International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08657795 A view of the San Francisco Bay Bridge under an orange overcast sky in the afternoon in San Francisco, California, USA, 09 September 2020. California wildfire smoke high in the atmosphere over the San Francisco Bay Area blocked the sunlight and turned the sky a dark orange and yellow shade for most of the day.  EPA/JOHN G. MABANGLO

Gleicht einer Apokalypse: Der Rauch der kalifornischen Waldbrände färbt den Himmel San Franciscos orange. Bild: keystone

«Wie auf dem Mars» – Der Himmel über San Francisco färbt sich nach Bränden orangerot



Die verheerenden Waldbrände im US-Bundesstaat Kalifornien wüten immer noch. Der Rauch von zwei Dutzend Feuern in Kalifornien bedeckte weite Teile des Westküstenstaates. Nun färbte sich der Himmel der Stadt San Francisco orangerot.

Den ganzen Tag über blieb es dunkel, die Sonne konnte die Schichten von Nebel und Rauch nicht durchbrechen. «Apokalyptisch» und als «Marshimmel» beschrieben Anwohner in sozialen Medien das Phänomen.

Der Rauch ist nicht gefährlich

Auch wenn es nach Weltuntergang aussieht, riecht es nicht so. Die Luftqualität in San Francisco war am Mittwoch gut bis mässig. Der Grund: Die Masse der verschmutzten Luft schwebt hoch in der Atmosphäre.

«Das ist der Grund, warum es nicht rauchig riecht, aber der Himmel eine andere Farbe hat», erklärte Roger Gass vom US-Wetterdienst gegenüber der Zeitschrift «SF Gate». «Dieses Feuer ist weiter weg, so dass der Rauch in die Atmosphäre gelangt und über uns aufsteigt.»

epaselect epa08657767 People sit at Alamo Square under an orange and yellow overcast sky overlooking the The Painted Ladies, the iconic row of historical Victorian homes with a downtown backdrop, in the afternoon in San Francisco, California, USA, 09 September 2020. California wildfire smoke high in the atmosphere over the San Francisco Bay Area blocked the sunlight and turned the sky a dark orange and yellow shade for most of the day.  EPA/JOHN G. MABANGLO

Bild: keystone

Wildfire smoke darkens the sky over a statue of former San Francisco Giants pitcher Juan Marichal outside Oracle Park before a baseball game between the Giants and the Seattle Mariners on Wednesday, Sept. 9, 2020, in San Francisco. People from San Francisco to Seattle woke Wednesday to hazy clouds of smoke lingering in the air, darkening the sky to an eerie orange glow that kept street lights illuminated into midday, all thanks to dozens of wildfires throughout the West. (AP Photo/Tony Avelar)

Bild: keystone

The skyline in the distance behind Crissy Field is barely visible with smoke from wildfires late Wednesday morning, Sept. 9, 2020, in San Francisco. (AP Photo/Eric Risberg)

Bild: keystone

Under darkened skies from wildfire smoke, a waiter carries a tray of Irish Coffee to people having lunch at the Buena Vista Cafe Wednesday, Sept. 9, 2020, in San Francisco. People from San Francisco to Seattle woke Wednesday to hazy clouds of smoke lingering in the air, darkening the sky to an eerie orange glow that kept street lights illuminated into midday, all thanks to dozens of wildfires throughout the West. The picture was taken in the middle of the day at 12:39 p.m. (AP Photo/Eric Risberg)

Bild: keystone

epa08657791 A pedestrian light illuminates a crosswalk on California Street over an orange overcast sky in the afternoon in San Francisco, California, USA, 09 September 2020. California wildfire smoke high in the atmosphere over the San Francisco Bay Area blocked the sunlight and turned the sky a dark orange and yellow shade for most of the day.  EPA/JOHN G. MABANGLO

Bild: keystone

Mindestens 12 Tote

14'000 Feuerwehrleute kämpften am Mittwoch gegen 28 grössere Waldbrände in dem Westküstenstaat an. In diesem Jahr wurde bereits eine Rekordfläche von mehr als 10'000 Quadratkilometern Land zerstört.

Nach Mitteilung der Feuerwehr kamen in den vergangenen Wochen acht Menschen ums Leben, darunter zwei Einsatzkräfte. Mit den am Mittwoch bekannt gewordenen vier weiteren Todesfällen ist diese Zahl nun weiter angestiegen. Auch in den benachbarten Westküstenstaaten Oregon und Washington wüteten Feuer. (cki/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Hurrikan Laura in 20 Bildern

So wüten die Waldbrände in Kalifornien

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bidens erster Militäreinsatz: US-Jets greifen pro-iranische Milizen in Syrien an

Das US-Militär hat auf Befehl von Präsident Joe Biden hin Luftangriffe im Osten Syriens geflogen. Es war der erste offiziell bekannt gewordene Militäreinsatz unter dem Oberbefehl des neuen US-Präsidenten.

Das US-Verteidigungsministerium erklärte, das Ziel der Angriffe seien «mehrere Einrichtungen» an einem Grenzübergang gewesen. Diese seien von Milizen genutzt worden, die vom Iran unterstützt würden, erklärte Sprecher John Kirby am Donnerstagabend (Ortszeit).

Die Luftangriffe seien eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel