Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

montage: watson / material: shutterstock

Emma Amour

«Plötzlich erlebe ich, dass Männer keinen Sex mit mir wollen»



Liebe Emma,

ich bin weiblich, Anfang 30 und Single. Wie du :) Ich suche derzeit absolut keine Beziehung. Der Grund dafür ist unter anderem, dass ich bald für einige Monate Reisen gehen werde. Von daher käme mir eine Liebe sehr ungelegen.

Bedürfnisse habe ich aber trotzdem. Nun erlebe ich es in letzter Zeit, dass Männer keinen Sex mit mir möchten.

Gerade letztes Wochenende habe ich etwa eine Stunde mit einem Bekannten von mir wild an einer Party herum geknutscht. Obwohl wir kaum die Finger voneinander lassen konnten, wollte er nicht mit zu mir. Am nächsten Tag hat er sich gemeldet, aber auch klar gemacht, dass er froh ist, dass es nicht weiterging.

Als ich noch auf «Beziehungssuche» war, bin ich oft an Typen geraten, die nur das Eine wollten und jetzt? Flaute …

Es nagt echt an meinem Selbstwertgefühl.

Vielleicht gebe ich mich zu billig? Bin zu leicht zu haben ...?

Liebe Grüsse,
Anita

Liebe Anita,

jetzt habe ich mich gerade dabei ertappt, dass ich es selber auch kurz sehr merkwürdig fand, dass die Jungs plötzlich keinen Sex mehr wollen. Man hat ja das Gefühl, jeder Mann will und kann immer. Und wenn nicht, dann läuft gröber etwas falsch.

Dann habe ich husch eine Zigi geraucht und mir überlegt, dass die eigene sexuelle Attraktivität so viel mit der eigenen Ausstrahlung zu tun hat. Ich kenne unglaublich schöne Frauen, die fast nie zum Zug kommen.

Auf der anderen Seite sind da Mädels in meinem Umfeld, die so gar keinem Schönheitsideal entsprechen und trotzdem ein Sexleben haben, das selbst Micaela Schäfer vor Neid erblassen lässt.

Ich glaube fest daran, dass die Phänomene nichts mit den Männern, sondern mit den Frauen selber zu tun hat. Die enorm schöne Frau in meinem Umfeld ist derzeit unglücklich. Ihre Energie braucht sie aktuell, um aus dem Tief zu kommen. Für Dating, Männer und Sex hat sie zurzeit einfach keine Musse – was sie absolut unbewusst ausstrahlt.

Die weniger klassisch schönen Girls in meinem Umfeld könnten aber mit ihren paar Kilos zu viel oder zu wenig, mit ihren ungleich grossen/kleinen/riesigen Brüsten kein bisschen glücklicher und zufriedener sein. Sie gehen mit offenem Geist und viel Spass durchs Leben.

Gedanken über ihre sexuelle Ausstrahlung macht sich keine von ihnen – und landet wahrscheinlich genau deswegen bei den meisten Typen, die sie sowohl vor als auch nach dem Sex anhimmeln.

Ich erzähle dir das, weil ich mir enorm gut vorstellen kann, dass du aufgrund deiner bevorstehenden Reise eine absolute Unerreichbarkeit ausstrahlst. Und zwar in Sachen Beziehung und Sex.

Und weisst du was, vielleicht ist das voll okay so. Vielleicht nutzt du die Zeit, um dich mal voll und ganz nur auf dich und das kommende Abenteuer zu konzentrieren. Und wenn du dann mal weg bist, kannst du soviel echten Sex on the Beach haben, wie du willst.

Spätestens wenn du zurück bist, bin ich mir ziemlich sicher, dass sich alles wieder zu deiner Zufriedenheit einpendeln wird.

Jetzt aber zuerst einmal wünsche ich dir enorm viel Spass auf deiner Reise,

deine

Bild

Und was würdest du Anita antworten?

Bitte beachtet die Kommentarregeln!

Wie's aussieht, haben einige User unsere Kommentarregeln vergessen. Daher hier kurz nochmal: Wer komplett am Thema vorbeischreibt («Ich weiss, hat jetzt nichts mit der Story zu tun, aber ...»), beleidigt (nein, es ist keine «konstruktive Kritik», wenn du alles als *ç&%/& bezeichnest), oder seine Kommentare anfängt mit «Ihr werdet meinen Kommentar ja eh wie immer löschen, ...», muss sich nicht wundern, wenn diese «ja eh gelöscht» werden.

Genauer nachzulesen hier >>

Es dankt: die Redaktion

Spielt sich der Sex der Zukunft nur noch hinter 3D-Brillen ab?

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

128
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
128Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Corvus_Corax 31.12.2019 13:40
    Highlight Highlight Auch bei den Männern soll es eine Zeit geben, in der man sich vielleicht mehr als nur ein Quickie wünscht.
    Etwas das man als Biologische Uhr interpretieren könnte.
  • Roland_Stamm 31.12.2019 02:38
    Highlight Highlight Naja, man(n) wird nach der ganzen #metoo Diskussion etc. doch etwas vorsichtiger. Mittlerweile ist das Risiko doch etwas hoch. Entweder besteht die Gefahr, dass man irgendwie erpresst oder vor Gericht geschleift wird und dann selbst bei einem vollen Freispruch immer irgendwie schuldig ist. Oder die Frau will gleich eine Beziehung mit den entsprechenden Risiken wie Heirat, Scheidung und Alimente. Da macht es doch mehr Sinn die Dame des Abends ins Leere laufen zu lassen und den guten, günstigen Wahnsinnssex gleich bei der Prostituierten seines Vertrauens zu geniessen.
    • reactor 31.12.2019 09:50
      Highlight Highlight Ein trauriges Leben, scheinen sie zu haben! Voll von Ängsten, Misstrauen und Paranoja, "Zärtlichkeiten" nur bei bezahlten Öffnungen. Traurig
    • Roland_Stamm 31.12.2019 17:19
      Highlight Highlight @reactor: ja, das ist eine mögliche Interpretation. Ich nenne es aber: ich lass mich von den Frauen, die ja sooo emanzipatiert sind (ausser wenn es ums Geld geht), nicht verarschen. Fragen sie auch mal die Legionen von ausgenommenen, geschiedenen Männer, ob sie rückblickend lieber nicht etwas mehr Misstrauen und Paranoia an den Tag gelegt hätten. MGTOW
  • AFir 31.12.2019 01:02
    Highlight Highlight Frauen wollen auch keinen Sex mit mir. So ist das halt.
  • Pragmatiker 30.12.2019 22:11
    Highlight Highlight Frauen die sehr auf Sex drängen verunsichern JEDEN Mann, sogar Sandro im Suff.
    Die Lösung findet sich in der Finesse:
    Man muss es geschehen lassen, dann sind beide relaxed.
  • vicious circle 30.12.2019 20:57
    Highlight Highlight „Ich erzähle dir das, weil ich mir enorm gut vorstellen kann, dass du aufgrund deiner bevorstehenden Reise eine absolute Unerreichbarkeit ausstrahlst. Und zwar in Sachen Beziehung und Sex.“

    Bei uns Männern ist es genau umgekehrt! Als Single wird man kaum wahrgenommen. In einer Beziehung strahlen wir dagegen die absolute Unerreichbarkeit aus und werden angesprochen. Welche Ironie;)

    Ich hab mal Jemand getroffen, der eine Bezeichnung für dieses Phänomen hatte. Kann mich leider nicht mehr daran erinnern, weil Alkohol und so.
    VIVA;)
  • uhl 30.12.2019 19:42
    Highlight Highlight Ich finde den "Wie du dich fühlst, das strahlst du aus"-Ratschlag sehr heikel. Es gibt Menschen, die objektiv betrachtet "schöner" sind. Wird immer so sein, ehrlich, alles andere ist Wunschdenken. Sonst hätte sich noch nie ein Mensch verliebt oder Sex gehabt, der sich mies fühlt (weil er das ja "ausstrahlt").

    Ich würde alles geben für meine Traumfrau, auch wenn sie zu Tode betrübt über die Strasse schlurft.

    Anita ist möglicherweise vorher einfach an Kerle gekommen. Jetzt hat sie so viele Absagen wie noch nie kassiert. Vielleicht nur Zufall. Aber bitte hört auf mit den Pauschal-Ratschlägen.
  • Scrat 30.12.2019 19:41
    Highlight Highlight So, so ... Männer können und wollen also immer und jederzeit. Mädels, werdet erwachsen! 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️
    • Ichsägjanur 31.12.2019 01:34
      Highlight Highlight Da wir Frauen haarlos, wohlriechend und ohne Stuhlgang durchs Leben gehen, habt ihr Männer immer zu können und uns auf Knopfdruck mit multiplen Orgasmen zu versorgen.
      *ironieoff*
  • Andre Buchheim 30.12.2019 18:36
    Highlight Highlight Hmmm, also das klingt mir eher danach, daß der Mann eher an Beziehung oder evtl. nur Freundschaft aus ist, in beiden Fällen lehnt er einfach mal Sex haben ab, weil er befürchtet, daß das die gewünschte Beziehungsebene stören könnte. Schließlich ist Sex etwas sehr intimes und heiliges, und wahrscheinlich lehnt er die
    Beliebigkeit eines sexuellen Abenteuers ab. Dies wäre auch ein Anzeichen der Wertschätzung, die er für Dich hat.
  • honesty_is_the_key 30.12.2019 18:07
    Highlight Highlight Emma, ich muss die Frage endlich mal loswerden: wie suchst du dir aus, welche Fragen du beantwortest ? Gehst du dabei total "unparteiisch" vor, und antwortest einfach (egal was die Frage ist) nach Eingang der Frage ? Oder suchst du dir die Fragen aus die dir besonders dringend erscheinen ? Oder ?

    Du hast ja anscheinend Monatelange Wartelisten. Und doch sind die meisten Fragen die hier erscheinen so unglaublich trivial. Die heutige Frage ist ein perfektes Beispiel dafür. Sorry, aber wenn man/frau nur solche "Probleme" hat.....

    Ich meine das nicht ironisch, sondern bin ehrlich gespannt.
    • Emma Amour 30.12.2019 20:09
      Highlight Highlight Honesty, ich beantworte alle Fragen, die ich mir zutraue. Sind sie zu heftig, beinhalten Missbrauch, Gewalt oder ähnliches verweise ich an Fachstellen. Bei der Reihenfolge ist es simpel: Ich gehe der Reihe nach. Dabei masse ich es mir nicht an, zu beurteilen, welche Probleme es nicht wert sein sollen, ernst genommen zu werden. Ich merke, dass Menschen, die sich die Mühe nehmen, sich an mich zu wenden, einen gewissen Leidensdruck fühlen - den ernst zu nehmen ist mir ein grosses Anliegen.

    • honesty_is_the_key 31.12.2019 00:44
      Highlight Highlight Merci vielmals für deine ehrliche Rückmeldung, weiss ich sehr zu schätzen.
  • Dr no 30.12.2019 18:06
    Highlight Highlight Wo ist das problem. So gehts den meisten männern. Abfuhren sind normal. Such dir das nächste mal einen fremden aus. Sicher dass der typ single war?
  • Dein Vater 30.12.2019 17:25
    Highlight Highlight Gute Reise!
  • Stefan Z. 30.12.2019 17:07
    Highlight Highlight Ich muss gestehen, dass ich mit eindimensionalem Denken Mühe habe. Vor allem dann, wenn Leute sich nicht mal die Mühe machen, es zu hinterfragen. Ich verstehe bis heute nicht, wieso man anderen Menschen versucht einzureden, dass Selbstbewusstsein und Aussehen bei der Partnersuche (sei es auch nur für Sex) zwei völlig unabhängige Dinge seien. Als hätte man einen Selbstbewusstseinsschalter, den man einfach umlegen könnte. Egal ob man als schön oder weniger schön gilt. Selbstbewusstsein entsteht langfristig aus positiven Erfahrungen und die kann man sich nicht herbeizaubern.
  • Erklärbart 2.0 30.12.2019 16:34
    Highlight Highlight Ich musste jetzt zuerst mal die Kommentare lesen um auf die Idee zu kommen, dass Anitas "Anliegen" sein könnte. Indem sie in Männern nur Lustobjekte sieht.

    Ich bin wohl altmodisch... aber bezogen auf das MeToo-Gehabe haben die Leser recht. Frauen als reines Sexobjekt zu sehen ist verpönt während es umgekehrt nicht weiter schlimm zu sein scheint.
  • Sandro Kifer 30.12.2019 16:34
    Highlight Highlight Sex ohne Absicht auf Beziehung. So egoistisch.
  • insert_brain_here 30.12.2019 16:32
    Highlight Highlight Hand hoch wer schonmal mit einer Frau zusammen war die sich über „du willst immer nur das eine“ beschwert hat aber gleich eine Beziehungskrise schob wenn sie zwei Tage lang nicht angefasst wurde. Extrapunkte wenn sie dazu auch noch grundsätzlich nie die Initiative ergriff.
    • jjjj 30.12.2019 18:25
      Highlight Highlight Oder wehe du lässt sie abblitzen wenn sie dann mal will 🤪
    • Erklärbart 2.0 30.12.2019 23:35
      Highlight Highlight Kenne ich bestens - das war schon sehr mühsam.
  • Hoci 30.12.2019 16:15
    Highlight Highlight 4) Ergo eine erotische verführerische Frau voller Sexappeal, egal welchen aussehens und Alters, welche das Kopfkino im Mann anfachen zu weiss, kommt bei fast hedem Mann fast immer zum Zug.
  • Hoci 30.12.2019 16:14
    Highlight Highlight 3) da du nur Sex uns Befriedigung willst, stellst du hohe Erwartungen an das Sexkönnen des Mannes. Das ist abschreckend zumsl erselber bei Sexbeziehungen sein Wohl im Auge hat und nicht wirklich dass der Partnerin, die er nicht liebt. Zum anderen ist es wohl schwierig eine Frau zu befriedigen, die keine Gefühle für einen hat. Ev erwartet, dass der Mann für die ganze Erotik und Sex zuständig ist. Ein älterer erfahrener Mann wird flüchten.
    • King33 30.12.2019 16:44
      Highlight Highlight Hahaha, ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll... 😏

      Wenn ich dich wäre, würde ich mal damit anfangen herauszufinden, was ein Mann überhaupt ist ✌🏼

      Deine Ansichten sind erschreckend... 🙈
    • reactor 30.12.2019 17:20
      Highlight Highlight 2 herzchen für king 33 👍
  • Hoci 30.12.2019 16:09
    Highlight Highlight Emma schreibt das offensichtliche. Als Denkanregung:
    1) Du willst nur Sex, so drängst du Männer in die Rolle von Sexobjekten die man gedankenlis benutzt. Niemand will das, ausser Notgeile hormongesteuerte Teenager. Such da.
    2) Eh gehts Männern denke ich zu grossem % Satz um Ego und nicht Sex. Der Gedanke eine Frau erobert zu haben, attraktiv zu sein, sie dazu gebracht zu haben ev. Sogar IHN zu lieben und bei Trennung zu verzweifeln, ist DER Ego- und Sexfantasieboost.in konservativen Ländern praktizieren Männer diese ART von Eroberung: Frau verliebt machen, Sex geht meist nicht.
  • albie wright 30.12.2019 14:45
    Highlight Highlight Ja mit einer Anita will doch eh niemand
    • Emma Amour 30.12.2019 15:35
      Highlight Highlight Anita heisst in Tat und Wahrheit - sei stark - nicht Anita.
    • albie wright 30.12.2019 16:17
      Highlight Highlight @hierundjetzt: Volvo ist super
    • albie wright 30.12.2019 16:17
      Highlight Highlight @emma: dann heisst du auch nicht Emma?
    Weitere Antworten anzeigen
  • ray c 30.12.2019 14:11
    Highlight Highlight der name anita ist sowas von unerotisch
    • albie wright 30.12.2019 14:46
      Highlight Highlight Emma und schon eine 3 am Rücken...
    • albie wright 30.12.2019 15:00
      Highlight Highlight **Anita
    • Hierundjetzt 30.12.2019 15:45
      Highlight Highlight Ray weil Kinder Ihren Namen selber aussuchen?

      Jennifer, Schaglin oder Scheyen (!) erotischer sind?

      Werde erwachsen 😘
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pupser 30.12.2019 13:55
    Highlight Highlight Liebe Anita,

    er ist verliebt in Dich! Tue einfach was Frauen immer tun und füge ihm den grösstmöglichen Schmerz zu.

    Alle Frauen dürfen jetzt gerne unten auf den Blitz klicken :)
    • DuhuerePanane 30.12.2019 16:07
      Highlight Highlight Bin eine Frau und habe dir ein Herz gegeben. Schlimm?
    • honesty_is_the_key 30.12.2019 18:16
      Highlight Highlight @Pupser
      Und Männer brechen Frauen natürlich nie das Herz....

      Du wurdest wohl kürzlich sehr verletzt und das tut mir leid für dich. Aber deswegen gleich alle Frauen in den gleichen Topf zu werfen ist nicht fair. Wenn man/frau sich verliebt, dann ist das zwar wundervoll, aber man/frau macht sich damit auch sehr verletztlich. Und ja, dann kann es leider dazu kommen dass es extrem weh tut. Das ist keine Gender Sache, sondern eine menschliche Sache. Es gibt Arschlöcherinnen und Arschlöcher. Viel Kraft beim Verarbeiten deines Verlustes.
    • maude 30.12.2019 22:35
      Highlight Highlight ich les in letzter Zeit öfter geschlechtsbetrefgende Kommentare zu diversen Themen, die mich zutiefst verwirren...sie lassen mich fragen, ob ich eiiigentlich ein Mann und viele meine Ex-Partner&Gschmüsi eiigentlich Frauen waren...und ich das bis anhin einfach nie gerafft hab,ich Ei... also heiss ich eiiiigentlich Maudo,bin ein Mann und hab ergo nicht geblitzt.
  • Hierundjetzt 30.12.2019 13:54
    Highlight Highlight Genau liebe Anita, weil Liebe ja planbar ist 😂😂😂

    Herzblatt, Hand aufs Herz, warst Du jemals wirklich wiiiiirklich verliebt?

    Ganz ehrlich: nein.

    Sehnsucht, ja, im max. vielleicht.

    Aber kein Mensch der jemals voll verschossen war, kommt auf solche kindlichen Ratio Sprüchlein 😊
    • derKuchen 30.12.2019 15:40
      Highlight Highlight Kann man Gefühle wirklich pauschal für alle eimordnen, wer schon einmal verliebt war und wer nicht? 🤔
  • djohhny 30.12.2019 13:45
    Highlight Highlight Ach, das "Männer können und wollen immer" ist einfach sexistische Kackscheisse.
    • Sk8/Di3 30.12.2019 14:27
      Highlight Highlight Wollen ja... Können nein 😅
  • njemand 30.12.2019 12:55
    Highlight Highlight Oder ganz einfach: der Typ interessiert sich ernsthaft für dich. Im Ernst. Wenn ich eine Frau wirklich, wirklich sehr attraktiv finde, dann ist eine schnelle Nummer ja mal das Letzte was ich erreichen möchte.
    Und ja - als Mann kann man unter attraktiv auch mehr als "im sexuellen Sinne anziehend" verstehen.
  • Silent_Revolution 30.12.2019 12:54
    Highlight Highlight Hört sich für mich nach einem dieser NoFaphipster mit eisernem Durchhaltewillen an, der sich selbst testen wollte, indem er das Vorspiel nicht weiterzieht 😁
  • Frogface 30.12.2019 12:52
    Highlight Highlight Auch als Frau kann man abblitzen. Und Männer sind ebensowenig Gebrauchsobjekte zur Befriedigung sexueller Bedürfnisse wie Frauen. Freunde missbraucht man dafür schon gar nicht. Da sollte man weniger an der Ausstrahlung zweifeln als am Charakter.
  • Miles Prower 30.12.2019 12:46
    Highlight Highlight "Man hat ja das Gefühl, jeder Mann will und kann immer. Und wenn nicht, dann läuft gröber etwas falsch."

    Bei Aussagen wie dieser muss ich als Asexueller jeweils ziemlich schmunzeln ^^
  • fools garden 30.12.2019 12:40
    Highlight Highlight Liebe Frauen, je eher ihr wisst und akzeptiert, dass auch die männliche Sexualität ihre Grenzen kennt, umso leichter fällts euch.
    Die Ansicht dass Männer immer wollen oder auch nur können, gehört in die Mottenkiste.
  • Snowy 30.12.2019 12:33
    Highlight Highlight Bist Du hübsch?

    Falls Ja hattest schlicht Pech.

    Gewisse Dinge sind und bleiben simpel:

    Eine schöne Frau wird niemals ein Problem haben einen adäquaten Mann für Sex zu finden.
    • Sagittarius 30.12.2019 13:15
      Highlight Highlight Hmmmm... Wenn es wirklich so einfach ist, hast Du wohl gerade sehr viele Frauen als hässlich betitelt.

      Oder wir verstehen unter „adäquat“ nicht dasselbe.
    • ceciestunepipe 30.12.2019 13:24
      Highlight Highlight Ist das nicht so ein Incel-Spruch? Snowy, du hast doch viel zu viel Sex mit hübschen Frauen, als dass du so frustriert klingen könntest?;)

      Ich habs da wie Emma, hübsch sein ist das eine, sich hübsch fühlen viel wichtiger! Und dabei geht es weniger um selbstverliebte Arroganz, als vielmehr um ein Bewusstsein der eigenen Stärken und Schwächen und einen humorvollen Umgang damit. Das macht für mich einen "adäquaten" Partner aus. Erotik pur
    • Team Insomnia 30.12.2019 14:09
      Highlight Highlight Snowy hat irgendwo schon recht. Eine die Aussieht wie Jessica Alba im Film “Sin City” (guter Film!) geht einmal in den Ausgang, schnippt 2 mal mit den Fingern und schon hat Sie Sex🤭.

    Weitere Antworten anzeigen
  • Ra_Do 30.12.2019 12:07
    Highlight Highlight ein schönes beispiel wie ungleichmässig die sexuellen ansichten sind. männer würde man auslachen wenn man mit solchen problemen zu denn nachrichten gehen würde, heisst trotzdem nicht das ein grossteil der männlichen befölkerung mit diesem problem mühe hat. bei frauen dagegen hat man schon fast mitleid wenn sie ihre sexuellen bedürfnisse nicht ausleben kann...
    naja was solls, was sexuelle freuden angeht hat die männliche geselschaft im allgemeinen die arschkarte gezogen.
    • Wendy Testaburger 30.12.2019 12:50
      Highlight Highlight Zu "den Nachrichten" gehen😂
      Ich mag deinen Humor😂😂
    • Ra_Do 30.12.2019 13:30
      Highlight Highlight kleine frage: gehörst du zu den menschen die andere versucht ins lächerliche zuziehen, um zu bekommen was du willst?
    • Wendy Testaburger 30.12.2019 14:20
      Highlight Highlight @Ra_Do

      Nein, eigentlich nicht. Ich bin nur jemand der die Finger nicht still halten kann bei solch einer Vorlage...😂
      Dafür bekomme ich nichts, geschweige denn was ich will.
      Dennoch entschuldige ich mich wenn du dich durch meine Aussage ins Lächerliche gezogen fühlst, sorry .
    Weitere Antworten anzeigen
  • Alteresel 30.12.2019 11:58
    Highlight Highlight Ich bin älter und habe vermutlich andere Probleme als Anita und Emma. Aber trotzdem möchte ich hier etwas in die Runde geben: Wenn ich jeweils die Kolumnen von Emma lese, denke ich, die Welt ist „oversexed“. Das Wort so habe ich zwar noch nie gehört, aber die Folgen lese ich immer in dieser Rubrik.
    • Unicron 30.12.2019 12:59
      Highlight Highlight Naja, ist doch schön dass die Leute ihren Spass haben können, und nicht wie früher von der Gesellschaft in eine Ecke gestellt werden.

