International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kanye West enthüllt, weshalb er sich gerade mit Donald Trump getroffen hat

Kandidiert Kanye West im Jahr 2024 für das US-Präsidentenamt? Ein Besuch des US-Rappers bei Donald Trump gibt diesem Gerücht neue Nahrung.



Es war einer der ersten öffentlichen Auftritte Kanye Wests, seit er vor knapp einem Monat in Sacramento ein Konzert nach 30 Minuten abbrach und darauf seine Tour absagte. Am Dienstag Nachmittag traf er sich im Trump Tower in Manhattan mit dem zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump

Nach dem Meeting stellten sich die beiden kurz der Presse, blieben mit ihren Auskünften aber sehr vage. Trump sagte lediglich, sie seien schon lange gute Freunde und hätten «über das Leben diskutiert». West selber blieb noch knapper: «Ich will nur ein Foto machen.» 

In den vergangenen Monaten wurde viel darüber spekuliert, ob Kanye West dereinst als US-Präsident kandidieren wird. Der Rapper gab an, dass er dieses Jahr nicht gewählt habe, die Stimme aber Donald Trump gegeben hätte.

Zunächst kursierte der Hashtag #Kanye2020 in den sozialen Netzwerken, nachdem aber Trump die Wahl gewann, wurde daraus #Kanye2024, zumal West nicht gegen Trump kandidieren würde. 

West meldet sich auf Twitter

Einige Stunden nach dem Treffen zeigte sich West dann schon weniger wortkarg. Auf Twitter erklärte er, weshalb er sich mit Donald Trump treffen wollte – nicht nur wegen des Fotos. 

«Ich wollte mich mit Trump treffen, um multikulturelle Probleme zu diskutieren», so West in einem ersten Tweet. 

Dabei sei es um Mobbing, Unterstützung für Lehrer, die Modernisierung der Lehrpläne und um die Gewalt in Chicago gegangen, so West weiter. 

«Es ist wichtig, eine direkte Kommunikation mit unserem zukünftigen Präsidenten zu haben, wenn wir wirklich eine Veränderung wollen.»

Ziemlich vernünftig soweit. Doch dann folgte der Tweet, welcher für weitaus mehr aufsehen sorgen dürfte und die Gerüchteküche wohl ordentlich ins Brodeln bringt. Ohne weitere Erklärung postete Kanye West den Hashtag «#2024.»  

Umfrage

Glaubst du Kanye hat ernsthaft Ambitionen fürs Weisse Haus?

  • Abstimmen

1,756

  • Ja, das kann ich mir gut vorstellen.41%
  • Nein, das ist alles nur Show.53%
  • Ich weiss nicht.6%

Die witzigsten Sprüche von Kanye West:

(cma)

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

23
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

72
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

35
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

37
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

14
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

23
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

72
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

35
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

37
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

14
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Marbek 14.12.2016 11:26
    Highlight Highlight Grössenwahnsinnige Narzissten unter sich.
  • Cerulean 14.12.2016 10:11
    Highlight Highlight Gipfeltreffen der giant toddler megalomaniacs. Immerhin hat Trump sich Zeit genommen, sich zwischen Zerstörung der diplomatischen Weltpolitik und der Erennung seines Gruselkabinetts noch mit dem selbsternannten Christus zu treffen. Das kann er ja jetzt täglich machen, schließlich ist er ja "smart" und braucht die täglichen intelligence briefings nicht.
  • Hackphresse 14.12.2016 09:40
    Highlight Highlight Gut versucht Elon Musk den Mars zu besiedeln. Ich weiss jetzt scho wer dann später nicht mitkommen darf.
  • AdiB 14.12.2016 08:15
    Highlight Highlight West wollte trump nur über seine vosionen informieren. Und wahrscheinlich strebt er ein amt an. So eine art "zukunftsminister". Und west heisst dan "west shiva".
  • Cpt Halibut 14.12.2016 07:57
    Highlight Highlight Dabei habe ich gedacht der bleibt endlich in der Klapse hängen...
  • TheCloud 14.12.2016 07:51
    Highlight Highlight Kommt nur drauf an, wie nützlich Kanye Putin sein wird.
    Seit 2016 bestimmt der Kreml, wer Präsident der USA wird.
  • Tschüse Üse 14.12.2016 07:43
    Highlight Highlight I got visions bro😂😂
  • herschweizer 14.12.2016 07:42
    Highlight Highlight Ach er wird doch nur Integrationsminister...
  • Töfflifahrer 14.12.2016 07:09
    Highlight Highlight Habe soeben #2020 gepostet, aber das interessiert kein Sch...!
  • Allblacks 14.12.2016 07:05
    Highlight Highlight dumm dümmer am dümmsten 👎🏻👎🏻
  • Nausicaä 14.12.2016 06:36
    Highlight Highlight Ich heute: Niemals gewinnt der Typ.
    Ich 2020/2024: Wie konnte DAS passieren.
  • Crecas 14.12.2016 06:31
    Highlight Highlight Der würde doch bestens in Trumps Kabinett passen...
  • Mett-Koch 14.12.2016 03:15
    Highlight Highlight Kanye hat entweder ein echtes psychisches Problem, oder er weiss sein "Problem" gut in Szene zu setzen. Mir scheint schon jetzt klar, dass Trump keine weitere Amtszeit haben wird. Kanye's Störung kann ich bloss entnehmen, dass er gerne Präsi wäre. Aber das wird (glücklicherweise) nie so sein.
    • iss mal ein snickers... 14.12.2016 06:26
      Highlight Highlight Nachdem Trump gewonnen hat würd ich mal sagen; sag niemals nie 😩🤷‍♀️
    • herschweizer 14.12.2016 07:45
      Highlight Highlight Trump kommt nochmals wenn er nicht stirbt... Einen2ten Anlauf to make america Great again... Wobei mir grad einfällt die sind ja schon groß wieso also die Panik??? Die haben ja die größte Armee der Welt
    • Mett-Koch 16.12.2016 01:27
      Highlight Highlight @herschweizer die grösste Armee zu haben ist aber so ziemlich alles, was den Amis geblieben ist.
      Zu 100% wird er nochmals kandidieren. Und vielleicht wird er tatsächlich nochmals kommen. Liegt wohl am amerikanischen System. Sofern die Amis sich selbst ausknocken wollen, können sie das machen. Aber wie gesagt, daran glaube ich nicht.
  • blueberry muffin 14.12.2016 02:38
    Highlight Highlight Watson baut also jetzt schon den Trump Nachfolger auf.

    Danach kommt dann wieder "wie konnte das passieren?"
    • Mett-Koch 14.12.2016 03:31
      Highlight Highlight Der ist gut 😂😂👍🏼 echt, ich lache! Vielen Dank!!
  • malu 64 14.12.2016 01:58
    Highlight Highlight Nachdem Trump gewählt wurde, kann ich mir sogar vorstellen, dass Charles Manson US
    Präsident werden könnte.
    • Allblacks 14.12.2016 09:59
      Highlight Highlight 😂😂falls er dann noch lebt 😂😂😂😂
  • Ty€uro$ign 14.12.2016 01:02
    Highlight Highlight Zur Umfrage von Euch Watson.

    Also vor einem Jahr, da hätte ich mir dies nicht vorstellen können. NEIN.

    Seit Trump gewonnen hat, kann ich mir praktisch alles vorstellen.
    • Pana 14.12.2016 01:57
      Highlight Highlight Die Leute die "alles nur Show" geklickt haben, sind wohl gerade aus einem Koma erwacht.

Droht den USA ein neuer Bürgerkrieg?

Präsident Trump spricht von einem «Coup», will «Verräter» hinrichten und politische Gegner verhaften lassen. Wie ernst ist dies zu nehmen?

Der Amerikanische Bürgerkrieg (1861 bis 1865) war eine Art Vorbote des Ersten Weltkrieges und ebenso blutig. In seiner Biographie von Ulysses Grant, dem Oberkommandierenden der Streitkräfte des Nordens, stellt Ron Chernow fest:

Heute ist die amerikanische Gesellschaft zutiefst zerstritten. Liberale und Konservative begegnen sich mit offenem Hass. Wer von den TV-Sendern MSNBC und CNN auf Fox News oder von der «New York Times» zu Breitbart wechselt, wechselt gewissermassen den Planeten. Es gibt …

Artikel lesen
Link zum Artikel