International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So geht die Welt zur Schule: Wir zeigen 47 Klassenzimmer

Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai forderte vor der UNO-Vollversammlung den freien Zugang von Kindern in aller Welt zu Schulen. «Bildung ist ein Recht. Bildung ist Frieden», sagte die 18-jährige Pakistanerin, die im Oktober 2012 bei einem Taliban-Attentat schwer verletzt worden. Wir werfen einen Blick in 47 Klassenzimmer aus aller Welt.

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥



Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eltern! Kinder sind Kinder, keine Prestige-Projekte! Hört auf mit Stress und Bestechung!

In Zürich tun Eltern alles, um ihre Kids zu den GC-Junioren zu bringen. In den USA tun Hollywood-Promis alles, um ihre Kids an eine Elite-Uni zu bringen. Und dann ist auch noch die Zeit der Gymiprüfungen! Bildung ist das neue Statussymbol. Ein Wahnsinn.

Wann begann eigentlich die Seuche? Der Ausbruch jener Virusinfektion, die exakt einen Teil der Bevölkerung erfasst, nämlich Eltern mit einem gewissen Vermögen, von dem sie denken, dass es Wunder vermag? Welcher Vater, welche Mutter war «Patient Null»? Jener Mensch, der beschloss, dass sein schulisch oder sportlich nur normalbegabtes Kind zu Höherem berufen sei? Der Kind, Lehr- und Trainingspersonal terrorisierte oder gar bestach? Mit Geld? Sex? Oder – noch schlimmer – Plättli?

Denn das …

Artikel lesen
Link zum Artikel