      Schadet ja niemandem.
    • Schnog 30.12.2019 15:08
      Highlight Highlight Ich glaube die welt ist oversexed but underfucked:)
    • dämittemgröschte 31.12.2019 09:01
      Highlight Highlight @Schnog: genau. Und wenn dann mal gefucked wird ist man gedanklich schon beim nächsten Date/Blogeintrag/Whatsapp-Geschwurbel/...
      Bei Emmas Stories fehlt es mir immer ein bisschen an heiterer und gelassener Natürlichkeit - ein grosses und eher unfröhliches Gemurkse🤔
  • Uf em Berg 30.12.2019 11:58
    Highlight Highlight Emma hat Recht. Ausserdem habe ich (bin eine Frau) die Erfahrung gemacht, dass Männer nicht nur und von jeder Sex wollen. Erstaunlich aber wahr: Auch Männer haben Gefühle und sind keine F***-Maschinen!
    • insert_brain_here 30.12.2019 17:36
      Highlight Highlight Zur Ergänzung zwei Denkanstösse. 1. Auch Männer schätzen es begehrt zu werden. Der Vibe „Was solls, etwas besseres kommt heute nicht“ törnt ab. 2. Wir schätzen es auch wenn frau sich bemüht. Du denkst du bist so hot, dass „Na, ficken?“ reicht? Think again....oder frag vier Bier später nochmal ;-)
  • pieps 30.12.2019 11:44
    Highlight Highlight ...denke das hat auch mit gestörter weiblicher/männlicher Polarität zu tun. Kennt ihr

    Der Liebescode: Beziehungen von morgen
    von Christian Hemschemeier

    kann ich sehr empfehlen!
    Hat Emma das gelesen? Ihr Weihnachtsblogpost klingt sehr danach ;-)
    • Emma Amour 30.12.2019 20:29
      Highlight Highlight Nicht gelesen. Kommt aber auf meine Sommer-in-der-Badi-Lese-Liste.

  • Bort? 30.12.2019 11:33
    Highlight Highlight Ein ganz altmodischer Gedanke:

    Die besagten Typen finden dich GUT und zwar GUT im Sinne von "nicht nur fuer eine schnelle" Nummer und wuerden's deswegen gerne langsamer angehen lassen?? :-)

    Ja, soll es tatsaechlich geben! ;-)

  • Prodecumapresinex 30.12.2019 11:26
    Highlight Highlight Wieso war der Bekannte froh, dass ihr nicht weiter als wildes Knutschen gegangen seid? Hast du nachgefragt, Anita? Vielleicht hättest du eine Antwort bekommen, die nicht an deinem Selbstwertgefühl genagt hätte, sondern ganz im Gegenteil. Vielleicht eine Antwort wie: „Ich habe schon lange Gefühle für dich und will nicht einfach nur eine schnelle Nummer für dich sein...“ Who knows. 🤷🏼‍♀️
    • Bort? 30.12.2019 13:26
      Highlight Highlight Huhu ;-)
      Guck mal einen Kommentar ueber dir...2 dumme, ein Gedanke :-D
    • Frida Kahlo 30.12.2019 15:11
      Highlight Highlight @Bort: da ich Prodec persönlich kenne, kann ich deinem Schlussteil vollkommen zustimmen :-p
    • Prodecumapresinex 30.12.2019 15:19
      Highlight Highlight Nicht nur fast gleichzeitig verfasst, sondern sogar identischen Wortwendungen verwendet... Creeeeepy! 👀😅

      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • Vanish Oxi Action 30.12.2019 11:13
    Highlight Highlight Oder der typ hatte einfach eine freundin und ihr sucht viiiel zu weit🤷
  • Zeit_Genosse 30.12.2019 10:46
    Highlight Highlight Emma, gut auf den Punkt gebracht und ebenso eingeordnet ✅
  • Hummingbird 30.12.2019 10:44
    Highlight Highlight Wie wärs mit Tindetdates mit klarer, direkter Vereinbarung/Absicht. Es gibt doch genügend Männer, die gerne ONS haben, sollte also kein Problem sein. Dass es live im Ausgang mit Bekannten nicht klappt, kann schon an der bevorstehenden Reise liegen.
  • I_am_Bruno 30.12.2019 10:43
    Highlight Highlight Oder. Oder. Oder. Es gibt in der Konstellation auch noch eine zweite Person - den Mann. Und tatsächlich sind Männer keine Sextierchen sondern auch nur Menschen.
    Vielleicht hatte er keine Lust, da er sehr romantisch ist und zuerst sicher sein will, dass sie die richtige ist, bevor er mit ihr ins Bett geht. Vielleicht hat er in irgendeinem YouTube Video gesehen, dass es attraktiver wirke auf Frauen, wenn man etwas wartet oder es ist ihm wichtig, einen guten Eindruck zu machen und er hatte gerade Stinkfüsse, oder er ist sehr gläubig und macht erst Sex nach der Hochzeit oder oder oder.
    • ceciestunepipe 30.12.2019 13:26
      Highlight Highlight Zweimal sehr gelacht! Danke euch <3
  • oh snap 30.12.2019 10:42
    Highlight Highlight Mhm.. Es nagt auch immer wieder an meinem Selbstvertrauen, dass nicht jede mit mir ins Bett will😂 mein Gott......

    Stell doch so Fragen deinen anderen Mädels am Stammtisch und nicht in der Öffentlichkeit😉
  • Pümpernüssler 30.12.2019 10:33
    Highlight Highlight Das liegt wohl eher am Charakter als an der Optik. Ein Mann möchte erobern und nicht wie der Löwe im Zoo das Fressen vor die Füsse geworfen bekommen.

    Die zwei letzten Fragen sagen alles. Ja, du bist zu leicht zu haben. Ja, das wirkt sehr billig.

    Wenn dir der Sex fehlt, dann geniesse doch mal deinen eigenen Körper. Masturbiere was das Zeug hält. Ist sehr oft schöner als ein ONS.

    • reaper54 30.12.2019 11:01
      Highlight Highlight Dein Kommentar erklärt sehr schön die Arroganz gewisser Schweizerinnen.

      Das ist in der Tat sehr unsexy.
    • jackybee 30.12.2019 11:10
      Highlight Highlight Eine Bekannte von mir geht im Club auf Männer zu, sagt trocken "Ich will heute mir dir Sex haben", ignoriert sie dann den ganzen Abend und winkt sie schliesslich zu sich, wenn sie gehen will - klappt eigentlich immer. "Zu leicht zu haben" scheint es also nicht zu geben, denn leichter geht's ja wohl nicht.
    • Sappho 30.12.2019 12:04
      Highlight Highlight Was für ein Quatsch! Wir leben übrigens im Jahr 19/20 des 21. Jahrhunderts! Dein Vergleich Mann/Löwe ist echt unterirdisch. Zum Glück befinde ich ich mich ein einem Umfeld in dem Männer wie Frauen gleichwohl Spaß am eroberN und erobert werden haben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sagittarius 30.12.2019 10:21
    Highlight Highlight Liebe Anita, Emma hat Dir eine sehr gute Antwort gegeben.

    In der Ausstrahlung liegt die Kraft. Menschen die mit Leichtigkeit durch das Leben gehen, sind auch auf der Partner-/Sexsuche erfolgreicher.

    Mach Dir jetzt nichts draus, die Ausstrahlung kommt von innen. Momentan scheint es so zu sein (Verbissen? Unnahbar wie Emma sagt? Verzweifelt?), wie auch immer, wohl nicht sehr anziehend.

    Ich frage nich bloss, warum es dann für wildes Geknutsche reicht?
    Isst Du sie gleich auf?
  • Eidg. dipl. Tütenbauer 30.12.2019 10:15
    Highlight Highlight "Auf der anderen Seite sind da Mädels in meinem Umfeld, die so gar keinem Schönheitsideal entsprechen und trotzdem ein Sexleben haben, das selbst Micaela Schäfer vor Neid erblassen lässt."

    Micaela ist eine angefertigte lebendige Puppe, mit der Ausstrahlung eines ordinären Stossdämpfers damit schliesst sich der Kreis der Interessenten augenblicklich , auf daheim mit ihrem Dingsbums rumspielende Jungs.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 30.12.2019 12:35
      Highlight Highlight Also jetzt ernsthaft.
      Du beleidigst gerade Stoßdämpfer, die eine wichtige Aufgabe haben.
      Michaela Schäfer hat das nicht.
    • Eidg. dipl. Tütenbauer 30.12.2019 15:31
      Highlight Highlight @Bambusbjörn

      Kann man Stossdämpfer beleidigen? Du gehst mir da zu weit in die Technikverliebtheit. Möglicherweise ein heimlich ausgelebter Trieb deinerseits?
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 30.12.2019 16:51
      Highlight Highlight Nicht ganz. 🤣
      Aber der Witz hat sich da gerade so wunderbar angeboten. 😇
      Weil ernsthaft, die Schäfer ist ein Z-Promi und macht ausschließlich mit Nacktheit von sich reden. 😜
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pidemitspinat 30.12.2019 10:05
    Highlight Highlight Klassischer Fall von "es zu sehr wollen".

    Ging mir als Mann oft so. Muss man wohl aktiv "verlernen".

    Und so nebenbei: Knutschen ist doch auch schön?
    • Pidemitspinat 30.12.2019 22:05
      Highlight Highlight @Krise

      Keine Erwartungen haben.

      Den Moment geniessen. Frauen einfach mal ohne Hintergedanken ansprechen. Auch Frauen, die einen weniger gut gefallen.

      Mehr Ziele haben im Ausgang als bumsen. Vielleicht auch bewusst nicht ausgehen, wenn das einzige Ziel des Abends ein Aufriss sein soll.
  • Asmodeus 30.12.2019 10:05
    Highlight Highlight Ich empfehle der Dame sich auf Seiten wie joyclub anzumelden wo direkt klar gemacht werden kann worum es geht.

    Kleiner Fun Fact about Men? Manche wollen trotz Allem die Möglichkeit einer Beziehung.

    Und manche können einfach nicht damit umgehen, daß Frau noch andere Kerle haben könnte.
    • Ataraksia Eudaimonia 30.12.2019 14:18
      Highlight Highlight Asmodeus, nebenbei gefragt: wofür steht dein Nickname? Für den Asteroiden, Metallband, den 'Teufelsprinzen' oder ... ?
    • Asmodeus 30.12.2019 14:36
      Highlight Highlight Ich habe den Namen vor Jahrzehnten gehört und er gefiel mir. Aber der Ursprung ist definitiv der Dämon/Teufelsprinz.
  • Ataraksia Eudaimonia 30.12.2019 09:58
    Highlight Highlight Na, vielleicht wollen sie sich nicht auf "Sexobjekt" reduzieren, sich nicht sexuell ausbeuten lassen,)
    Oder, wenn schon, dann auf dem Strand 😁
  • Zeitreisender 30.12.2019 09:56
    Highlight Highlight Männer welche immer wollen und können sind eine Pornophantasie. Ab einem gewissen Alter und Lebensfortschritt ändert sich der sexuelle Fokus eines Mannes. Es kommt ja nicht von ungefähr, dass eine 36-jährige einen 27-jährigen bekifften und angetrunkenen Mann nach Hause nehmen muss.
    • diff 30.12.2019 13:17
      Highlight Highlight "Es kommt ja nicht von ungefähr, dass eine 36-jährige einen 27-jährigen bekifften und angetrunkenen Mann nach Hause nehmen muss."

      Ich würde mir echt wünschen, dass wir noch im 21. Jahrhundert dieses Verurteilen von weiblicher Sexualität überwinden können.
    • Zeitreisender 30.12.2019 13:43
      Highlight Highlight @diff

      Emmas Geschichte mit Jules würde ich nicht als Manifest für die weibliche Sexualität im 21. Jahrhundert betrachten.
    • diff 30.12.2019 14:11
      Highlight Highlight @Zeitreisender

      Stimmt ihre Geschichte ist kein Manifest. Aber dein Kommentar ist eine Manifestation einer Geisteshaltung, die immer noch versucht, Frauen, die ihr Sexualität ausleben, als Schlappen blosszustellen.

    Weitere Antworten anzeigen
  • really 30.12.2019 09:55
    Highlight Highlight ich glaube du hast Mundgeruch.... sonst hätte dich jeder abschleppen lassen???

    das nächste mal denn Kaugummi nehmen und nicht ablehnen😅😜
  • Ricardo Tubbs 30.12.2019 09:50
    Highlight Highlight die sache ist doch ganz einfach:

    extrem hübsche frauen:

    - traut sich kein kerl anzusprechen
    - würden selber nie die initative ergreifen
    - geben sich im bett keine mühe, weil "sie es nicht nötig haben"

    restliche (schreibe jetzt extra nicht mittelmässig hübsche) frauen:

    - ergreifen auch mal die initiative
    - geben sich im bett mühe und haben daher ein besseres sexleben.
    • Sagittarius 30.12.2019 10:49
      Highlight Highlight Huch???

      Ich bezweifle, dass sich beim Sex Mühe geben (mir widerstrebt nur schon dieser Ausdruck, sind wir beim Leistungssport, oder wie? 😂), mit dem Aussehen zusammenhängt...
    • Nie Mand 30.12.2019 10:53
      Highlight Highlight So einfach ist es nun auch wieder nicht..
    • Heinzbond 30.12.2019 11:31
      Highlight Highlight Ein wenig sehr verallgemeinert, aber kann im grossen und ganzen für beide Geschlechter gelten...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Erklärbart 2.0 30.12.2019 09:49
    Highlight Highlight Emma bringt es perfekt auf den Punkt. Unbewusste Ausstrahlung. In der Wahrnehmung der Männer aber unübersehbar.

    Geniess deine Reise und die (Bett)Bekanntschaften die du da hoffentlich machen wirst. Alles Gute!

Wer sagt, im ÖV sei es langweilig, der lügt! 27 Bilder als Beweis

Das BAG hat die Home-Office-Empfehlung wieder aufgehoben. Die logische Schlussfolgerung: Die Anzahl Personen in den Zügen, Trams und Bussen wird wieder steigen. Das Gute daran: Im ÖV gibt es immer einiges zu sehen! Diese Woche noch ohne Maske...

(Wir haben im Nachhinein zwei Bilder entfernt, weil sie etwas unpassend waren. Exgüse.)

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel