Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock

Emma Amour

«Mein Freund hatte ‹engen Kontakt› mit einer anderen ...»



Liebe Emma

Ich, 24, bin seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen. Natürlich gab es immer wieder Krach, wie in jeder Beziehung, aber grundsätzlich lief es gut. Vor knapp drei Monaten beichtete er mir, dass er an einem Jungsabend mit einer anderen Frau «engen Kontakt» hatte.

Inzwischen kommt es auch immer öfters vor, dass er ohne mich feiern geht. Alles halb so wild, er ist jung und soll sein Leben geniessen.

Nun ist es so, dass auch ich vermehrt mit alten Freunden ausgehe, darunter mit einem langjährigen Schulfreund. Letztes Wochenende, als mein Freund auf der Piste war, ging es mir aus familiären Gründen dreckig.

Mein alter Schulfreund war 200 Kilometer entfernt, aber telefonierte die ganze Nacht mit mir und lenkte mich ab. Mein Freund fragte die letzten Tage kein einziges Mal nach meinem Wohlbefinden.

Langsam bekomme ich ein Chaos in meinem Kopf. Da ist zum einen mein Freund, den ich liebe und mit dem ich tolle Erinnerungen habe, aber mit dem die Zukunftsplanung im Sand verläuft, da wir ganz andere Ziele im Leben haben (ich Familie, – er Karriere, dicke Karre, vor 38 keine Kids) und dann ist da mein Schulfreund, bei dem ich wieder lachen kann, mich lebendig fühle und weiss, dass er da ist.

Ich habe probiert, mit meinem Freund zu sprechen. Für ihn ist alles in Ordnung, solange er keinen Stress und Zuhause jemanden hat, mit dem er das Bett teilen kann.

Wie soll das nur weitergehen?!

Liebe Grüsse,
Karin

Liebe Karin,

du beendest deine Mail mit einer sehr guten und berechtigten Frage: Wie soll das nun weitergehen? Was sagt dein Kopf zu dieser Frage, was dein Herz?

Von aussen habe ich das Gefühl, dass vor allem dein Kopf an deinem Freund hängt. Ihr kennt euch, ihr wohnt zusammen, es ist alles eingespielt. Und eigentlich ist's ja gar nicht so schlecht. Da ist es verdammt schwierig, loszulassen und ein neues Leben aufzubauen. Das verstehe ich enorm gut. Wir Menschen sind ja absolute Gewohnheitstiere.

Jetzt bist du aber in der Situation, dass da der alte Schulfreund ist, der dir Aufmerksamkeit schenkt, für dich da ist, dich wieder lachen lässt. Da kann es sehr schnell passieren, dass man romantische Gefühle in eine solche Situation interpretiert und das Gefühl hat, dass hier alles besser, schöner und romantischer wird als in der eigenen Beziehung.

Ob das auf Dauer aber wirklich der Fall ist, können nur dein Herz und du beurteilen.

Worüber ich bei dir etwas stolpere ist der Fakt, dass du zwar am Anfang erzählst, dass dein Freund engen Kontakt mit einer anderen Frau hatte. Was heisst das konkret? Und gehe ich richtig in der Annahme, dass dir das gar nicht sooo viel ausmacht?

Sollte dessen wirklich so sein, wäre es spannend zu wissen, ob du easy mit der Situation bist, weil du einfach so tickst oder weil du emotional nicht mehr sooo investiert bist in eure Beziehung?

Was mir persönlich jeweils hilft, wenn ich Männer-Chaos im Kopf habe, sind Pro-&-Contra-Listen. Du könntest für jeden der beiden eine machen. Mir hilft es jeweils recht gut, wenn ich optisch sehe, was so in meinem Kopf vor sich geht.

Ganz egal, wie und für wen du dich entscheidest: Ich wünsche dir von ganzem Herzen ein tolles Happy End.

Deine

Bild

Und was würdest du Karin antworten?

So sieht wahre Liebe hinter verschlossenen Türen aus

10 Pärchen-Typen, die so richtig nerven. Sorry, gäll.

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

140
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
140Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 12.05.2020 21:55
    Highlight Highlight @Karin

    An deiner Stelle würde ich mich für den Schulfreund entscheiden.
  • Green Eyes 12.05.2020 09:59
    Highlight Highlight Liebe Karin
    Deine Situation stimmt mich traurig. Ich war einmal in einer ähnlichen Partnerschaft. Ich war für ihn einfach bequem, schmiss den Haushalt, war Geldgeberin und Hundesitterin. Gespräche waren nicht möglich. Ich musste zuerst krank werden um zu merken, dass es keine Beziehung auf Augenhöhe war. Das ich das Wichtigste vergessen habe, nämlich mich. Es dauerte lange, wieder zu lernen, was es heisst, mein Leben zu leben, auf meine Wünsche und Bedürfnisse zu hören.
    Also, was möchtest Du? Was sind Deine Wünsche und Bedürfnisse?
    Alles Gute für Dich 🍀
    • Jelena Katharina 12.05.2020 10:37
      Highlight Highlight das müssen ja Psychopathen sein. ich meine wenn ich sehe dass das Gegenüber unter meinem Verhalten leidet dann unterlasse ich mein Tun schleunigst - egal ob ich die Person liebe oder nicht .
    • Green Eyes 12.05.2020 11:05
      Highlight Highlight @Jelena; Leider gibt es solche Menschen, die keine Rücksicht nehmen. Wenn sie dann noch an ein Gegenüber geraten, welches alles mit sich machen lässt, ist es natürlich ein leichtes Spiel.
  • Addix Stamm 11.05.2020 20:08
    Highlight Highlight Warum Paare zusammenbleiben: Gewohnheit und Bequemlichkeit ist wohl ein grosser Punkt. Angst vor Verlust auch. Echte Liebe ist schwer zu definieren, schwer zu finden und schwer zu erhalten. Was Emma als Teilzeit-Tindergirl evtl. auch kennt ist Adrenalin. In einer Beziehung gibt es Adrenalin aber höchstens im Streit oder bei ausgefallenem Sex und Hobby. Wenn ein Hausarzt zudem den Serotonin- Dopamin- und Noradrenalinspiegel messen oder regeln würde, könnte man etwas ändern bevor es zu spät ist. Aber nur echte Kranke sind gute Kranke.
    • Mügäli 12.05.2020 08:47
      Highlight Highlight @Addix - traurig was du da schreibst, echt.

      Ich bin über 20 Jahre glücklich verheiratet und mein Mann ist für mich:

      Mein bester Freund, mein Lieblingsmensch, mein Liebhaber, mein Motivator, mein Begleiter, meine Schulter zum Anlehnen wenn ich sie brauche, der Vater meiner Kinder (und bald der Opa meiner Enkel :-)), ich könnte die Liste glaub endlos weiterfahren.

      Diese Verbundenheit wurde uns nicht geschenkt, sondern die erarbeiten wir uns täglich.

      Mein Leben ist wunderbar und dies nicht zuletzt weil ich einen tollen Mann an meiner Seite habe, ich bin unendlich dankbar dafür ..



    • Addix Stamm 12.05.2020 09:54
      Highlight Highlight @Mügäli. Danke für deinen Text. Ich habe den Blitzen zuliebe eher die negativen Punkte erwähnt. Das Geld habe ich noch vergessen. Wenn es für dich und deinen Mann stimmt, dann freue ich mich mit dir. Die letzten hundert Jahre hat es viele glückliche Paare gegeben. Doch vor lauter Wohlstand und Liebe ist der Fakt der Zerstörung der Erde vielen Menschen unbemerkt geblieben. :))
  • lansky 11.05.2020 17:48
    Highlight Highlight ...trotzdem gehört dein Telefonkumpel einer üblen Sorte Männer an. Lässt du dich auf diesen Profiteur ein, wirst du später im Leben Mühe mit Vertrauen haben.

    Just wait and see.
    • Peter Miese 11.05.2020 22:02
      Highlight Highlight Erklär mal…
    • Peter Miese 11.05.2020 23:16
      Highlight Highlight ps: ich war auch schon „Telefonkumpel“ … es ging in diesen Gesprächen aber jeweils nicht ums „Profitieren“, sondern ums „Zusammen-Reden“ über die Befindlichkeit nach erfolgter Vergewaltigung durch „Freunde“ … think about that
    • lansky 12.05.2020 05:53
      Highlight Highlight Was man selber tut, traut man unweigerlich auch anderen zu. Bei ihrem/n Zukünftigen würde sie dann bei SMS, Social-Media Nachrichten usw., die er allenfalls erhält, schneller misstrauisch. Dasselbe bei seinen weiblichen Bekannt-/Freundschaften. Könnte ja eine sein, die ihn umgarnt und ihm schön zuredet, gerade wenn/falls ihr Mal Streit habt. Ist dann ja nicht schwer...

      Schliesse ich von mir auf andere? Ja - ich hatte genau so eine. Mein Vorgänger hatte sie damals genau so erobert. Und ich war der Leidtragende, durch ihre gestört Eifersüchtige Art (sie ging sogar zur Beratung deswegen).

    Weitere Antworten anzeigen
  • Gawayn 11.05.2020 17:37
    Highlight Highlight Wenn 2 Menschen sich für einander entscheiden.

    Dann wird das ich du mit wir ersetzt.
    Das meins und deins mit unser.

    Das einzige Mittel das ich kenne das sowas schafft, nennt sich Liebe.

    Klar sollte man seinen eigenen kleinen Garten haben dürfen. Hobbys Aktivitäten.

    Aber der Partner sollte stehts der Lieblingsmensch sein.
    Die Person an dessen Seite man sich am wohlsten fühlt.

    Wenn es nicht so ist, dann wird es das auch nicht...
    • Green Eyes 11.05.2020 21:36
      Highlight Highlight ❤️
      Es ist immer wieder berührend von dir zu lesen, danke.
    • Eau Rouge 12.05.2020 01:37
      Highlight Highlight @Green Eyes
      Schliesse mich an, Garp!
      Es gibt so 3-4 User/innen nach denen ich Ausschau halte, resp. sie gerne lese.... du bist einer davon! Danke!
  • M.A.S.H2020 11.05.2020 17:24
    Highlight Highlight 24ig, Familien-und Zukunftsplanung, da würde och als Freund auch nicht mitmachen. In dem Alter soll man sein Leben geniessen und sich nicht von einer Freundin in sowas reindrängen lassen.
  • Burdleferin 11.05.2020 17:23
    Highlight Highlight Krass, wie man sich am Ende einer Beziehung alles schlecht und am Anfang einer anderen alles schön reden kann.

    Macht aber jeder!
    • Eau Rouge 12.05.2020 01:46
      Highlight Highlight Beinahe pilosophisch Burdleferin‘ 👍👏👏👏👏😊😉
      Aber Recht hast du..... „Gruss ab de Flühe“
  • Hoci 11.05.2020 17:16
    Highlight Highlight Soviel zu multiplen Partnern, denn in diese Richtung geht es. Dein Freund sieht sich um, geniesst sein Leben- ohne dich.
    Du machst logischerweise dasselbe, suchst nach Aufmerksamkeit, Trost +Zuwendung- das was einen Freund ausmacht + der wichtigste Teil einer Partnerschaft ist.
    Fehlt sie, wieso auch immer, bricht die Beziehung auseinander. Ihr habt euch voneinander entfernt, sehr weit, seid den falschen Weg gegangen.
    Ob dein Freund von seiner F+ Freundschaft wieder abrücken will/ kann bezweifle ich. Er hat ja alles + mehr- scheint es- und keine Probleme. Vermisst dich nicht, sieht dich nicht.
  • Zeit_Genosse 11.05.2020 17:16
    Highlight Highlight „zum einen ist da mein Freund den ich liebe....“

    Wie du schreibst, liebst du die Erinnerungen und nicht den Typ heute.

    Pro & Contra Liste ist nicht das richtige Tool, weil es keine Entscheidung zwischen 2 Männern ist, sondern deine Entscheidung wie du jetzt leben möchtest. Der „Jetzige“ ist passe. Also hier erstmal klar Schluss machen und alles auflösen. Der „Aufmerksame“ von früher ist nur Mittel zum Zweck, wenn du ihn zum weggehen benutzen tust. Da ist auch keine Liebe, allenfalls etwas Spass & gute Gefühle für dich (sei fair wenn es für ihn mehr ist).

    Aber das weisst du alles ja schon.
  • Langobarde 11.05.2020 16:54
    Highlight Highlight Dein Freund scheint ein echter Ego zu sein. Das geht selten gut.
  • Team Insomnia 11.05.2020 16:13
    Highlight Highlight «Mein Freund hatte ‹engen Kontakt› mit einer anderen ...»

    Bedeutet das auf Alt-Deutsch „er hat sie flach gelegt“? 🤷‍♂️
  • Silent_Revolution 11.05.2020 15:42
    Highlight Highlight Meines Erachtens wird der Freund zu Unrecht kritisiert. Er lebt seinen Charakter ja ehrlich aus und spielt ihr nichts vor.

    Sie ist jetzt seit langem völlig bewusst mit diesem Charakter zusammen und schaut sich (mit ihrem Schulfreund) nebenbei nach anderen um, genau wie er beim Jungsabend auch. Wenn jemand in einer Beziehung nicht nach dem Wohlbefinden des anderen fragt, beruht das meist auf Gegenseitigkeit.

    Also ich finde ihr passt perfekt zusammen.
    • who cares? 11.05.2020 18:12
      Highlight Highlight Wenn der Charakter zwar ehrlich ausgelebt wird, aber leider der eines A**** ist, dann darf man ihn auch kritisieren. Ich bin auch der Meinung, dass es sehr viele einseitige Beziehungen gibt.
      Trump lebt ja seinen fragwürdigen Charakter auch offen und ehrlich aus. Das hindert uns aber nicht daran, ihn zu kritisieren.
  • Sharadchandra 11.05.2020 14:32
    Highlight Highlight Bin ich froh bin ich keine 24 mehr ;)
  • Papaver_liberum 11.05.2020 14:22
    Highlight Highlight Liebe Karin

    "er Karriere, dicke Karre, vor 38 keine Kids" - "Für ihn ist alles in Ordnung, solange er keinen Stress und Zuhause jemanden hat, mit dem er das Bett teilen kann."

    Klingt nach einem Arschloch ohne comittment -

    Schau mal, bleibst Du mit ihm zusammen läuft es so: um die 38 sucht er sich ne knackige 25 jährige und macht mit der Kids - und Dich lässt er hängen.

    Du bist nun zwischen 30-40 - der Markt ist ausgetrocknet, die Guten sind weg.

    Darum mein Tipp: Schick ihn in die Wüste und such dir was Anständiges.

    Freundliche Grüsse

    Von nem Mann.

    • Jelena Katharina 11.05.2020 15:52
      Highlight Highlight Oft wird hier geschrieben er würde sich mit 38 eine jüngere suchen. was muss denn das bitte für ein typ sein? Also ich selber (anfang 20) könnte mir nie vorstellen einen 10jahre älteren zu nehmen. Wie charakterschwach und unreif muss Mann denn bitte sein um eine so viel jüngere zur Frau nehmen zu wollen? Die menschliche Unreife mit Karriere und Geld überspielen? Klar, wenn man sich zufälligerweise verliebt, ok. Aber so wie es hier beschrieben wird, zu planen, sich dann eine jüngere zu suchen um sie zu schwängern!? Armutszeugnis. Ausserdem möchte ich als Kind nicht einen so alten Vater haben ;)
    • Ho_pe 11.05.2020 16:22
      Highlight Highlight Der Markt ist ausgetrocknet?

      Ich störe mich doch etwas an der wirtschaftlichen Sprache, wenn es um Liebe geht, aber es passt wohl zu einem Verständnis, dass Partner einfach nur Objekte im Markt sind.
    • who cares? 11.05.2020 18:15
      Highlight Highlight @Ho-pe es geht darum, dass ihm mit 38 noch alle Türen offen stehen bezüglich Familienplanung, während bei ihr die Zeit zum Kindermachen schon fast vorüber ist.
  • achsoooooo 11.05.2020 13:56
    Highlight Highlight In solchen Situationen würde ich das Ganze unabhängig voneinander ansehen.... Sprich, das Problem mit deinem Freund soll die Konsequenzen haben, die du ziehst, unabhängig davon, ob da ev. schon jemand Neues da wäre...
    Wenn du mit der Beziehung nicht glücklich bist, so wie sie ist, dann sollst du etwas unternehmen. Was, musst du selbst "spüren" resp. überlegen.
    Die Sache mit dem Schulfreund wird sich dann von selbst ergeben. Falls er wirklich passen sollte, wird er dir im Fall einer Trennung auch Zeit geben, deine jetztige Beziehung zu verarbeiten.
    Nume nid gsprängt.
  • mrgoku 11.05.2020 13:39
    Highlight Highlight 24 Jahre jung.... Mädchen... du hast noch soviel vor dir.

