DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Welthandel 2021 auf Rekordniveau – elf Prozent höher als 2019

30.11.2021, 15:58

Der Welthandel dürfte trotz Corona-Pandemie in diesem Jahr nach Wert einen Rekord erreichen: Die UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (Unctad) geht von einem plus von elf Prozent gegenüber dem Niveau 2019 aus – also vor der Pandemie, wie sie am Dienstag in Genf berichtete.

Der Welthandel und damit die Containerschifffahrt erholen sich schneller als erwartet von der Pandemie. (Symbolbild)
Der Welthandel und damit die Containerschifffahrt erholen sich schneller als erwartet von der Pandemie. (Symbolbild)Bild: sda

Sie rechnet mit einem Gesamtumfang 2021 von 28 Billionen Dollar (25.6 Billionen Schweizer Franken). Der Trend sei unter anderem auf die Konjunkturpakete und den Anstieg der Rohstoffpreise zurückzuführen. Der Warenhandel habe deutlich stärker zugelegt als der Handel mit Dienstleistungen.

Im Vergleich zu den Jahren 2019 und 2021 dürfte Grossbritannien mit minus 23 Prozent nach diesen Berechnungen den mit Abstand schärfsten Einbruch erleben. Neben der Corona-Pandemie war Grossbritannien im Januar 2020 auch aus der Europäischen Union ausgetreten. Auf den nächsten Plätzen folgen in der Unctad-Statistik Japan, Mexiko und Kanada.

Mit minus vier Prozent landen die USA auf Platz sechs der Länder mit den grössten Verlusten, die EU mit minus drei Prozent auf Platz 10. Am stärksten anziehen dürfte der Handel in Taiwan mit plus 23 Prozent. China, Vietnam, Brasilien und Australien dürften ebenfalls zweistellig zulegen. (yam/sda/awp/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Stau im Suezkanal

1 / 15
Stau im Suezkanal
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

US-Sänger Meat Loaf ist tot

Er war eine Rocklegende mit jahrzehntelanger Karriere: Der US-Sänger Meat Loaf ist tot. «Es bricht uns das Herz zu verkünden, dass der unvergleichliche Meat Loaf heute Nacht im Beisein seiner Frau Deborah gestorben ist», hiess es in einer Mitteilung auf dem verifizierten Facebook-Account des Musikers, die sein Agent Michael Greene der dpa am Freitag bestätigte. Seine Töchter Pearl und Amanda sowie enge Freunde seien in den vergangenen 24 Stunden bei ihm gewesen. Die Todesursache werde nicht bekanntgegeben, sagte Greene dem Branchenblatt «Deadline» weiter. Meat Loaf wurde 74 Jahre alt.

Zur Story