International
USA

Mann in Kalifornien gibt Obdachlosen vergiftetes Essen und filmt sie

Mann in Kalifornien gibt Obdachlosen vergiftetes Essen und filmt sie

12.06.2020, 10:2112.06.2020, 12:24
Mehr «International»
In this file photo from Thursday, March 19, 2020, an ambulance drives by a homeless encampment in Oakland, Calif. Efforts to move California's large homeless population into isolated quarters to  ...
Obdachlose in Kalifornien wurden Opfer des Mannes.Bild: AP

Ein Mann in Kalifornien soll mindestens acht Obdachlosen vergiftetes Essen gegeben und dann ihr Leiden gefilmt haben. Gegen den 38-Jährigen sei nun Anklage erhoben worden, teilte die Bezirksstaatsanwaltschaft von Orange County am Donnerstag (Ortszeit) mit.

Mehrere Opfer mussten nach der Tat in Krankenhäusern behandelt werden, hiess es weiter. Einige Obdachlose erlitten heftige Schmerzen, Atembeschwerden oder mussten sich übergeben. Der Beschuldigte habe dem Essen eine Substanz beigemischt, die «doppelt so stark ist wie das von der Polizei verwendete Pfefferspray», hiess es. Einigen Obdachlosen habe der Mann zuvor gesagt, sie würden an einem Wettstreit um scharfes Essen teilnehmen, anderen habe er Bier gegeben, um sie dazu zu verleiten, das heimlich vergiftete Essen zu sich zu nehmen.

«Diese Menschen wurden als Opfer ausgesucht, weil sie wehrlos sind», sagte der zuständige Bezirksstaatsanwalt Todd Spitzer. Es handele sich hier um eine «verzerrte Form der Belustigung». Die Behörden suchen derzeit nach möglichen weiteren Opfern. Der Mann sei bereits im Mai festgenommen worden. Bei einer Verurteilung drohten ihm bis zu 19 Jahre Haft. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Diese Obdachlosen haben vermutlich ihr Haus verloren – nicht aber ihren Humor
1 / 23
Diese Obdachlosen haben vermutlich ihr Haus verloren – nicht aber ihren Humor
Helft diesem armen Mann! Bild: pinterest
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Rund 1 Million Jugendliche sind in den USA obdachlos
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
She-Ra
12.06.2020 12:01registriert Juni 2019
Einfach nur widerlich und unmenschlich!
1838
Melden
Zum Kommentar
avatar
sapperlord
12.06.2020 12:34registriert September 2015
Als ob diese armen Menschen nicht schon genug leiden.
Schrecklich!
1322
Melden
Zum Kommentar
avatar
Victor Paulsen
12.06.2020 12:12registriert April 2019
Widerlich, aber es erstaunt mich, dass er in Amerika für so etwas 19 Jahre bekommen würde
8811
Melden
Zum Kommentar
13
Brand bei Rapper Capital Bra: «Das Auto meiner Frau wurde abgefackelt – neben meinem Haus»

Auf dem Gelände des Hauses von Rapper Capital Bra in Brandenburg hat es ein Feuer gegeben – die Polizei ermittelt. Der Musiker berichtete am Sonntag, dass das Auto seiner Frau abgebrannt sei, ihm und seiner Familie aber nichts passiert sei. «Heute Nacht wurde das Auto von meiner Frau abgefackelt, genau neben meinem Haus», sagte der Berliner bei Instagram. «Man wollte genau das Haus angreifen.» Er sagte: «Egal, wer das war: Alles kommt zurück, merk dir das!» Rauch sei ins Zimmer seiner Tochter gelangt. Zuvor berichtete die «Bild»-Zeitung.

Zur Story