ersten Meldungen über die deutsche Zusage von Leopard-Panzern an die Ukraine auf, schnaubt Solowjow vor Wut und ruft, wie er das bereits oft getan hat, noch einmal laut nach Vergeltung.

So reagiert das russische TV auf die deutsche Panzer-Lieferung

Video: watson/twitter

Es ist vor allem die Symbolik, die die russischen Scharfmacher in Bezug auf Deutschland aus den Vollen schöpfen lässt. «Sie sollen wenigstens die Hakenkreuze nicht übermalen», ätzt etwa die RT-Chefin Margarita Simonjan und ist sich auch für weitere Entgleisungen nicht zu schade. «Nach den Peitschenhieben durch die USA liefern sie die Panzer. Zum Sommer hin werden Lieferungen von Gaskammern erwartet», schreibt sie in ihrem Telegram-Kanal.

epa10374802 Russian broadcasters RT's editor-in-chief, Margarita Simonyan, ahead of a ceremony to present state decorations for achievements in the field of education, science, medicine and healthcare ...
Margarita Simonjan, Chefin von Russia Today, ist wütend.Bild: keystone

Solowjow spricht in seiner Live-Sendung am Mittwoch von der «Denazifizierung» Deutschlands. Das Wort «Denazifizierung» hatte Russlands Präsident Wladimir Putin am 24. Februar benutzt, um den Angriff auf die Ukraine zu rechtfertigen. Es steht damit für die Vernichtungsschläge durch die russische Armee.

Der Kreml kritisiert die geplanten Panzerlieferungen als militärisch nutzlos, aber politisch höchst gefährlich. «Diese Panzer werden brennen wie alle übrigen», sagte der Kremlsprecher Dmitri Peskow. Zwischen Deutschland, der EU und der Nato gebe es keinen «substanziellen Dialog» mehr, meinte er. Ein Dialog allerdings findet bereits seit Beginn von Russlands «militärischer Spezialoperation», wie Moskau seinen Vernichtungskrieg gegen die Ukraine euphemistisch bezeichnet, nicht mehr statt. Nun spricht Moskau von einem «Tiefpunkt» der Beziehungen.

Kremlin spokesman Dmitry Peskov attends a news conference of Russian President Vladimir Putin following a meeting of the State Council on implementing the youth policy in current conditions, at the Kr ...
Kreml-Sprecher Dmitri Peskow.Bild: keystone

Amerika als Hauptschuldiger

Die Aussenministeriumssprecherin Maria Sacharowa - in ihrer Wortwahl ähnlich grotesk und schrill wie die Propagandisten im russischen Staats-TV - sieht wie gewohnt die USA als den Hauptschuldigen und hält die Europäer für naiv. Das ist das gängige offizielle Narrativ Moskaus. «Versteht Deutschland etwa nicht, dass die USA Europa in einen Grossen Krieg hineinziehen? Europa sollte schleunigst aus seinem lethargischen Schlaf aufwachen», rät sie.

epa10412970 Russian Foreign Ministry's Spokeswoman Maria Zakharova reacts during the annual news conference by Foreign Minister Sergei Lavrov (not pictured) in Moscow, Russia, 18 January 2023. Lavrov  ...
Aussenministeriumssprecherin Maria Sacharowa.Bild: keystone

Der Vorsitzende des russischen Parlaments, Wjatscheslaw Wolodin, droht, wie auch der kremlergebene Zyniker Solowjow, mit dem Atomschlag. Er lobt die «Überlegenheit russischer Waffen» und appelliert an das «Verantwortungsgefühl für die Menschheit». Versuche, «unsere Gebiete zu erobern», schreibt Wolodin in seinem Telegram-Kanal, würden Gegenmassnahmen mit stärkeren Waffen nach sich ziehen. «Alle müssen verstehen: Es wird mit einer Tragödie enden, die die Länder, die solche Entscheidungen treffen, vernichten wird», heisst es da.

Russian President Vladimir Putin chairs a cabinet meeting via videoconference at the Novo-Ogaryovo state residence, outside Moscow, Russia, Tuesday, Jan. 24, 2023. (Mikhail Klimentyev, Sputnik, Kremli ...
Kremlchef Wladimir Putin und seine Propagandisten sind nicht erfreut: Wegen der Panzerlieferungen droht der Kreml nun Deutschland.Bild: keystone

Moskau sieht sich offiziell in der Weiterführung seines Kampfes im Zweiten Weltkrieg. Die Bedeutung des Vaterländischen Krieges für das Land, wie die Russen diesen bezeichnen, ist das Einzige, worauf sich die Gesellschaft quer durch alle Altersstufen und soziale Schichten hindurch einigen kann. Der Kreml missbraucht den Sieg der Sowjetunuion über das Nazi-Deutschland und redet die Beteiligung der Allierten gern klein. Oder erwähnt sie erst gar nicht.

So ist es ein Leichtes für die russischen Propagadisten, die deutsche Bundesregierung als die Obernazis darzustellen, von denen die Ukrainer gelernt hätten. «Alle an der Front bezeichnen den Gegner als ‹Deutsche›, egal welche Nazis es sind: ukrainische, polnische, kolumbianische», behauptet Solowjow in seiner Live-Sendung. Der Kampf in der Ukraine sei die «Wiederauflage des Zweiten Weltkrieges». (aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

179 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Remus
25.01.2023 16:45registriert Dezember 2016
Wenn jemand so reagiert, ist dies ein Zeichen dass Richtig entschieden wurde.
4218
Melden
Zum Kommentar
avatar
Aldous Huxley
25.01.2023 16:42registriert Oktober 2022
Ja im Westen ist nicht alles Gold was glänzt aber vielleicht ist es an der Zeit Frau Sacharova das Russland aufwacht und sieht wohin Putin das Land gebracht hat. Die ach so grosse Überlegenheit Russlands existiert nur in den Köpfen der russischen Führung der Rest des Landes macht jetzt schon einen auf "duck and cover". Das einzige wo Russland führend ist ist die skrupellose Unfähigkeit seiner Soldaten und deren Führung. Darum liebe russische Schreihälse erst mal die Augen aufmachen und überlegen was den alles so geschieht in der grossen weiten Welt.
28210
Melden
Zum Kommentar
avatar
Patho
25.01.2023 16:47registriert März 2017
Stimmt, die russischen Panzer brennen nicht – die fliegen in die Luft wie Silvesterböller;)
2709
Melden
Zum Kommentar
179
Radioaktive Kapsel in Australien verloren gegangen – die Suche dürfte schwierig werden

In Westaustralien suchen die Behörden fieberhaft nach einer radioaktiven Kapsel, die beim Transport aus einem Bergbaugelände verloren gegangen ist. Die nur sechs mal acht Millimeter grosse Kapsel soll sich irgendwo auf einer 1400 Kilometer langen Strecke zwischen einer Mine nördlich der Bergbaustadt Newman und Malaga, einem Vorort der Metropole Perth, befinden. Der Gesundheitsbeauftragte der Region, Andrew Robertson, sprach eine dringende Gesundheitswarnung aus. Wer etwas entdecke, das wie eine winzige Kapsel aussehe, solle mindestens fünf Meter Abstand halten.

Zur Story