International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mordanklage gegen Polizist – Frau in Texas in ihrem eigenen Haus erschossen



Flowers lie on the sidewalk in front of the house in Fort Worth, Texas, Monday, Oct. 14, 2019. A white Fort Worth police officer who shot and killed a black woman through a back window of her home while responding to a call about an open front door acted without justification and resigned Monday before he could be fired, the police chief said. (David Kent/Star-Telegram via AP)

Der Tatort. Bild: AP

Weil er eine Frau in ihrem eigenen Haus im US-Bundesstaat Texas erschossen haben soll, muss sich ein Polizist wegen Mordes vor Gericht verantworten. Der Mann sei am Montag (Ortszeit) verhaftet und angeklagt worden, teilte die Polizei der Stadt Fort Worth mit.

Medienberichten zufolge hatte ein besorgter Nachbar die Polizei gerufen, weil mehrere Türen im Haus der 28-jährigen Afroamerikanerin offen standen.

Nachdem der Vorfall landesweit für Aufsehen gesorgt hatte, veröffentlichte die Polizei Aufzeichnungen der Körperkamera des weissen Polizisten. Sie zeigen, wie der Mann im Garten stehend eine Taschenlampe gegen das Schlafzimmerfenster hält und ruft: «Hände hoch! Zeigen Sie mir Ihre Hände!» Unmittelbar darauf feuert er einen Schuss ab.

This undated photo provided by Jefferson's family shows Atatiana Jefferson. A white Fort Worth police officer who shot and killed Jefferson through a back window of her home while responding to a call about an open front door acted without justification and resigned Monday, Oct. 14, 2019, before he could be fired, the police chief said. (Jefferson's family via AP)

Das Opfer. Bild: AP

Es gebe keine Zweifel daran, dass der Beamte unangemessen gehandelt habe, erklärte der Interims-Polizeichef der Stadt, Ed Kraus. Der Polizist habe am Montag gekündigt und sei damit einer Entlassung zuvorgekommen. Eine zusätzliche interne Untersuchung soll weitere Erkenntnisse über die Hintergründe der Tat bringen. (aeg/sda/dpa)

Malcolm X

Die Übergriffe auf die Polizei steigen jährlich

Play Icon

Polizeigewalt gegen Schwarze

Dallas-Attentäter schrieb mit seinem Blut «RB» an die Wand – jetzt wissen wir, was es bedeutet

Link zum Artikel

Der Tod von Polizeiopfer Alton Sterling wurde nicht zufällig gefilmt – das ist die Geschichte hinter dem Video

Link zum Artikel

Nach Dallas und dem Fall Alton Sterling geht in den USA die Furcht vor neuer Gewalt um

Link zum Artikel

Polizeigewalt gegen Schwarze

Dallas-Attentäter schrieb mit seinem Blut «RB» an die Wand – jetzt wissen wir, was es bedeutet

5
Link zum Artikel

Der Tod von Polizeiopfer Alton Sterling wurde nicht zufällig gefilmt – das ist die Geschichte hinter dem Video

1
Link zum Artikel

Nach Dallas und dem Fall Alton Sterling geht in den USA die Furcht vor neuer Gewalt um

0
Link zum Artikel

Polizeigewalt gegen Schwarze

Dallas-Attentäter schrieb mit seinem Blut «RB» an die Wand – jetzt wissen wir, was es bedeutet

5
Link zum Artikel

Der Tod von Polizeiopfer Alton Sterling wurde nicht zufällig gefilmt – das ist die Geschichte hinter dem Video

1
Link zum Artikel

Nach Dallas und dem Fall Alton Sterling geht in den USA die Furcht vor neuer Gewalt um

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen

Kurdin, Jesidin, Deutsche: Warum Düzen Tekkal nicht mehr schlafen kann

Düzen Tekkal (41) ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in Deutschland. Im Interview sagt sie, dass es noch nicht zu spät ist, Rojava zu retten. «Aber jetzt muss schnell gehandelt werden.»

Wenn Düzen Tekkal einmal loslegt, dann gleich richtig. Die Deutsche mit kurdisch-jesidischen Wurzeln nimmt kein Blatt vor den Mund. Seit Wochen kritisiert sie den türkischen Angriffskrieg in Rojava öffentlich und in einer scharfen Deutlichkeit: dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan völkerrechtswidrig handelt, dass er eine ethnische Säuberung vornimmt, dass er mit seinem Handeln dem Islamischen Staat zu neuer Kraft verhilft.

Tekkal ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in …

Artikel lesen
Link zum Artikel