DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
screenshot: youtube/Matthew

#greenshirtguy – warum dieses Video gerade viral geht

08.08.2019, 14:21

Tucson ist eine Stadt in Arizona nahe der mexikanischen Grenze. Der Grenze, über die in den vergangenen Jahren weltweit vermutlich am häufigsten diskutiert wird – Donald Trump sei dank. Zudem ist El Paso, die Stadt in der gerade das Attentat eines Rassisten 22 Menschenleben gekostet hat, nur viereinhalb Autostunden von Tucsan entfernt.

Absurde Situation

Alex Kack besuchte am vergangenen Dienstag die Stadtratsversammlung von Tucson. Gemäss Mashable, ist Kack ein 28-jähriger Menschenrechts-Aktivist. Er besuchte die Versammlung, um eine Kampagne zu unterstützen.

Kurz nach Beginn, stand eine Frau mit roter Make America Great Again Kappe auf und fing an nach einer strengeren Durchsetzung der Einwanderungsgesetze zu rufen. Sie und ihre Begleitung zeigten zudem Papptafeln mit ihrer Forderung und der Drohung von Selbstjustiz.

Gerade derzeit – in einem äusserst gespaltenen US-Amerika – eine heikle Situation. Für den Menschenrechtsaktivisten Alex Kack war die Situation jedoch mehr politisches Theater. Anscheinend fand er die Aktion so komisch, dass er mit nichts anderem als einem Lachanfall reagieren konnte. «Es ist einfach passiert, und es war so absurd», wie der junge Mann zu dem Vorfall gegenüber der Washington Post aussagte.

Ab Sekunde 31 ist die Szene zu sehen (Man beachte auch den XXXL Getränkebecher der Begleitung der Frau🙈).Video: YouTube/MSNBC

Die Frau und ihr Begleiter wurden übrigens ziemlich schnell von der Polizei aus dem Versammlungsraum geführt – Alex Kack beobachtete die Szene mit hochrotem Kopf vor Lachen.

Später sagte er in einem Interview folgendes: «Die Mehrheit dieses Landes [...] versteht, dass die lautesten Stimmen, die gerade jetzt auftreten, irgendwie lächerlich sind. Und ich denke, das Lachen schwingt mit, denn so fühlen sich die Menschen im Moment.»

Und nochmal – weil so ansteckend😂

(mim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Kanye West trifft Donald Trump

1 / 8
Kanye West trifft Donald Trump
quelle: epa/bloomberg / john taggart / bloomberg / pool
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Trumps Tweets sind nun auch auf Unterhosen verewigt

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

24 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Werner Wutmensch
08.08.2019 14:51registriert April 2016
Der wohl ältest aussehende 28-jährige
34128
Melden
Zum Kommentar
avatar
Magerquark
08.08.2019 14:46registriert Juli 2019
In Amerika wird die "divide and conquer"-Strategie immer deutlicher. Das Land ist momentan so stark gespalten. Dass dies in so einem kurzen Clip so stark sichtbar ist, ist sowohl beeindruckend, als auch beunruhigend.
Mal sehen, was da in Zukunft auf dieses Land (und vermutlich auch viele andere Länder) zukommen mag...
1323
Melden
Zum Kommentar
avatar
jimmy jazz
08.08.2019 14:47registriert Februar 2015
hihi kack :)
14214
Melden
Zum Kommentar
24
Covid-19: Forscher beschreiben «immunologischen Teufelskreis»

Schwere Verläufe von Covid-19-Erkrankungen sind wesentlich auf eine zu starke Immunreaktion zurückzuführen. Forschenden des Universitätsklinikums im deutschen Freiburg im Breisgau ist es nun gelungen zu erklären, wie es dazu kommt.

Zur Story