International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die grosse Trump-Familienshow auf dem Parteitag der Republikaner



Video: reuters.com

Die Kandidatur von Donald Trump für das Amt des Präsidenten der USA ist eine Mission für die gesamte Familie Trump. Nach der Rede seiner Frau Melania zu Beginn des Nominierungsparteitages der Republikaner, ging am Dienstag seine Tochter Tiffany ans Rednerpult. Und pries Donald Trump als liebevollen und vorbildlichen Vater: «Er hat mir immer geholfen, die zu Beste sein, die ich sein kann. Indem er mich unterstützt hat. Er hat mich ermutigt, immer dafür zu stehen, wer ich bin und woran ich glaube. Er entdeckt die Begabungen der Menschen und bringt sie weiter, so dass sie ihre Möglichkeiten ausschöpfen können. Für einen Vater ist das eine grosse Stärke. Und viel besser, es ist auch eine grosse Stärke für den Präsidenten der Vereinigten Staaten.»

Donald Trumps Sohn Donald Jr. lobte seinen Vater als Selfmade-Man, der den Kontakt zur einfachen Bevölkerung suche: «Er versteckt sich nicht hinter irgendeinem Schreibtisch im Büro des Geschäftsführers. Er hat sein Berufsleben mit normalen Amerikanern verbracht. Er war bei den Leuten auf der Baustelle. Er hat ihnen zugehört und er hat ihre Meinungen ernst genommen. Und das war ihm oft wichtiger als die Meinungen der Leute, die in Harvard studiert haben, sich aber in ihren Büros verschanzen.» Sein Vater werde Amerika zu einem besseren und stärkeren Land machen:«Mein Mentor und mein bester Freund ist mein Vater, Donald Trump.»

Ähnliche Reden werden noch von den Trump-Kindern Eric und Ivanka erwartet. Bereits im Vorwahlkampf war Trump immer wieder von seiner Frau und seinen Kindern unterstützt worden. In der Öffentlichkeit hatten sie ihn als treu sorgenden Familienmenschen beschrieben.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Pandemie wütet weiter. Die Neuansteckungen steigen auch in Schweizer Kantonen erneut. Hier findest du alle relevanten Statistiken und die aktuellen Corona-Fallzahlen von Corona-Data und dem BAG zur Schweiz sowie im internationalen Vergleich.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder und viele sprechen bereits von einer zweiten Corona-Welle in Europa und in der Schweiz.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen …

Artikel lesen
Link zum Artikel