Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ja, dieses Bild stammt aus einer ProSieben-Live-Show: Joko und Klaas (kleines Bild) zeigten für 15 Minuten das Live-Programm von RTL. bild: bild: screenshot prosieben/rtl

Joko und Klaas dürfen auf ProSieben machen, was sie wollen – und lassen RTL laufen

Alina Bähr / watson.de



Gleich in der Auftaktfolge zur neuen Staffel war den beiden Entertainern der Coup gelungen: Am Dienstagabend besiegten die Namensgeber von «Joko und Klaas gegen ProSieben» ihren Haus- und Hofsender, der ihnen als Gewinn 15 Minuten Live-Sendezeit zur Primetime schenkte. Wie sie die füllten, war ihnen komplett selbst überlassen. Per Banner stellte der Sender dann auch vor Beginn der Show fest: «ProSieben hat keinen Einfluss auf die Sendung. Hoffen wir das Beste.» Und sagen wir mal so: Dieser Disclamer war die beste Idee des Tages.

Denn Joko und Klaas entschieden sich für einen rabiaten Schritt. Zu Beginn der Sendung zeigten sich die Moderatoren in einem provisorischen Studio am Schreibtisch, durch eine Plexiglasscheibe voneinander getrennt. «Auf RTL läuft gerade ein Spezial zum Thema Corona», erklärte Klaas den Zuschauern zur Begrüssung. ProSieben hätte die beiden angefleht, ihnen die Sendezeit zur Verfügung zu stellen oder zumindest auch ein Corona-Spezial zu bringen. Denn «ganz Deutschland», so die Sorge von ProSieben, «wird an RTL kleben». Der bekanntlich grössten Konkurrenz des Privatsenders.

«Es geht den 7000 Kollegen bei RTL um Informationsvermittlung», referierte Klaas weiter. «Es geht aber auch ein bisschen um die Quote beim Privatfernsehen. Da wollen wir ehrlich sein.» Eine Krux, die Joko und Klaas auf folgende Idee brachte:

«Was RTL kann, können wir bei ProSieben schon lange. Wir haben auch ein RTL-Spezial. Das ProSieben-RTL-Spezial.»

Daraufhin ging Klaas zu einem Fernseher, schaltete ins laufende RTL-Programm – und zeigte das Live-Bild aus dem Corona-Spezial von «RTL aktuell» für den kompletten Rest der 15-minütigen Sendung! Sicherheitshalber überklebte er das RTL-Logo noch mit einer gebastelten 7.

Die ProSieben-Fans konnten nicht so recht glauben, was sie da sahen. Auf Twitter entbrannten wilde Diskussionen zum dreisten Show-Klau:

Aus ihrer Moderatoren-Ecke, mit der sich Joko und Klaas in das laufende und abgefilmte RTL-Bild eingeklinkt hatten, frotzelte Heufer-Umlauf: «Liebes ZDF, machen Sie doch auch mit. Und nehmen Sie uns drauf! Wir machen eine Fernsehkette!» Nachdem gut fünf Minuten lang tatsächlich das RTL-Nachrichtenmagazin bei ProSieben ausgestrahlt wurde, klingelte Klaas' Telefon:

«Der ProSieben-Chef ist am Telefon. Ich kann da jetzt aber gerade nicht rangehen.»

Kumpel Joko schienen derweil Zweifel zu kommen: «Ist das rechtlich safe?», wollte er wissen. Doch Klaas hatte schon den nächsten Fernsehpreis vor Augen: «Das soll uns jetzt einfach mal egal sein. Das ist ein Bereich, in dem man ein bisschen mit Kulanz arbeiten muss. Aber vielleicht holen wir damit auch den Grimme-Preis!»

Nachdem auf seinem Handy dann «der nächste ProSieben-Mitarbeiter» anrief, liess sich der Moderator noch schnell zu einem kleinen Diss hinreissen: «Ihr könnt auch wieder 'Balls' senden. Aber wir machen hier Qualitäts-TV!» Weiter konnte er dies allerdings nicht ausführen. Denn nach exakt 15 Minuten drehte man den beiden (und somit auch RTL) den Saft ab. Stellt sich nur noch die Frage, wer am Mittwochabend die beste Quote machte:

(ab)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Klaas entschuldigt sich für Fälschungen

Play Icon

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

26
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
26Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • uhl 07.05.2020 10:48
    Highlight Highlight Ich möchte ja nicht die Spassbremse spielen. Aber ihr glaubt doch nicht etwa wirklich, dass ausser Joko und Klaas niemand gewusst hat was sie vorhaben und das einfach so geschehen liessen? Alle bei ProSieben die das wissen mussten, haben das auch gewusst.
  • insert_brain_here 07.05.2020 10:03
    Highlight Highlight So, liebe TV-Macher, muss das aussehen wenn ihr mit euerem Geschäftsmodell noch irgendeine Zukunft haben wollt: Live bzw. extrem zeitnah selber produzierte Inhalte! Ob es nun Comedy, News, Politik, Sport oder der Wetterbericht ist. Für Spielfilme, Serien, Dokumentationen usw. sind Anbieter von Contentkatalogen wie Netflix einfach besser aufgestellt.
  • McStem 07.05.2020 07:46
    Highlight Highlight Genial wäre es gewesen wenn RTL reagiert hätte und einen Fernseh gefilmt hätten, auf dem Pro7 läuft.
    Dann hätten Joko und Klaas sich selbst beim sich selbst zuschauen gefilmt.
  • moedesty 07.05.2020 07:12
    Highlight Highlight ja unbedingt einen artikel darüber schreiben. mega luschtig!
  • kettcar #lina4weindoch 07.05.2020 06:58
    Highlight Highlight „Kumpel Joko schienen derweil Zweifel zu kommen: «Ist das rechtlich safe?», wollte er wissen.“

    Ja ist es wohl. Denn wahrscheinlich wurde es von der Rechtsabteilung auf Herz und Nieren geprüft, vom Pro7 Chef abgesegnet und wahrscheinlich sogar von RTL.
    • Asmodeus 07.05.2020 13:38
      Highlight Highlight Wie kannst Du es nur wagen diese voll haha lustige Geschichte die garantiert so gelaufen ist wie im Text verfasst mit Fakten zu hintergehen?
  • Alnothur 07.05.2020 00:03
    Highlight Highlight Ich kann dem Humor der beiden sonst kaum was abgewinnen. Aber das hier... Bravo.
  • Imfall 06.05.2020 22:32
    Highlight Highlight irgendwie ist bei den zwei auch die Luft raus...

    war mal lustig, inzwischen nur noch viel Werbung
    • Asmodeus 07.05.2020 13:38
      Highlight Highlight Ich widerspreche.

      Ich fand die waren nie lustig ;)
    • Statler 07.05.2020 14:56
      Highlight Highlight @Asmodeus: Danke, ich dachte lange, ich wär' der einzige, der die beiden langweilig findet.
  • Amateurschreiber 06.05.2020 22:23
    Highlight Highlight Zwei halb-Hipsterli bekommen 15 min Sendezeit über die sie frei verfügen können. Sie blenden in der Zeit aber einfach einen anderen Sender ein.
    Ich finde das weder kreativ noch lustig. Entweder bin ich einfach zu jung oder zu alt für diesen Schei..benkleister.
    • hoffmann_15@hotmail.com 07.05.2020 06:20
      Highlight Highlight Vielleicht sind Sie auch nur ein Amateur, und das nicht im urspünglichen (sprich, Liebhaber) Sinn.
    • The Gap 07.05.2020 07:05
      Highlight Highlight Ich finde die “Halb-Hipsterlis“ voll und ganz Toll!
    • Flo231 07.05.2020 07:27
      Highlight Highlight Oder einfach nur humorlos?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Füürtüfäli 06.05.2020 21:59
    Highlight Highlight Ihre Art von Humor trifft den meinen nur gelegentlich, aber dass sie zu gesellschaftspolitischen Themen in der Art Stellung beziehen, lässt mich über den einen oder anderen tiefen joke hinwegsehen... Hut ab!!!
  • c-bra 06.05.2020 21:34
    Highlight Highlight „Ein Eklat [eˈklaː], in der Schweiz auch Eclat geschrieben, ist ein unerfreulicher Vorfall, der in der Öffentlichkeit für Aufsehen sorgt.„

    Wo war denn jetzt bitte der Eklat zwischen Pro7 und RTL?

    Schlussendlich war es vermutlich eine win/win Situation. 🤷‍♂️
    • corsin.manser 06.05.2020 22:17
      Highlight Highlight Da hast du nicht ganz unrecht. Wir haben den Titel angepasst.
    • bossac 06.05.2020 22:47
      Highlight Highlight Ja, ich dachte beim alten Header auch zuerst, dass RTL nun mit rechtlichen Konsequenzen gedroht hat.
    • MacTeger 06.05.2020 22:48
      Highlight Highlight Toll und danke das ihr versucht auf eure Leser zu hören. Aber warum kommt das Click-baiting immer häufiger vor? Ihr habt sowas doch gar nicht nötig. Vor einiger Zeit war dies bei euch kaum vorhanden. Bitte findet zu eurem Ursprung zurück ;)
    Weitere Antworten anzeigen

Am Ende von Joko und Klaas' 15 Minuten Sendezeit schnürt sich den Zuschauern die Kehle zu

Zum zweiten Mal in Folge hatten Joko und Klaas in ihrer ProSieben-Duell-Show 15 Minuten Sendezeit bei ihrem Haus-und Hofsender gewonnen. Am Mittwochabend waren die Fans gespannt: Welchen TV-Stunt hatten sich die beiden Entertainer für ihren zweiten Streich überlegt, nachdem sie vergangene Woche einfach das RTL-Live-Bild abgefilmt hatten?

Doch diese Ausgabe von «Joko und Klaas Live» sollte einen ganz anderen Ton bekommen. Die beiden Entertainer hatten sich ein sehr ernstes Thema vorgenommen.

Tatsächlich …

Artikel lesen
Link zum Artikel