International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08137462 An undated handout photo made available by the United States Space Force (USSF) shows a nametape and camouflage utility uniform pattern for the new US Space Force (issued 18 January 2020). The USSF is the space operations service branch of the US Armed Forces.  EPA/UNITED STATES SPACE FORCE HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Die Space-Force-Aufnäher sorgen für Lacher. Bild: EPA

Trumps neue «U.S. Space Force» stellt Uniform vor – und erntet Spott 🤔

Mit der «Space Force» will sich die Trump-Armee für Konflikte im Weltraum wappnen. Die Präsentation der Uniform wird jedoch wegen eines besonderen Musters zur Lachnummer.



Auweia! Die «Space Force» veröffentlichte am Freitag auf Twitter ein Foto, auf dem die neuen Aufnäher auf Brust und Oberarm zu sehen sind – und: dass die Uniform ansonsten im üblichen grün-braunen Flecktarnmuster gehalten ist.

Der Tweet wurde zigfach kommentiert – auch mit Fragen wie: «Was bringt es, im Weltraum Camouflage zu tragen? Was bringt die ‹Space Force› überhaupt?». Ein anderer Nutzer fragte, wie viele Bäume die «Space Force» denn meine im Weltraum anzutreffen. Wieder andere unterbreiteten Vorschläge für eine bessere Tarnung – zum Beispiel ein schwarzes T-Shirt mit funkelnden Sternchen.

Mit der «Space Force» wurde erstmals seit 1947 wieder eine eigene US-Teilstreitkraft geschaffen – damals wurde die US-Luftwaffe eine separate Einheit. Das ist ein bedeutender Erfolg für Trump, der sich für die Bildung einer eigenen «Space Force» eingesetzt hatte. «Das ist ein grosser Moment», sagte der Präsident am Freitagabend. «Inmitten gravierender Bedrohungen für unsere nationale Sicherheit ist amerikanische Überlegenheit im Weltraum absolut unerlässlich.»

(amü/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Explosion der «Challenger» jährt sich zum 30. Mal

Wir machen uns bald sesshaft auf dem Mond

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel