International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this July 2, 2019 file photo, Navy Special Operations Chief Edward Gallagher, right, walks with his wife, Andrea Gallagher as they leave a military court on Naval Base San Diego, in San Diego. The acting Navy secretary has cancelled a peer-review process for three Navy SEALs who supervised a fourth SEAL convicted of posing with a dead teenage prisoner in Iraq. Acting Navy Secretary Thomas Modly said Wednesday, Nov. 27, 2019, the case was becoming a distraction. The decision comes after President Donald Trump intervened in the case of Gallagher. (AP Photo/Gregory Bull, File)
Edward Gallagher,Andrea Gallagher

Edward Gallagher und seine Frau Andrea Gallagher. Bild: AP

«Er ist ein Psychopath»: Dokumente belasten von Trump geschützten US-Elitesoldaten

Edward Gallagher war ein hochdekorierter Elitesoldat – bis er wegen mutmasslicher Kriegsverbrechen vor ein Militärgericht kam. Er wurde freigesprochen. Doch jetzt setzen ihn geleakte Dokumente unter Druck – auch Donald Trump ist involviert.

nathalie helene rippich / t-online.de



Er soll einen wehrlosen, noch minderjährigen IS-Kämpfer erstochen und auf Zivilisten – darunter Kinder – geschossen haben. Ein Militärgericht sprach den hochrangigen Navy Seal Edward Gallagher im Sommer dennoch frei. Einzig für den Vorwurf, mit der Leiche des erstochenen Gefangenen posiert zu haben, wurde er schuldig gesprochen. Als er daraufhin aus der Elitetruppe entlassen werden sollte, sprang ihm US-Präsident Donald Trump zur Seite – und bezeichnete den wegen Kriegsverbrechen angeklagten Soldaten als Helden.

Nun nimmt die Geschichte wieder an Fahrt auf. Nicht nur, weil Donald Trump Gallagher kurz vor Weihnachten auf sein privates Anwesen Mar-a-Lago in Florida eingeladen hat. Sondern weil Dokumente – darunter Aufnahmen von Bodycams und Verhören mit anderen Soldaten – Gallagher schwer belasten.

In den Videos von den Verhören, die der «New York Times» zugespielt und nun in Auszügen in deren Dokumentarfilm-Format «The Weekly» veröffentlicht wurden, sagen Mitglieder von Gallaghers «Seal Team 7» aus. Sie bezeichnen ihren Vorgesetzten darin als «toxisch» und «verdammt böse». Einer der Soldaten sagte, er habe den Eindruck gehabt, sein Chief habe jeden töten wollen, den er töten konnte. «Der Typ wurde immer verrückter und verrückter.» Ein weiterer sagte aus: «Er ist ein Psychopath.»

Donald Trumps Verwicklung in den Fall wird in den Vereinigten Staaten kritisch gesehen, besonders Militärs beunruhigt die Einmischung des US-Präsidenten. Nachdem Trump als Oberbefehlshaber der US-Armee die Degradierung und Entlassung Gallaghers verhindert hatte, trat Marine-Staatssekretär Richard Spencer zurück – er hatte sich im Gegensatz zu Trump für die Degradierung innerhalb der Truppe eingesetzt. Damit wandte er sich offiziell gegen die Linie des Präsidenten.

Neben den Videos liegen den Journalisten auch Fotos, Dokumente und Textnachrichten vor, die einen einmaligen Einblick in die Elite-Truppe geben. In einem Video, das «The Weekly» auf Twitter gepostet hat, beschreibt ein Reporter, wie schwer es ist, über die Navy Seals zu berichten. Er beschreibt, dass die Einheit sich als Bruderschaft versteht, die normalerweise Stillschweigen über ihre Einsätze bewahrt. Dass Mitglieder der Einheit sich so über ein Truppenmitglied äussern, sei äusserst selten.

Die Navy Seals sind eine Spezialeinheit der US-Navy. Das Akronym «Seal» setzt sich aus den Anfängen der Wörter Sea, Air, Land (Meer, Luft, Boden) zusammen und beschreibt damit die Einsatzorte der Soldaten. Ihr Auftrag ist weitgefächert und umfasst Spezialaufträge wie unkonventionelle Kriegsführung, die Bekämpfung von Terrorismus, verdeckte Einsätze sowie Rettungs- und Befreiungsaktionen. Ausserdem psychologische Kriegsführung und Sabotage. Die Seals operieren in kleinen Teams, greifen blitzartig zu und entfernen sich genauso schnell wieder. Die Mitglieder sind hochspezialisiert und exzellent ausgebildet.

50 «Badass»-Bilder von militärischen Sondereinheiten aus aller Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Fünf-Sterne-Chef Di Maio tritt zurück

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

6
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

24
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

14
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

30
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

412
Link zum Artikel

Fünf-Sterne-Chef Di Maio tritt zurück

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

6
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

24
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

14
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

30
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

412
Link zum Artikel

Fünf-Sterne-Chef Di Maio tritt zurück

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

47
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
47Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BratmirnenStorch 28.12.2019 17:31
    Highlight Highlight Sehr bizarr, das Ganze. Wieso stellt sich Trump schützend vor einen solchen Mann?
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 29.12.2019 09:57
      Highlight Highlight Ganz einfach.
      Weil er in diesem Fall so tun kann, als hätte er eine riesige Verschwörung gegen dieses Monster aufgedeckt und es so gerettet. Halt eben "Drain the swamp"-Kasperlitheater.
  • Walterf 28.12.2019 16:21
    Highlight Highlight Hört auf, in euren Berichten von „IS-Kämpfern“ zu reden. Das sind keine Kämpfer sondern feige Abschlachter.
    Zum Thema: wenn Trump jemanden verteidigt, muss an dem was oberfaul sein.
  • Enzasa 28.12.2019 12:32
    Highlight Highlight Die Realität übertrifft wieder jeden Hollywood Helden Film
  • Bruno Meier (1) 28.12.2019 12:00
    Highlight Highlight Sehen das in den USA die Meisten so? Oder wollen wir das so sehen?
    Fakten: ein Seal wird angeklagt und vor Gericht gestellt der/die Richter sprechen ihn im Juli von allen Anklagepunkten frei ausser: das Posieren für ein Foto mit einer Leiche eines Gefangenen.
    In den USA gilt Kris Kyle (Seal) als Held, da er als Scharfschütze über 160 bestätigte Abschüsse hatte, der Film über ihn spühlte 517Mio$ in die Kassen.
    Einen freigesprochenen Seal zu "schützen" gilt in den USA als Selbstverständlichkeit.
    Warum genau jetzt Dokumente geleakt werden, kann sich jeder selbst vorstellen, gäbe es sonst nie.
  • mrmikech 28.12.2019 09:52
    Highlight Highlight Psychopathen werden voneinander angezogen, ist bekannt. Sie bewundern andere mit macht, ins besondere wann diese macht öffentlich ausgeübt wird.
    • Garp 28.12.2019 18:47
      Highlight Highlight Du verwechselst Narzissten mit Psychopathen, das ist nicht das Gleiche.
  • ujay 28.12.2019 08:14
    Highlight Highlight Edward Gallagher und Donald Trump; zwei Psychopathen in einträchtlicher Minne....es ist ja Weihnachten!
  • Hoci 28.12.2019 04:24
    Highlight Highlight Der Typ richtet endlos Schaden an. Zumindest das Militär scheint das auch so zu sehen, was man so hört.
    Hoffentlich ein weiterer Sargnagel für sein Politikerdasein.
  • Bobby_B 27.12.2019 21:17
    Highlight Highlight Warum werden die Soldaten, die gegen ihn Aussagen, nicht von der New York Times geschützt?
    Ernsthafte Frage.
    • just sayin' 27.12.2019 23:53
      Highlight Highlight das ist eine gute frage.

      andererseits wurde auch gallaghers name öffentlich (und das noch vor dem prozess) bekannt gemacht.

      wenn der beschuldigte öffentlich gemacht wird, ist es nur recht wenn die beschuldiger auch.
    • Enzasa 28.12.2019 12:29
      Highlight Highlight Ich weiß nicht. Wenn das so stimmen würde, wären Zeugenschutzprogramme ja unnötig.
      Wieviele schweigen, gerade in so verbundenen Gruppen, aus Angst vor den Folgen?
    • Hierundjetzt 28.12.2019 12:49
      Highlight Highlight So funktioniert Whistleblowing aber nicht. 🙃
  • swisskiss 27.12.2019 19:10
    Highlight Highlight Es verwundert mich nicht die Einmischung von Trump. Von einm Deppen darf man nichts anderes erwarten. Verwundert bin ich über die "Diensttauglichkeit eines Psychophaten" Bei uns wird bei solchen Krankheitsbildern die Tauglichkeit veneint und der Dienst an der Waffe verboten. Bei den Seals ist offensichtlich ein gewisser Grad an psychischer Auffälligkeit, beste Voraussetzung zum Dienst in dieser Einheit. Dann wundert man sich, dass unter Druck eines Krieges, diese Anfälligen komplett durchdrehen? Wieviele Veteranen leiden an einer posttraumatischen Belastungsstörung? Spitze des Eisbergs!
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 27.12.2019 22:45
      Highlight Highlight Ein normal denkender Mensch kann man auch schlecht für solche Einsätze gebrauchen, wie beispielsweise gezielte Tötungen oder Black Ops.
      Die Situation der Veteranen ist dann noch mal ein anderes Thema, aber eine gewaltige Schweinerei, die mich zum ausrasten bringen würde, wäre ich nicht dermaßen fertig momentan.
      Obama hat zwar versucht,etwas an der allgemeinen Lage zu verändern,aber in einem Land, in dem die ein extrem großer Anteil an Gefangenen nur geisteskrank und nicht kriminell sind und Patienten ohne Geld keine Behandlung bekommen, hätte sich auch trotz Obamacare nicht viel geändert.😢
    • droull 28.12.2019 10:29
      Highlight Highlight Obama hat garnix versucht!
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 29.12.2019 09:55
      Highlight Highlight @Droul
      Also gab es deiner Meinung Obamacare nicht?
      Oder kannst du es sonst irgendwie begründen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sherlock_Holmes 27.12.2019 18:51
    Highlight Highlight Die Entlassung und Degradierung von Edward Gallagher sowie der Protest gegen die Einmischung von Trump und der Rücktritt des Marine-Staatssekretärs Richard Spencer zeigen, dass sich in den Streitkräften der USA langsam etwas zu verändern beginnt – nicht zuletzt durch das mutige Engagement von Diensttuenden, Veteranen und Angehörigen.

    Dies gilt auch für den unermüdlichen, mutigen Kampf gegen Vergewaltigungen.

    Aber da ist Trump wiederum der komplett falsche Oberkommandierende.
    • malu 64 27.12.2019 21:05
      Highlight Highlight Wenn die Politik nicht schafft Trump zu stürzen, so vielleicht die Army!
    • just sayin' 27.12.2019 23:59
      Highlight Highlight @ malu 64

      „ Wenn die Politik nicht schafft Trump zu stürzen, so vielleicht die Army!“

      zuerst mal: nur die army? was macht die airforce, die marines und die navy in der zwischenzeit?😉

      und die grosse mehrheit der us streitkräfte sind republikaner (oder zumindest eher konservative demokraten) und somit nicht krampfhaft daran interessiert trump wegzuhaben.
  • Fairness 27.12.2019 18:50
    Highlight Highlight Langsam glaube ich doch, dass noch Einige gescheiter werden und Trump nicht mehr wählen. Bedenklich ist, wie wenig Brauchbare Interesse haben, den Schlamassel aufzuräumen.
  • Anna Landmann 27.12.2019 18:40
    Highlight Highlight Und alles nur „to own the libs“... aber scheint ja zu funktionieren, bei der Zielgruppe aber vor allem bei der eigenen Basis.
  • Garp 27.12.2019 18:31
    Highlight Highlight In einem System (Militär) das auf Gehorsam beruht und Macht durchs Gehorsam, ist es nicht verwunderlich, wenn Psychopathen ihren Platz finden.
    • just sayin' 28.12.2019 00:05
      Highlight Highlight @ Garp

      „In einem System (Militär) das auf Gehorsam beruht und Macht durchs Gehorsam, ist es nicht verwunderlich, wenn Psychopathen ihren Platz finden“

      eine meiner meinung nach, doch sehr übersimplifizierte annahme, wie armeen funktionieren.
    • JJTheBigDog 28.12.2019 08:37
      Highlight Highlight Deutsch und Logik scheinen nicht gerade deine Stärken zu sein.
    • Garp 28.12.2019 18:36
      Highlight Highlight Dann erklär mir mal meine Logikfehler, grosser Hund.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pana 27.12.2019 18:19
    Highlight Highlight Ersticht Kind
    Posiert mit der Leiche
    Feiert Weihnachten mit Trump

    Bedenklich hierbei ist natürlich, was für ne Message dies an die anderen Psychopathen in Uniform schickt..
    • just sayin' 28.12.2019 00:09
      Highlight Highlight @ Pana

      es ist immer noch nur eine beschuldigung.

      bevor irgendetwas bewiesen ist, sind solche aussagen nur populistisch und falsch.

      wenn jeder jeden wild beschuldigen und ohne beweise verunglimpfen könnte, wäre unsere gesellschaft schon lange zugrunde gegangen.
    • Ich hol jetzt das Schwein 28.12.2019 09:28
      Highlight Highlight "es ist immer noch nur eine beschuldigung." Eine Verurteilung vor einem ordentlichen Gericht ist für euch Trump Fanboys also nur eine Beschuldigung, wenn sie nicht in euer Weltbild passt?
    • Edwin Schaltegger 28.12.2019 11:43
      Highlight Highlight IS-Mörder posierten mit abgeschlagenen Köpfen von unschuldigen "Ungläubigen" und mit versklavten jesidischen Mädchen die sie am Sklavenmarkt erworben hatten. Das sollten sie auch erwähnen bevor sie eine einseitige Verurteilung eines Navy Seals vornehmen, der solche Greueltaten vor Ort erlebt hat und darauf auch unmenschlich reagierte.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Johnny Guitar 27.12.2019 18:13
    Highlight Highlight Gleich und gleich...
  • Heinzbond 27.12.2019 18:10
    Highlight Highlight Passt ja der soziopath hilft dem psychopathen...
    Ach Anmerkung, als ehemaliger Soldat, stehe ich nicht mit der Hand an den Juwelen, wenn dein ehemaliger oberkommandierender, der dich auch noch persönlich aus der sch... Geholt hat, dir direkt gegenüber steht...
    Aber das haben die wohl nicht gelernt...
  • Noblesse 27.12.2019 18:06
    Highlight Highlight Die "Antennen" beteligter Psychopathen können sich gegenseitig stören, sodass es nicht mehr klar funkt. Fettnapf(Trump)ler wundern sich hinterher, warum sie plötzlich falsch liegen sollen...
    • Garp 27.12.2019 18:53
      Highlight Highlight Trump ist kein Fettnapfler, hörauf ihn zu verharmlosen.
    • homo sapiens melior 27.12.2019 19:37
      Highlight Highlight Soziopathen verlieren bei Provokationen sehr schnell die Kontrolle. Da sie auch meist Narzissten sind, nehmen sie alles persönlich. Trump ist ein soziopathischer Narzisst.
      Psychopathen sind zwar nicht, wie so oft behauptet wird, alle Genies, aber sie können sich zurücknehmen und abwarten. Sie sind sehr berechnend und können auch langfristige Pläne ausführen.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 27.12.2019 22:52
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
    Weitere Antworten anzeigen

Ausnahmezustand am Flughafen Zürich: Trumps Brigade nimmt den Tower in Beschlag

Der Secret Service bestimmt während des Besuchs von Trump über die Schweizer Flugkontrolle. So sieht die Sonderbehandlung aus.

Der geplante Besuch von US-Präsident Donald Trump am Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos führt zum Ausnahmezustand auf dem Flughafen Zürich: Im Kontrollturm gehen auch Angehörige des amerikanischen Secret Service ein und aus, wie die NZZ am Sonntag berichtet. Die Ausnahmen:

Die Sicherheitskräfte erhalten Zutritt zum Tower, um die für Dienstag vorgesehene Ankunft Trumps vorzubereiten. Ein Sprecher der Flugsicherung Skyguide bestätigt entsprechende Informationen der Zeitung: «Es befinden sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel