International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fünfjähriges Mädchen stirbt bei klinischer Studie in den USA



Während einer klinischen Studie zu einer neuartigen Gentherapie in den USA ist ein fünfjähriges Mädchen gestorben. Die französische Biotech-Firma Lysogene teilte am Donnerstag mit, das Kind habe an einer Studie zum sogenannten Sanfilippo-Syndrom teilgenommen.

Dabei handelt es sich um eine seltene neurologische Krankheit, die im schlimmsten Fall zu Behinderungen führen kann und bisher als unheilbar gilt.

Die Todesursache bei dem Mädchen sei «ungeklärt», betonte die Firma. «Bisher gibt es keinen Beweis, dass der Vorfall mit der Verabreichung des Mittels im Zusammenhang steht», das für die klinische Studie eingesetzt wurde.

Das Mädchen sei zum Zeitpunkt seines Todes nicht im Spital gewesen, hiess es weiter. Es war zuvor in einem der Testlabore von Lysogene in den USA behandelt worden und danach wieder nach Hause zurückgekehrt.

Die Biotech-Firma äusserte sich «zutiefst betrübt» über den Tod des Kindes und kündigte eine interne Untersuchung an. In Europa und den USA wurden im Rahmen der klinischen Studie demnach bisher 18 Menschen behandelt. (aeg/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Statistiken zu Transplantationen in der Schweiz

Der Medizintourismus in Istanbul boomt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Sprachrohr
16.10.2020 07:15registriert July 2020
Man sollte vielleicht einfach einmal die Untersuchung der Todesursache abwarten, bevor man voreillige Schlüsse zieht...
220
Melden
Zum Kommentar
2

Liveticker

«Bald haben wir 12'000 Fälle pro Tag» – 2. Coronawelle hat die Schweiz erreicht

Artikel lesen
Link zum Artikel