DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Shutdown» abgewendet: US-Senat stimmt knapp vor Ablauf der Frist für Übergangshaushalt

18.02.2022, 07:03

Der US-Senat hat einem Übergangshaushalt zugestimmt, damit der Regierung nicht schon ab dem Wochenende das Geld ausgeht. Eine überparteiliche Mehrheit der Senatoren stimmte am Donnerstagabend (Ortszeit) für die Gesetzesvorlage des Repräsentantenhauses, die die Finanzierung zunächst bis 11. März sichern soll. Präsident Joe Biden muss das Gesetz noch mit seiner Unterschrift in Kraft setzen. Das gilt in diesem Fall als Formsache.

US-Präsident Joe Biden muss das Gesetz noch unterschreiben.
US-Präsident Joe Biden muss das Gesetz noch unterschreiben.Bild: keystone

Ohne den Übergangshaushalt würde der Regierung ab dem Wochenende das Geld ausgehen. Damit könnte eine teilweise Stilllegung der Regierungsgeschäfte drohen, ein sogenannter Shutdown.

Die Höhe der erlaubten Ausgaben der Regierung soll mit dem neuen Gesetz auf Basis des Haushalts des vergangenen Jahres fortgeschrieben werden. Das mühsame Tauziehen um ein vollständiges Budget für das laufende Haushaltsjahr läuft indes parallel weiter.

Der bislang letzte Übergangshaushalt bis zu diesem Freitag war erst Anfang Dezember verabschiedet worden – ebenfalls kurz vor Ablauf der Frist, um einen Stillstand des Staatsapparats zu verhindern.

Wenn es in den USA zu einem «Shutdown» kommt, müssen Staatsbedienstete zum Teil zwangsbeurlaubt werden oder vorübergehend ohne Bezahlung arbeiten. Je nach Länge des Ausfalls könnten auch bestimmte Behördendienste eingeschränkt oder Zahlungen verzögert werden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese 64-Jährige Oma pumpt jeden unter den Tisch – auch dich

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
«Dieses Bild von mir wurde benutzt, um Lügen über den Krieg zu verbreiten»

Das Foto der hochschwangeren Marianna Vyshemirsky, die aus einem bombardierten Geburtshaus flieht, wurde zu einem der ikonischsten Bilder des Krieges in der Ukraine.

Zur Story