    Machs wie Emma... haha
  • Hangover 11.05.2020 13:35
    Highlight Highlight Dieser Noch-Freund erinnert mich an einen Watson-Redakteur ...

  • winglet55 11.05.2020 12:55
    Highlight Highlight Das Herz hat sich längst von der Beziehung verabschiedet, nur der Kopf hat's noch nicht endgültig akzeptiert.
  • Bruno Wüthrich 11.05.2020 12:14
    Highlight Highlight Liebe Karin

    Zuerst auf einen kurzen Nenner gebracht:
    Dein Freund ist es nicht, kann es nicht und wird es nie sein.
    Doch auch mit deinem alten Schulfreund sehe ich Schwierigkeiten:

    Der Grund hierfür bist du selbst. Wie fast jeder gute Freund einer tollen Frau ist er heimlich in dich verliebt. Deshalb ist er aufmerksam. Er tut dir gut. Aber in deiner Situation würde dir jeder gut tun, der dir zuhört. Ich lese in deiner ganzen Fragestellung nichts über Liebe oder Verliebtheit zum Schulfreund. Ich glaube, du würdest ihn eher früher als später sehr enttäuschen.

    Schau dich weiter um.
    • Catleesi 12.05.2020 16:44
      Highlight Highlight Lieber Herr Wüthrich
      Sie sind stets so ruhig, besonnen und im positiven Sinn "normal" wenn Sie Kommentare schreiben. Danke dafür! Es gibt genug andere hier, die die Plattform nutzen um ihren Sch*** loszuwerden und damit überhaupt keinen wertvollen Beitrag zur Diskussion beisteuern.
    • Bruno Wüthrich 13.05.2020 01:21
      Highlight Highlight Ohhh - herzlichen Dank.

      Freude herrscht :-)
  • Klangtherapie 11.05.2020 11:59
    Highlight Highlight "Für ihn ist alles in Ordnung, solange er keinen Stress und Zuhause jemanden hat, mit dem er das Bett teilen kann."

    Mit diesem Satz ist wohl Alles gesagt.
    Denn das klingt für mich stark so, das du einfach grad der Notfallplan bist. Solange du nichts sagst und er machen kann was er will, stimmt es für ihn. Die Frage ist nur ob das für dich auch stimmt?
    Wo ist das Zwischenmenschliche bei euch? Merkt ihr wenn es dem Anderen nicht gut geht? Redet über den Alltag, eure Sorgen?
    Denn Das ist offensichtlich Das was dir fehlt und dein Schulfreund nun bietet/ ausgleicht.
    Red Klartext mit deinem Freund!
  • insert_brain_here 11.05.2020 11:45
    Highlight Highlight "Für ihn ist alles in Ordnung, solange er keinen Stress und Zuhause jemanden hat, mit dem er das Bett teilen kann."

    Ist es zu harsch wenn ich das zu "Solange die Alte keinen Stress macht und ich vögeln kann wenn ich grad Bock hab" umformuliere?
    Wenn ja scheinst die Beziehung mit dir einfach praktisch zu sein, wenig Aufwand und die gewünschten Benefits. Führst du eventuell auch den Haushalt?
    • insert_brain_here 11.05.2020 15:44
      Highlight Highlight Beim nochmaligen Durchlesen springt bei mir der Narzisstenalarm an, kann aber dran liegen, dass ich da ein gebranntes Kind bin.

      Du erkennst den Narzissten daran, dass alles was er tut schlussendlich nur seinem Wohlbefinden dient, wenn er zärtlich, charmant oder grosszügig ist dann stets nur um einen Vorteil zu erreichen, eine Beziehung führt er dann, wenn diese Vorteile den Aufwand überwiegen.

      Falls du deinen Freund in der Beschreibung erkennst sei bitte gewarnt: Ein verlassener Narzisst schöpft alle Mittel aus um dich fertig zu machen, gnadenlos, intime Details und anvertraute Geheimnisse
  • Oban 11.05.2020 11:31
    Highlight Highlight Wenn man die Geschichte so list, ist diese nicht anders als viele andere Paaren in diesem Alter.
    Kennengelernt hat man sich als man noch sehr Jung war und das Optische an erster Stelle stand. Jetzt kommt man in ein Alter wo gemeinsame Vorstellungen und Ziele wichtig werden und nicht nur ob das Gegenüber Cool & Hot ist. An diesem Punkt scheitern dann einige, weil hier Karin gerne Kinder hätte und ihr Partner lieber Eine die gut zu seinem Auto passt.
    Ist zwar schade für Karin, aber mit einer Trennung hat sie die Chance die einen Partner mit gleichen Zielen zu finden.
  • honesty_is_the_key 11.05.2020 11:24
    Highlight Highlight Hoi liebe Karin
    Du weisst ja am Besten was du fühlst und wie du empfindest, wie dein Freund ist etc. und ich will niemand den ich nicht kenne schlecht machen. Und trotzdem sage ich es: trenne dich von deinem Freund. Er tut dir nicht gut und hat dich nicht verdient. Wenn es dir richtig schlecht geht, und er sich in dieser Zeit nicht um dich kümmert, das geht gar nicht und tut mir so leid für dich. Dir geht es schlecht und er ist am Feiern ? Absolute no Go.
  • Henri Lapin 11.05.2020 11:17
    Highlight Highlight "Für ihn ist alles in Ordnung, solange er keinen Stress und Zuhause jemanden hat, mit dem er das Bett teilen kann.

