Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Vorgärten des Grauens

Ach ne, lassma … Bild: instagram.com/gaerten_des_grauens

Das sind die Vorgärten des Grauens und sie sind grausam grauenhaft

Vorgärten sind ein Thema für sich. Für die hässlichsten Auswüchse gibt es einen Instagram-Account.

Helena Serbent / watson.de



Es gibt Instagram-Accounts über gesunde Ernährung, Sport, veganes Badezimmerzubehör und Katzenvideos. Diese Accounts machen dein Leben wertvoller, ausgeglichener und dich vielleicht etwas gesünder. Und dann gibt es Instagram-Accounts, die zeigen, wie geschmacklos Menschen sein können.

Der Account «Gärten des Grauens» ist so einer und widmet sich dem spiessigen Visitenkarten-Äquivalent der Pflanzkultur: Dem Vorgarten. Hier findest du die besten Fotos der Grauenhaftigkeit. Dabei gilt das Credo: Kieselstein ist der neue Rasen.

Altglas-Bach

Wer keinen echte Springbrunnen oder einen rauschenden kleinen Bach im Garten bauen will, der kann auch auf das blaue Altglas zurückgreifen und es formschön zwischen Steinbruch-Überbleibseln anordnen.

Ein Gefängnis für jedermann

Wer so wenig wie möglich von seinen Nachbarn und Passanten miterleben will und irgendwie schon den Charme einer Betonzelle mit Orangeton wollte, der kann sich das Kostüm von «Orange Is The New Black» als Vorgarten bauen.

River-Blues

Auch die Bewohner dieser Steinwüste wollten so viel Leben wie möglich darstellen, und gleichzeitig so wenig wie möglich Lebendiges verwenden. Es ist ihnen gelungen, trotz bunter Farben eine Steinwüste des Grauens zu bauen. Ein Meisterwerk.

Törööh

Offenbar wurden die übrigen, heimischen Tiere von der steinigen Oberfläche verjagt. Deshalb musste ein Export her: Dem Elefanten, der über dem grössten Findling posiert, fühlt sich in der Steinwüste offenbar wie zuhause und reiht sich auch farblich perfekt ein.

Krawumms

Die einen mögen Gartenzwerge, manche schätzen Blumen, doch diese Bewohner haben sich für einen radikalen Cut in ihrer Idylle entschieden. Auto in Garten. Plastik von VW. Kosten: 12'000 Euro. Luxusdeko.

Spielverderber

Hier könnte man jetzt zum Rebellen werden. Ein Fussballfeld ohne Ballspiel ist eine Herausforderung und Ermutigung zu Straftat. Bestimmt!

Noch mehr Vorgärten des Grauens findest du auf dem Instagramaccount Gärten des Grauens.

Besser gehst du hier hin: Das sind die 7 schönsten Gärten der Schweiz

Nico sucht an der Gartenmesse nach dem falschen Kraut

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

31
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
31Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Raphael Stein 09.04.2019 19:09
    Highlight Highlight Bei uns schauts auch nicht besser aus. Farbiges Glas würde die Einöde mächtig aufhübschen.
    Also entspannt euch.
    Benutzer Bild
  • Pafeld 09.04.2019 17:24
    Highlight Highlight Jaja. Von VW. Knapp daneben...
  • 3klang 09.04.2019 14:37
    Highlight Highlight Für "Altglas-Wasser" gibts andernorts Architektur-Preise zu gewinnen...

    https://www.stadt-zuerich.ch/ted/de/index/gsz/planung_u_bau/bauprojekte/mfo-park.html
    • grünergutmensch 10.04.2019 08:01
      Highlight Highlight MFO Park ist ein herausragendes Beispiel von Park Architektur mit vertikaler Bepflanzung und hat zurecht Preise gewonnen
  • Randalf 09.04.2019 14:07
    Highlight Highlight Söll jedä machä was er will, will jedä staht däzue.....

    Ja, warum nicht. Muss ja nicht uns gefallen, gäll.



  • Sherlock_Holmes 09.04.2019 12:23
    Highlight Highlight Es hat nicht jede/r einen grünen Daumen – aber wenigstens Fantasie.
    Letztere geht – auch wenn sie grün sind – gewissen Landhausstil-Retorten-Einfamilienhaus-Siedlungen mit Schweizer Fahne – doch ein wenig ab.
    Vom ökologischen Standpunkt gehe ich mit der «alten Schachtel» einig.
    Unser Garten ist ein Bienen- und Vogelparadies mit mediterranem Touch – Oleander, Feigen, Aprikosen und Palmen, inkl. Strandkorb und kleinem «Lustplätzchen» auf dem ehemaligen Sandkasten.
    Meine Frau hat das grüne –, ich auch das handwerkliche Flair.
    Wobei nicht jede/r so privilegiert wohnt. Darum sind wir stets dankbar.
    • Sherlock_Holmes 09.04.2019 12:42
      Highlight Highlight Natürlich sind da auch einheimische Sträucher und die graue Garage (mit Velos und Werkstatt), die auf einer Seite komplett mit einer Rebe zugewachsen ist. – Diese tönt im Frühling wie ein Transformatoren-Häuschen.😁
      Dazu kommen ganz viele Töpfe und Töpfchen mit Kräutern, Beeren und Rosen.
      Im Winter wird‘s dann eng in der Garage und im Wohnzimmer 🙄😅, aber alles hat zwei Seiten ...
    • MeinAluhutBrennt 09.04.2019 13:19
      Highlight Highlight Kann ich diesen Sommer mal vorbei kommen?

      Mich würde das «Lustplätzchen» deiner Frau sehr interessieren und Feigen und Aprikosen sind einfach frisch nur mmm fein.
    • Sherlock_Holmes 09.04.2019 20:49
      Highlight Highlight @LV-LGBT
      Unser Lustplätzchen stiess schon in Kommentaren zu Emma Amours Abenteuern auf Interesse 😁.
      Obwohl wir Gäste gern willkommen heissen – würde dies hier den Rahmen sprengen.
      Zudem ist das Pseudonym bei aller Offenheit ein gut gehütetes Geheimnis – da halte ich es wie Emma, obwohl ich auch schon gerne mit dem/der einen oder andern persönlich Kontakt aufgenommen hätte.
      Vielleicht gibt‘s ja doch irgendwann einLeserInnen-Sommerfest bei Watson...
      Das erwähnte Bienen-Paradies ist übrigens gemäss meiner Frau keine Rebe sondern eine üppige Kletterhortensie 😆
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wianve 09.04.2019 10:26
    Highlight Highlight Komisch, wieso empört sich niemand für die Parkfläche und Garagen für Autos?
  • Hardy18 09.04.2019 09:34
    Highlight Highlight Ich hätte jetzt irgendwie mehr erwartet. ☹️
    Und wenn Ökologisch jetzt in aller Munde ist, solch ein Steinbach ist bestimmt sinnvoller als ein echter Bach in der Steinwüste. Ich hoffe nur die Enten sind echt. Dann wäre es ein wirklicher Hingucker 😂
    • Rabbi Jussuf 09.04.2019 13:34
      Highlight Highlight Bei mir im Garten gibt es echte Wildenten am brüten, in einem echten Teich mit echtem Wasser.
  • Bert der Geologe 09.04.2019 09:07
    Highlight Highlight Man kann darüber lachen, man kann es aber auch bedenklich finden. Die Gärten von heute, mit Robotermäher, Kärcher, Laubbläser und Roundup gepützelt, bestehen bestenfalls aus drei organischen Substanzen (Kirschlorbeer, Rasen und Teer) und sind lenbensfeindliche Wüsten.
    • chrisdea 09.04.2019 11:52
      Highlight Highlight Etwas für's Auge :-)
      Benutzer Bild
    • Astrogator 09.04.2019 12:12
      Highlight Highlight Roundup oder andere Glyphosathaltige Mittel sind für Privatpersonen wegen der Gefährlichkeit der Substanz in der Schweiz verboten.

      Dazu kann sich jeder selbst seine Gedanken machen...
    • Bert der Geologe 09.04.2019 12:47
      Highlight Highlight @alte Schachtel: oder besser 'Messies' wie mich belohnen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Spooky 09.04.2019 08:58
    Highlight Highlight Eigentlich finde ich das alles super
    und sogar originell (ohne Ironie).

    Und sowieso, ich wäre froh, hätte ich einen von diesen Vorgärten.
  • kontos 09.04.2019 08:51
    Highlight Highlight " Auto in Garten. Plastik von VW" und dann hat sich der BMW gedacht diese fahre ich um???
  • Frausowieso 09.04.2019 08:18
    Highlight Highlight Also ich find den Elefanten eigentlich ziemlich cool.....
  • Glenn Quagmire 09.04.2019 08:14
    Highlight Highlight Wenn Nr 3 Wasser und gross genug zum schwimmen wäre, wäre es der absolute Kultgarten.

  • Einloz 09.04.2019 07:56
    Highlight Highlight Zum Glück sind das unsere Probleme....
  • MacB 09.04.2019 07:54
    Highlight Highlight Da hört wohl jemand "fest & flauschig" und hat sich inspirieren lassen.
    • EvilBetty 09.04.2019 08:24
      Highlight Highlight BMW != VW ...
    • EvilBetty 09.04.2019 10:00
      Highlight Highlight Oh... der Kommentar gehört natürlich nicht hier her 😂
    • Capunso 09.04.2019 10:30
      Highlight Highlight genau dasselbe gedacht 😄
  • honesty_is_the_key 09.04.2019 07:53
    Highlight Highlight Also, ich weiss echt nicht was ihr für ein Problem habt, die Gärten sind doch sowas von schick und trendy. Zum Elefanten würde ich noch ein ausgestopftes Krokodil und eine riesige Ananas Statue vorschlagen.

Dir wird eine Stunde Schlaf geklaut – diese 13 Menschen wissen, wie du dich jetzt fühlst

Die Zeitumstellung ist eine emotionale Achterbahnfahrt. Oder auch nicht. Vor allem aber ist es eine Abwechslung zum momentanen Medien-Corona-Kanon.

In der Nacht vom Samstag auf den Sonntag werden die Schweizer Uhren um eine Stunde nach vorne gestellt. Das hebt unseren Alltagstrott selbstredend komplett aus den Angeln. Die Stunde ist weg, unser Biorhythmus «zunderobsi», die innere Uhr nach Kalibrierung hechelnd – und das in einer solch «struben» Zeit wie der unseren. Doch es gibt auch überraschend positive Aspekte ...

Okay. Vielleicht ist die Zeitumstellung auch nicht ganz so dramatisch. Aber immerhin mal etwas anderes.

(jdk)

Artikel lesen
Link zum Artikel