International
USA

US-Republikaner leiten Untersuchung zum Ursprung von Corona ein

US-Republikaner leiten Untersuchung zum Ursprung von Corona ein

14.02.2023, 10:17
Mehr «International»
FILE - A worker in protectively overalls and carrying disinfecting equipment walks outside the Wuhan Central Hospital, China on Feb. 6, 2021. Experts drafted by the World Health Organization to help i ...
Wuhan - Ursprung des Sars-CoV-2-Ausbruchs.Bild: keystone

US-Republikaner im Repräsentantenhaus haben eine Untersuchung zum Ursprung des Coronavirus Sars-CoV-2 und der Pandemie-Politik der Regierung eingeleitet.

In Briefen an hochrangige frühere und aktuelle Mitglieder der Regierung von Präsident Joe Biden forderten sie am Montag (Ortszeit) Informationen an, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Unter den Adressaten sind der US-Immunologe Anthony Fauci, der zeitweise Biden während der Pandemie beriet, sowie Geheimdienstkoordinatorin Avril Haines und Gesundheitsminister Xavier Becerra. Laut dem Sender NBC beruht die Untersuchung zum Teil auf der Skepsis unter Republikanern, was US-Regierungsbeamte und die Geheimdienste über das Virus wussten.

«Die US-Amerikaner verdienen nach Jahren des Leidens durch die Corona-Pandemie und die damit verbundene Politik echte Antworten», sagte der Vorsitzende des Corona-Unterausschusses, Brad Wenstrup. Wissenschaftler der Regierung sowie staatlich finanzierte Forscher seien in ihrem Wissen und ihrem Handeln bisher nicht sehr entgegenkommend gewesen. «Wir können weitere Jahre des Mauerns nicht akzeptieren», erklärte Wenstrup.

«Es häufen sich weiterhin Beweise, die darauf hindeuten, dass das Virus aus einem unsicheren Labor in Wuhan ausgetreten ist», betonte der Republikaner James Comer, der dem Kontrollausschuss des Repräsentantenhauses vorsteht. Man wolle entlang der Fakten schauen, was anders hätte gemacht werden können, um die Amerikaner besser zu schützen. Zugleich wolle man US-Regierungsbeamte, die an jeglicher Art von Vertuschung beteiligt gewesen seien, dafür zur Rechenschaft ziehen, so Comer.

In der chinesischen Stadt Wuhan war das Virus 2019 erstmals als Erreger einer unbekannten Lungenkrankheit aufgefallen. Rasch verbreitete sich Sars-CoV-2 weltweit. Viele Experten gehen von einem Ursprung bei gehandelten Tieren aus. Aber auch die These einer versehentlichen Freisetzung des Virus aus einem Labor wird weiter diskutiert. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17
Wegen extremer Hitze in Griechenland: Akropolis geschlossen

Die Hitzewelle in Griechenland lässt nicht nach. Alle archäologischen Stätten wurden geschlossen. Homeoffice ist angesagt. Ein Ende der heissen Julitage ist nicht in Sicht - und die Brandgefahr steigt.

Zur Story