wechselnd bewölkt
DE | FR
26
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Blogs

Emma Emergency! Für ganz dringende Liebes-Fragen: Bitte hier melden!

Bild
montage/bearbeitung: watson / material: shutterstock
Emma Amour

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Weil die Wartezeit auf eine Antwort von Emma in ihrem Blog aktuell mehrere Monate beträgt, beantwortet Emma die hier gestellten Fragen bereits nächste Woche. Emma Emergency sozusagen.
25.09.2019, 15:0127.09.2019, 09:21
Folge mir

Emmas Mailbox quillt über. Nicht nur mit lustigen, netten, lieben (und teils auch etwas komischen) Nachrichten, sondern auch mit allerlei Fragen rund ums Themen Liebe & Leben. Da sich Emma aber leider nicht vierteilen und nur eine Frage pro Woche beantworten kann, haben wir hier notfallmässig Emma Emergency ins Leben gerufen. Falls du also eine ganz dringende Frage hast, die einer schnellen Antwort bedarf, kannst du sie unten ins Formular schreiben.

Emma wird versuchen, möglichst alle Fragen nächste Woche in einem separaten Beitrag zu beantworten. Selbstredend nicht in dem Umfang, in dem sie sonst die Fragen am Montag beantwortet, aber sie wird sich alle Mühe geben. Emma-Ehrenwort.

Emma Emergency
Für alle Fragen, die spätestens in einer Woche beantwortet sein müssen.

Es werden alle Fragen berücksichtigt, die bis Freitag, 27. September 10:00 Uhr eintreffen.

Danke für euer Vertrauen!

Bild
Emma Amour ist ...
… Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deinen Fragen anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.bild: watson

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

1 / 90
Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
olmabrotwurschtmitbürli #wurstkäseszenario
25.09.2019 18:07registriert Juni 2017
Ich bin schon ein bisschen der Meinung, dass diese Rubrik "Emmagency" heissen sollte...

Hopp!
1655
Melden
Zum Kommentar
avatar
DruggaMate
25.09.2019 15:24registriert Januar 2019
Emmas Postfach quillt über. Das erstaunt nicht, in dieser emotional instabilen Gesellschaft, in der es keinen richtigen Weg mehr gibt zu der - einigermaßen stabilen und nachhaltigen - intimen Beziehung zu kommen, die jedes Individuum eigentlich braucht. Eine Gesellschaft in der dieses Leck an emotionalen Bindungen gleichzeitig auf wenig Verständnis stößt, weil es mittlerweile ja (eigentlich) ein breites Spektrum an Vermittlung-Institutionen gibt. Ein Überangebot von Möglichkeiten, in dem sich die oder der Suchende eher verliert als findet.

Die Welt braucht mehr Emmas!
16921
Melden
Zum Kommentar
avatar
Frida Kahlo
25.09.2019 15:34registriert September 2019
das wir alles böse enden
592
Melden
Zum Kommentar
26
Wirrer Auftritt: Ye «mag Hitler» – und wird wieder von Twitter gesperrt

Kanye West irritiert immer wieder mit Aussagen. Bei einem Auftritt am Donnerstag beim bekannten Moderator und berüchtigten Verschwörungstheoretiker Alex Jones auf dessen Sender «InfoWars» lobte der Musiker Hitler. Zudem machte er irritierende Aussagen über Juden. Er trug dabei einen modischen Strumpf über Kopf und Gesicht.

Zur Story