    Wie soll das nur weitergehen?!"

    Das sagt eigentlich alles über den Mitbewohner.
  • Olle Hexe 11.05.2020 11:13
    Highlight Highlight Ich kann den Mann verstehen, dass er mit 24 noch nichts von Kindern wissen will. Die Beiden passen halt nicht zueinander. Mir würde es gewaltig auf die Nerven gehen, wenn jemand ein Kind von mir wünscht, obwohl ich noch ganz am Anfang des Berufsleben stehe. Für mich wäre dies auch ein Grund, um Schluss zu machen. Genauso ist es für sie wahrscheinlich besser die Beziehung zu beenden und einen Mann zu suchen, der für die Familiengründung bereit ist. Der Wunsch Karriere zu machen, ist an sich nichts "Böses" und auch nicht "egoistischer" als der Wunsch nach Kindern, die einen unterhalten.
    • who cares? 11.05.2020 12:53
      Highlight Highlight Also für tönt es mehr so, als möchte sie in Zukunft mal Kinder, nicht gerade jetzt im Alter von 24. Die beiden sind ja nicht mal verheiratet und sie schreibt auch nichts davon. Also die Kinder sind wohl eher Zukunftsmusik, vielleicht im Alter von 30. Frauen haben halt nicht den Luxus bis 38 zu warten und dann mal anfangen zu versuchen. Das ist ihm wohl auch bewusst und er geniesst jetzt die easy Beziehung, damit er sich später dann eine jüngere für die Kids suchen kann.
    • rüeblisaft 11.05.2020 13:33
      Highlight Highlight Muss man verheiratet sein, um Kimder zu haben?
    • Olle Hexe 11.05.2020 13:50
      Highlight Highlight Wenn die Frau früher ein Kind will, hat sie ein recht dazu, diese Beziehung zu beenden und einen Mann zu suchen, der eine Familie will. Der Mann wiederum hat ein recht dazu zur Zeit andere Prioritäten zu haben und natürlich hat er auch ein recht dazu, sich später neu zu verlieben - zum Beispiel in eine jüngere Frau. Man soll einfach ehrlich sein und meiner Meinung nach, war der Mann in diesem Fall ehrlich. Die Frau muss nun Konsequenzen ziehen. Entweder akzeptiert sie diese Ansichten oder schaut sich neu um. Man kann andere Menschen nicht dazu zwingen, die eigenen Träume zu erfüllen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hummingbird 11.05.2020 11:09
    Highlight Highlight Ich würde weiter den Kontakt zum alten Schulfreund suchen. Denn: der tut Dir gut, und Dein Freund scheint es ja nicht zu interessieren, wie es Dir geht bei dem allem. Ich würde auch nach einer eigenen Wohnung/Unterkunft Ausschau halten. So einen Freund, der nur noch aus Bequemlichkeit nach Hause kommt, würde ich nicht in meinen vier Wänden wohnen haben.
    • Hummingbird 11.05.2020 15:08
      Highlight Highlight Faktencheck: Was genau möchtest Du mir mitteilen bzw. wie kommst Du darauf, dass ich das natürlich tun würde?
      Ich bin grundsätzlich dafür, dass jeder danach handelt, was einem gut tut. Man ist ja schliesslich selber verantwortlich für sein Glück und wohlergehen.
    • Hummingbird 11.05.2020 19:10
      Highlight Highlight Ich gehe davon aus, dass die 2 schon einige Gesprächsversuche und Bedürfnisäusserungen hinter sich haben. Ich renne nicht beim ersten kleinen Problem aus einer Beziehung. Aber ich habe meine Grenzen darin, wieviel Energie und Nerven ich in eine Beziehung stecke. Wenn das Negative trotz Klärungsversuchen überwiegt, dann trenne ich mich lieber nach ner Weile im Sinn von "Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, dann steige ab." Ich höre aus Deinen Beiträgen, dass Du stehen gelassen wurdest?
    • Hummingbird 11.05.2020 22:57
      Highlight Highlight Es geht mir beim Kontakt zum Schulfreund nicht um ein neues Nest, sondern einfach darum, dass man seine Zeit mit Leuten verbringen soll, die einem gut tun, egal ob es Kollegen, Freunde, Nachbarn etc. sind.
      Ich dachte, Du könntest das selber erlebt haben, weil Du so betroffen reagiert hast.
  • Dubliner 11.05.2020 11:03
    Highlight Highlight "Natürlich gab es immer wieder Krach, wie in jeder Beziehung."

    Ähm, nein.
    • Max Cherry 11.05.2020 12:58
      Highlight Highlight Entweder hattest du noch nie eine richtige Beziehung oder du hast das Temperament einer Reiswaffel. Ohne Schokolade.
    • pachifig 11.05.2020 13:28
      Highlight Highlight oder es wird alles unter den Teppich gekehrt...
    • maude 11.05.2020 14:56
      Highlight Highlight 'oder du hast das Temperament einer Reiswaffel. Ohne Schokolade.'
      😂 danke für den.
    Weitere Antworten anzeigen
  • DuhuerePanane 11.05.2020 10:57
    Highlight Highlight Karriere, dicke Karre und Kind ab 38. Jaja, daa wünschen sich noch viele. Meistens kommt es dann total anders im Leben.
  • Zyniker haben es leichter 11.05.2020 10:49
    Highlight Highlight "immer wieder krach" ich dachte auch mal das wäre normal... Jetzt aber, nach 6 Jahren Streitfreier Beziehung, denke ich anders. Natürlich kommt es auf die Art der Konflikte an aber ihr habt scheinbar regelrecht diametral versetzte Vorstellungen vom Leben, diese Konflikte sind ja dann nicht mal gelöst sondern nur vertagt. Kurz: besser jetzt trennen als in 10 Jahren und mit Kind oder wirklich einigen.
    • Rüebliraupe 11.05.2020 12:14
      Highlight Highlight Ja ich bin auch immer wieder über die Aussage erstaunt, dass Krach ja ganz normal sei. Also wass muss man sich denn unter diesem immer wiederkehrenden Krach vorstellen?
    • Hoci 11.05.2020 17:46
      Highlight Highlight Die zwei schlimmsten, allerschlimmsten Famimien.bzw. Elternpaare, die ich kenne kommen ganz ohne Krach aus. Der Preis dafür ist allerdings gigantisch. Nichts ist echt und tief, da negatives unter dem Teppich gehalten wird. Es sind logischerweise stille Beziehungen. Aber eben auch ohne echte Wärme, Nähe und Gefühle. Wo es das gibt, wo es tiefe Empfindungen gibt, und zwei Charaktere, nicht einer der nur nicken will, fliegen zumindest am Anfang die Fetzen.
      Und dazwischen auch. Wenn nicht regelmässig korriegiert wird, steuert das Beziehungsschiff zumindest für die Kinder in die Katastrophe.
    • Zyniker haben es leichter 11.05.2020 22:58
      Highlight Highlight Streitfrei ist logisch auch Ärgerfrei, warum sollten die Fetzen fliegen, wenn nichts wirklich stört? Man stelle sich vor, dass man mit Kritik umgehen könnte und auch unterschiedliche Meinungen sind kein Grund für Streit.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Rüebliraupe 11.05.2020 10:43
    Highlight Highlight Also bei nem 24-jährigen, der als Ziel Karriere und ne fette Karre hat im Leben müsste ich keine Pro und Kontra Liste mehr aufstellen....
    • jimmyspeakstruths 11.05.2020 11:01
      Highlight Highlight Immerhin weiss er, was er will. Macht doch die Auswahl ganz einfach. Will nur sagen, nicht ihm vorwerfen, er sagt es ja zumindest ehrlich. Besser als "ne klar will ich Kinder" und dann immer rausschieben ;)

      Trotzdem, Karre als Ziel... diese Menschen sind nicht auf dem gleichen Weg wie ich ^^
    • LucyT 11.05.2020 11:17
      Highlight Highlight Was spricht gegen das Ziel Karriere und Auto? Fette Karre ist Geschmackssache, aber wenn er Freude an Autos hat und sich eins leisten kann, soll er das doch machen.

      Lieber ein Partner mit klaren Zielen und Ambitionen als jemanden der nur so in den Tag lebt. Und solange er nicht erwartet, dass die Partnerin, die gleichen Ambitionen hat, ist es doch ok. Auch Männer mit Karrieren können für die Partnerin da sein und mal im Haushalt helfen.
    • Rüebliraupe 11.05.2020 12:10
      Highlight Highlight Natürlich LucyT, wenn Autos seine Leidenschaft sind, dann ist es klar das er sich vom ersten grossen Geld ein tolles Brumbrum kauft, das versteh ich doch. Wenn da ne Frau kommt, die voll auf Karriere und fette Auto-Typen abfährt, werden die bestimmt total glücklich. Ich persönlich fänds ziemlich oberflächlich und langweilig und auch die Fragestellerin scheint andere Ambitionen zu haben. Da gäbte es für mich erstrebenswertere Ziele. Das weiss er mit 24 vielleicht auch noch nicht, in diesem Alter kleben doch noch die Eierschalen am Popo.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Avo dancer 11.05.2020 10:37
    Highlight Highlight Diese Beziehung klingt nicht zielführend.
    Doch mein einziger Ratschlag ist, falls du mit deinem Freund schluss machst, stürtze dich nicht gleich in eine neue Beziehung mit deinem alten Schulfreund.
    Sei eine Zeit Single und lerne dich selbst kennen, so kannst du das nächste mal auch besser beurteilen, ob ihr (kurz- und langfristig) zusammenpasst
  • Tooto 11.05.2020 10:30
    Highlight Highlight Ich frage mich immer wie Leute berechnen bis wann sie keine Kids wollen.
    Wie kommt er auf 38?
    • Rüebliraupe 11.05.2020 10:45
      Highlight Highlight Vorallem als Frau wirds dann bald schon kritisch, wenn man plant erst ab 38 ein Kind zu kriegen.
    • ChillDaHood 11.05.2020 11:33
      Highlight Highlight Ich weiss ich mach mich nicht beliebt damit. Aber die 38jährigen mit Karriere, fetter (familientauglicher) Karre und dem Wunsch, jetzt eine Familie zu Gründen, sind verdammt hoch im Kurs bei meinen 30 jährigen Kolleginnen.

      Long Story short, ich seh für die zwei keine Zukunft. Mache aber keinem der zwei einen Vorwurf für "seine/ihre Lebensplanung".
    • Glaedr 11.05.2020 12:26
      Highlight Highlight Naja ich habe auch so eine Rechnung
      Bei mir ist es 30
      Natürlich +/- ein paar Jahre
      Also zwischen 28 und 32 das erste Kind.
      Ich wusste schon mit 18/19 das ich erst Ende 20 ein Kind will
      Bei ihm ist es halt Ende 30
      Ich vermute mal das Sie von ihm eine genaue Zahl haben wollte.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Eni Muca 11.05.2020 10:25
    Highlight Highlight Die gute alte Pro- und Contra Liste. Effektiv und selbstreflektierend.

    Immer ein Versuch Wert.
  • Name_nicht_relevant 11.05.2020 10:17
    Highlight Highlight Ich sehe es wie Emma, da stimmt etwas nicht mit ihrer Einstellung. Werde dir klar was du wirklich willst & wenn du merkst das mehr als die Hälfte nicht möglich ist, setz dich mit deinem Freund zusammen und kläre deine & seine Wünsche. Merkt ihr beide das jeder zu unterschiedliche Wünsche hegt, ist eine Trennung das Beste für beide. Auf Dauer wirklich traurig so zu Leben für beide, dann hast du eventuell Lust was mit deinem Schulfreund zu beginnen oder hast Zeit gewonnen für den Richtigen Mann zu finden. Vor allem gibt es so die Chance das deine Wünsche sich eher erfüllen. Viel Glück & Erfolg.
  • Antigone 11.05.2020 10:12
    Highlight Highlight Time to say goodbye...

    Dieser Typ zeigt dir eigentlich wie Liebe NICHT ist.
  • N. Y. P. 11.05.2020 10:08
    Highlight Highlight Karin, es läuft zwar gut, wie du schreibst, aber ihr habt ganz andere Ziele im Leben du Familie, – er Karriere, dicke Karre, vor 38 keine Kids.

    Klare Ansage an dich.

    Es besteht exakt 0 Kompatibilität, was eure Zukunft betrifft.

    Und vielleicht will er auch keine Kinder, weil er auf die EINE wartet.
  • Ichweissmeinennamennichtmehr 11.05.2020 10:04
    Highlight Highlight Er frag dich nicht wie es dir geht? Sorry du bist ihm egal!
    Er geht feiern wenn es dir mies geht?
    Du und deine Probleme sind ihm egal!
    So einfach ist es!
    Solange du zuhause putzt, wäscht und mit ihm schläfst wird er die Beziehung nicht beenden. Warum auch?
    • jimmyspeakstruths 11.05.2020 11:00
      Highlight Highlight Auch meine Freundin/Frau fragt mal nicht nach, weil sie gerade selbst mit irgendwas beschäftigt ist. Das heisst eben nicht, dass ich ihr egal bin, sondern dass ich vielleicht nicht gerade der Hauptfokus bin. Vielleicht heisst es auch, ich habe verpasst irgendwo mal nachzufragen und jetzt ist grad kühl...

      Hat sie gesagt "Hey, kannst du nicht zuhause bleiben?" und er so "Ne du blöde Kuh, ich geh feiern, mir egal ob du heulst".... oder war es vielleicht mehr so "Wollte ihm jetzt dreimal sagen, er soll zuhause bleiben, aber denkt er..." und im Nachhinein dann beschweren? Gibt viele Stufen....
    • Hoci 11.05.2020 17:19
      Highlight Highlight Sowas nennt sich F+. Eigentlich sollte es S+ heissen. Sex und mehr. Wobei der Mann meist alles inkl. Liebe kriegt, aber nicht bereit ist dasselbe zu tun.
      Passt besonders, wenn die Partnerin noch gratis Köchin, dienerin und Putzfrau ist und das grösste oder ebenfalls zum Einkommen beiträgt bzw. Die Arbeit reduziert um unverheiratet und ohne Gegenleistung oder sozialversicherung, gratis den Haushalt zu machen.
    • Hoci 11.05.2020 17:52
      Highlight Highlight Jimmy wie alt bist du? 18?
      Bist du fähig zu Empathie? Dich um andere zu kümmern?
      Lern es, sonst wird sie dir davon laufen. Vielleicht fragt hier deine Partnerin?
  • Mügäli 11.05.2020 10:01
    Highlight Highlight Sag deinem Freund was du dir wünscht und wie du dir eure Zukunft vorstellst.

    Diskutiert darüber ob ihr einen Kompromiss findet mit welchem Beide zufrieden sind.

    Sollte dies nicht möglich sein, geh weiter und such dir einen Partner der ähnliche Wünsche hat.

    Dies ist für Beide das Beste ...
  • Dwight D Eisenhower 11.05.2020 10:00
    Highlight Highlight Ich finde Witwen bzw Witwertröster am schlimmsten...
    Dein alter Schulfreund sollte dich an deinen Freund verweisen... Männer mitte zwanzig oft blind, mach deinem Freund die Augen auf.
    Du hättest es auch nicht gerne, wenn dein Freund intimstes mit einer neu entdeckten alten Bekanntschaft teilt...
    • Hoci 11.05.2020 17:55
      Highlight Highlight Falsch. Ein Parzner macht extrem viel falsch, wenn es soweit kommen muss, dass seine Partnerin Trost bei anderen finden muss.
      Bei der Erzkehung von europäischen Männern geht extrem viel schief. Solche Aussagen sind derGrund das ausländische Männer, die nicht so egoistisch und umempathisch sind, so gute Chancen hier haben.
  • miguelito71 11.05.2020 09:57
    Highlight Highlight Tja. Willst du nur die Puppe auf der Beifahreseite der dicken Karre sein, nachdem er Karriere gemacht und viel Geld hat, dann bleib bei ihm.
    Glaube aber kaum, dass du dabei glücklich wirst.
    • Bartli, grad am moscht holä.. 11.05.2020 12:18
      Highlight Highlight Die chancen stehen mehr als gut, dass sie durch ein jüngeres dekormodelbausgetauscht wird, sobald er sein karriereziel erreicht hat.
  • Erklärbart. 11.05.2020 09:49
    Highlight Highlight "er Karriere, dicke Karre, vor 38 keine Kids"

    Vor 38 keine Kids - jedem das seine. Bin um die 30, MBA, Kids, "dicke" Karre und Eigenheim, unterbunden... Und bereue nichts.

    Was wenn er mit 38 nicht "die Richtige" hat? Macht er dann mit der nächstbesten Kids? Unglaublich solch starre/fixe Vorstellungen.
    • N. Y. P. 11.05.2020 10:14
      Highlight Highlight MBA ?

      Eigenheim ?

      Dicke Karre ?

      Hui, ich han grad es bitz Hühnerhaut.

      ;-)
    • jimmyspeakstruths 11.05.2020 10:55
      Highlight Highlight Bart... nächstes Mal wenn du angeben willst :

      - Frau die mich seit über einem Jahrzehnt liebt
      - Familie die gesund und glücklich ist
      - Freunde die immer für mich da sind

      - Gelernt, dass Leute die "bereue nichts" sagen, immer etwas bereuen. Priceless.

    • Schnymi 11.05.2020 10:56
      Highlight Highlight Macht fast bitzli spitz... 🤦‍♀️
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ylene 11.05.2020 09:45
    Highlight Highlight 2 Punkte, welche mir gerade ins Auge stechen...
    1) Liebe hin oder her, eure Lebensplanung ist anscheinend inkompatibel und kann auch nicht mit Kompromissen gelöst werden. Früher oder später wird das nicht gut gehen, ausser jemand von beiden schafft es ohne Groll seine Bedürfnisse völlig zurück zu stellen - und das kommt meiner Erfahrung nach fast nie vor.
    2) Wenn er dich jetzt nicht nach deinem Wohlbefinden fragt, dann wird er das nie machen. Kommt auf dich darauf an, ob das dich jetzt stört oder nicht. Falls es dich stört, dann lasst einander ziehen - besonders weil auch 1.
    • Hoci 11.05.2020 17:23
      Highlight Highlight Ob es stört, wenn er nicht da ist, wenn sie ihn braucht?
      Für was taugt er dann? Dann muss er schon mächtig Kohle ran schaffen und sie Geld über Zufriedenheit und Glück stellen. Passt wenn sie dich das bei anderen Männern holt.
      Ne echte Beziehung würde ich es nicht nennen. Sondern eher etwas wie Zweckgemeinschaft, WG+, S+.
      Wobei man sich in einer guten WG umeinander deutlich mehr kümmert, sieht.
    • Ylene 11.05.2020 17:33
      Highlight Highlight Mich würde es sehr stören, aber ich bin ja auch nicht sie. Das war mehr eine rhetorische Bemerkung. Aus ihren Zeilen sehe ich null Gründe, warum sie mit ihm in einer Beziehung bleibt - ausser reine Gewohnheit. Manchmal staune ich was für überhöhte oder im Gegenteil fast keine Ansprüche (wie hier) Leute an eine Beziehung stellen.
  • Reptile 11.05.2020 09:45
    Highlight Highlight Freie Liebe! Flower Power! Wie in den wunderschönen 68ern! DAFÜR ist der Mensch gemacht, die Polygamie! Alle, die das noch nicht akzeptiert und verstanden haben, nehmt das endlich zur Kenntnis.
    Monogamie ist ein krankes Konstrukt der katholischen Kirche und für Menschen, die irgendwo im Mittelalter stehen geblieben sind.
    • ursus3000 11.05.2020 10:07
      Highlight Highlight @ " Alle, die das noch nicht akzeptiert und verstanden haben, nehmt das endlich zur Kenntnis. "
      Ich mache was ich will ! Und ja ich nehme Deine Meinung zur Kenntnis , aber das heisst nicht dass ich sie teilen muss
    • Derdada 11.05.2020 10:09
      Highlight Highlight Soll doch jeder so lieben wie er will!
    • Mügäli 11.05.2020 10:27
      Highlight Highlight @Reptile - ich bin über 20 Jahre verheiratet und mein Mann und ich waren uns von Anfang einig, dass wir Beide eine monogame Beziehung führen wollen.

      Ist das altmodisch? Ist das ein krankes Konstrukt?

      NEIN, es ist unsere Entscheidung und wir sind seit über 20 Jahren glücklich :)
    Weitere Antworten anzeigen

Emma Amour

«Lieber sterbe ich mit 50 Katzen, als nicht geliebt zu werden …»

Liebe Maria,

ohälätz, da scheint bei euch in der Tat der Wurm etwas gar fest drin zu sein. Fies ist ja, dass er genau dann in die Romandie zog, als sich die erste Verliebtheit wirklich gerade legte.

Das ist zum einen schon eine wichtige und grosse Wandlung in einer Beziehung. Und wenn dann auch noch ein Umzug weit weg ansteht, dann kann ich gut nachvollziehen, dass eine Liebe ins Wanken kommt.

Genau das ist vor allem deinem Freund passiert. Und hat deswegen dafür gesorgt, dass auch du den Boden …

Artikel lesen
Link zum Artikel