International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Saudi-Arabien erlaubt Frauen das Autofahren



FILE- In this Saturday March 29, 2014 file photo, a woman drives a car on a highway in Riyadh, Saudi Arabia, as part of a campaign to defy Saudi Arabia's ban on women driving. Saudi Arabia authorities announced Tuesday Sept. 26, 2017, that women will be allowed to drive for the first time in the ultra-conservative kingdom from next summer, fulfilling a key demand of women's rights activists who faced detention for defying the ban.  (AP Photo/Hasan Jamali, FILE)

Saudi-Arabien: Bislang das einzige Land der Welt, in dem Frauen nicht alleine Autofahren durften. Bild: AP/AP

Das islamisch-konservative Saudi-Arabien will Frauen in Zukunft das Autofahren erlauben. Dies sieht ein königlicher Erlass vor. König Salman habe die Regierung angewiesen, Regeln zu erarbeiten, nach denen sowohl Männern als auch Frauen Fahrerlaubnisse erteilt werden sollen, hiess es am Dienstag in einer Mitteilung der staatlichen saudischen Presseagentur SPA.

Saudi-Arabien war bislang das einzige Land der Welt, in dem Frauen nicht alleine Autofahren durften. Menschenrechtsaktivisten hatten seit mehr als drei Jahrzehnten gegen das Fahrverbot für Frauen in dem streng islamisch-konservativen Land gekämpft.

In der Vergangenheit waren Frauen vorübergehend festgenommen worden, wenn sie von der Polizei am Steuer erwischt worden waren. Der konservative islamische Klerus hatte sich beharrlich gegen jede Lockerung des Fahrverbots für Frauen ausgesprochen.

Ein hochrangiges Komitee verschiedener Ministerien soll jetzt die Neuerung prüfen. Dabei gehe es auch um die negativen Auswirkungen, die es mit sich bringe, Frauen nicht fahren zu lassen, hiess es in der Mitteilung der SPA.

Auch die positiven Aspekte, die diese Entwicklung mit sich bringe, seien berücksichtigt worden. Der Staat als Hüter der Werte werde weiter die Sicherheit der Gesellschaft garantieren.

Erstmals Zutritt zu Sportstadion

In Saudi-Arabien unterliegen Frauen zahlreichen Beschränkungen, zuletzt gab es aber einige behutsame Lockerungen. Erst am vergangenen Wochenende war Frauen erstmals Zutritt zu einem Sportstadion gewährt worden, wo sie in Begleitung ihrer Familien die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag verfolgen konnten. Im Juli erlaubte das Bildungsministerium erstmals Mädchen die Teilnahme am Sportunterricht staatlicher Schulen. (wst/sda/dpa/afp)

Krise zwischen Saudi-Arabien und Iran

Iran-Abkommen verzögert den Bau einer Bombe um bis zu 15 Jahre

Link zum Artikel

Saudi-Arabien richtet schiitischen Geistlichen hin und schmeisst Irans Diplomaten raus. Was bedeutet das alles?

Link zum Artikel

Saudi-Arabien bricht diplomatische Beziehungen zu Iran ab

Link zum Artikel

Zoff um Hinrichtung weitet sich aus: Auch Bahrain kappt diplomatische Beziehungen zum Iran

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

12 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Miikee
26.09.2017 22:37registriert January 2015
Somit Willkommen im 1890 es geht zumindest vorwärts...
1015
Melden
Zum Kommentar
sven_meye
26.09.2017 21:23registriert October 2014
Unfallzahlen explodiert ;D Nein, Spass! Gratuliere den Saudis, erster Schritt aus dem Mittelalter^^
984
Melden
Zum Kommentar
Domino
26.09.2017 21:47registriert January 2016
Wird dann das Gesetz das Frauen in der Öffentlichkeit einen Hijab tragen auch gelockert? Denn damit zu fahren scheint mir gefährlich.
708
Melden
Zum Kommentar
12

Dieses Bild wurde gerade für 11 Millionen verkauft – rate mal, von wem es ist!

Eine ironische Neuinterpretation eines Monet-Gemäldes durch den britischen Künstler Banksy ist für 7.6 Millionen Pfund (9 Millionen Franken) versteigert worden.

Das Ölgemälde mit dem Titel «Show Me the Monet» war zuvor auf einen Wert von 3 bis 5 Millionen Pfund geschätzt worden, wie das Auktionshaus Sotheby's am Mittwoch mitteilte.

Es ist der zweithöchste Auktionspreis, der je für ein Werk des Künstlers erzielt wurde. Vor einem Jahr war für ein Ölgemälde Banksys, welches das britische …

Artikel lesen
Link zum Artikel