Leben
Blogs

Big Ben: Nicht Pimmel. Polyamorie!

Bild
Bild: Shutterstock
Big Ben

Nicht Pimmel. Polyamorie!

Ich dachte immer, ich sei gefeit vor Gesprächen über unkonventionelle Beziehungsformen. Falsch. Sie sind aktuell der Kern jeder Diskussion.
17.05.2024, 10:00
Big Ben
Big Ben
Folge mir
Mehr «Leben»

Es ist ja nicht so, dass das Miteinander immer nur einfach ist, wenn man gegen ein offizielles Miteinander ist.

Zu kryptisch für euch? Okay, wir beginnen nochmals.

Obwohl ich mich klar gegen Beziehungen ausspreche, also die klassische Zweierkiste, das Ziel aller Hollywood-Romanzen, der Inbegriff der totalen Erfüllung gemäss Rosamunde Pilcher, das traditionelle Eins-und-Eins, das Pärchen-Sein, obwohl ich keine Freundin im herkömmlichen Sinne suche, nicht die schlechtere Hälfte zur besseren Hälfte sein will, obwohl ich keine Beziehung anstrebe und in den letzten Jahren auch keine hatte, hatte ich ja immer mal wieder Frauen in meinem Leben, mit denen ich Gespräche über das Nicht-vorhanden-sein unserer Beziehung reden musste.

Da war Sina, die mich zwar wollte, aber nicht, was ich wollte, sie wollte den Real-Deal, was ich nicht war, denn ich wollte den No-Deal-Deal. Sie hat übrigens kürzlich geschrieben, ob wir uns wiedermal sehen wollten. Auf einen Kaffee. Das hat sie explizit erwähnt. Einen Kafi. Keinen Drink. Einen Kafi. Ich habe ihr geantwortet, aber keine Terminvorschläge geschickt. Frauen, die Kaffee trinken gehen wollen, nachdem man mit ihnen geschlafen hatte, einmal, mehrmals, egal, das verunsichert mich. Will sie mir sagen, dass sie eine Beziehung hat? Warum will sie mir das sagen? Wenn sie keine Beziehung hat, will sie mich zwar treffen, aber keinesfalls mit mir schlafen, weshalb sie Umstände, die Sex begünstigen, Alkohol, Nacht, Bar, weshalb sie all das schon mal ausklammert? Warum will sie mich überhaupt sehen? Will sie nun mit mir befreundet sein, obwohl wir wirklich auch zu unseren besten Zeiten nicht «befreundet» waren? Fragen über Fragen.

Auch mit Valentina habe ich viel über Beziehungen gesprochen. Und mit der Frau, deren Namen ich nicht nennen will, sowieso. Das ist ja alles okay. Geht nicht anders. Gehört dazu. So viel wie mit Lara habe ich aber noch nie in meinem Leben über Beziehungsformen geredet.

Lara, das ist die Frau aus Davos. Meine Fast-Nachbarin, die mich sehr viel sehen will und die ich ausnahmsweise genauso oft sehen will, da ist man ja nicht immer kongruent, beim Bedürfnis nach Treffen.

Lara will keine Beziehung.

Was ich ja per se gut finde. Lara will aber auch nicht «keine Beziehung», was es nun, wie sie es gerne nennt, etwas «komplex» macht. Ich finde es eher anstrengend, aber weil ich Lara grundsätzlich wirklich sehr, sehr gut finde, nenne ich es nun eben auch komplex.

Wir reden viel über die komplexe Situation. Lara hat einen Crush - auf mich, zum Glück! - und wenn man so will, habe ich auch einen Crush. Aber Lara ist ja eben polyamor. Glaubt sie jedenfalls. Irgendwann in einem Gespräch, das etwas hitziger wurde, als mir beliebt, ich mag grundsätzlich gar keine hitzigen Diskussionen, wirklich, alles was nur schon einen Hauch von Drama versprüht, ist mir zu viel des Guten, aber irgendwann in diesem Gespräch sagte sie, sie habe das Gefühl, dass ich gar nicht verstehen würde, was Polyamorie denn sei. Ich sagte sofort: «Dochdoch. Du willst nicht nur einen Pimmel. Du willst viele Pimmel. Und du willst sie alle gleich fest.»

Ich habe das nicht wortwörtlich so gesagt. Aber wohl schon etwa so, denn Lara fand es gar nicht lustig. Sie wurde nicht wütend, fand aber meine kindische Aussage würde bestätigen, dass ich nicht wisse, wovon sie rede. Und dass dies die Grundlage für unsere Gespräche sei.

(Zum Glück vögeln wir vor, nach und manchmal auch fast während dieser Diskussionen. Sonst wäre das wirklich der mieseste Deal aller Zeiten.)

Lara hat mir gestern ein Buch über Polyamorie in den Briefkasten gelegt. Sie legt mir oft Dinge in den Briefkasten, was ich grundsätzlich gut finde. Aber das Buch ... ich weiss nicht. Einerseits ist es ja rührend, dass sie so sehr will, dass ich verstehe, wovon sie redet. Andererseits ... ich will doch eben keine Beziehung! Warum muss ich jetzt verstehen, warum Leute nicht nur eine, sondern gleich mehrere Beziehungen wollen?!?!??

Die viel wichtigere Frage ist nun aber: Wenn ich es nicht lese, wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir dennoch weiterhin Sex haben?

So long,

Ben

Big Ben Avatar Bild
bild: watson
Big Ben ist ...
... Mitte 30 und lebt in einer WG. Sein Job ist in den Top 10 der Berufe, die Frauen sexy finden – je nach Umfrage. Er spielt Fussball, macht aber so gut wie nie ein Goal, (weil Goalie), er hat viele Schwestern, sehr viele, und wurde logischerweise total verwöhnt, aber auch (viel zu früh) aufgeklärt. Er hasst Verkleidungspartys, aber wenn er müsste, würde er sich als Gandalf verkleiden. Ben ist Single und hat kein Interesse daran, dies zu ändern.

Die 21 vermutlich lustigsten (und schrägsten) Tinder-Profile

1 / 23
Die 21 vermutlich lustigsten (und schrägsten) Tinder-Profile
bild via imgur

Auf Facebook teilenAuf X teilen

«Die Menschheit stirbt aus, weil wir zu dumm zum Daten sind»

Video: watson/Sabeth Vela, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
327 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
M. mit Stil
17.05.2024 10:13registriert September 2022
Ok. Der Titel ist wirklich gut, das muss man dir lassen! 😄 Aber was ich an Männern wie dir nicht verstehe: Warum kann man nicht einfach mal zusammen einen Kaffee trinken? Muss immer alles "sich lohnen" - in diesem Fall auf Sex hinauslaufen? Ich wünschte mir manchmal weniger Berechnung und mehr, "ich rede gern mit dir" ohne Hintergedanken.
2476
Melden
Zum Kommentar
avatar
Frida Kahlo
17.05.2024 10:12registriert September 2019
Lesen bildet, mein lieber Ben, versuch es doch mal. ☝🏻
18213
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tsherish De Love aka Flachzange
17.05.2024 10:21registriert September 2020
Mich beschäftigt eine andere Frage: Was soll ich heute zum Zmittag essen?
14617
Melden
Zum Kommentar
327
Hey User, wohin gehst du in die Sommerferien? Mach uns neidisch!
Wir brauchen schöne Aussichten. Jetzt.

In gut einem Monat fangen die Schulferien an. Und auch wenn du keine schulpflichtigen Kinder hast: Es ist langsam an der Zeit, sich im Klaren zu werden, wo wir unsere freien Tage im Sommer verbringen werden.

Zur Story