Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Wie Sie sehen, sehen Sie: keine Likes. Bild: Screenshot Instagram

Instagram ist herzlos geworden: Warum ich seit heute keine Likes mehr sehen kann

Philip Buchen / watson.de



Irritiert blickte ich heute morgen in meinen Instagram-Feed: So etwas hatte ich ja noch nie gesehen.

Und dachte mir zuerst: «Mann, sind meine Freunde unbeliebt geworden!? Das liket ja keiner. Wie traurig...» Dachte ich mir, und scrollte weiter, und weiter – und stellte plötzlich fest: Moment, die Likes sind ja weg!

Hin und wieder entdeckte ich unter einem Beitrag eines Freundes «Gefällt (denk dir hier einen Namen aus) und weiteren» – aber das war's... Was war denn da los? War mal wieder #Instagramdown – hatte Zuckerbergs Bilder-App erneut mit Störungen zu kämpfen?

Bild

Bild: Screenshot 7news.com.au

Instagram streicht in Australien die Likes – was das bedeutet

Plötzlich ergab das alles einen Sinn: Für meinen Nachtdienst-Job bei watson arbeite ich seit Anfang Juli in Australien: Wenn der watson-User ins Bett geht, stehe ich – dank Zeitverschiebung – gerade auf und bereite ihm die News zum Aufstehen vor.

Und deshalb ist nun auch mein Instagram «australisch» – denn plötzlich schob sich diese Benachrichtigung in meine App.

Kleine Randnotiz: In den

Kleine Randnotiz: In den "Insights", die Nutzer bekommen, wenn sie ihr Instagram mit einer Facebookseite verknüpft haben, kann ich die Likes noch sehen. Bild: Screenshot Instagram

Wehren kann ich mich gegen den «Test» nicht: Die Likes sind einfach weg. Aus dem Feed, und auch auf meinem Profil kann ich nicht mehr sehen, wie vielen Leuten meine Fotos bereits vor Tagen und Wochen geliket haben. Instagram ist herzlos geworden.

Nur noch «vanessa_eis1 und weiteren gefällt das» steht jetzt unter meinen Fotos. Gut, «vanessa_eis1» ist meine Freundin: Wenn die meine Fotos nicht geliket hätte, hätte ich vermutlich grössere Probleme als fehlende «Gefällt mir»'s in einer Foto-App. Wenigstens die Kommentare stehen noch unter den Fotos, das wärmt mein verunsichertes Nutzer-Herz.

Ein begeisterter Instagram-Sprecher sagte dem australischen Sender «Sunrise»: «Die Idee ist, dass sich die Nutzer wirklich auf den Inhalt und die Erfahrung in der App konzentrieren, ohne sich Sorgen zu machen oder sich unter Druck zu setzen, wie viele mögen einen Beitrag erhalten hat.»

Hmmm.

Mein Ego ist angekratzt. Ich hatte nämlich mal richtig viele Likes – fand ich zumindest. Gut hat das damals getan: Die Gewissheit, dass andere auch sehen würden, wie oft man mir ein Herzchen schenkte, gab mir - da will ich nicht lügen - eine kleine Genugtuung.

Die ist nun weg, und Instagram sagt den Australiern nicht, ob die Herzen je zurückkehren. Ich kann nicht mehr sehen, wie beliebt andere auf Instagram sind. Und andere können nicht sehen, wie beliebt meine Beiträge sind. Ist die Änderung vielleicht sogar gut?

Seien wir ehrlich, zuletzt haben wir viel von den abstrusen Auswüchsen gehört, die die Sucht mancher nach immer mehr Likes ausgelöst hat. Eine kleine Kostprobe:

Meine Freundin denkt laut nach: «Schau mal, wahrscheinlich ist das sogar für Instagram gut. Dann trauen sich auch wieder alle, die etwas posten wollen, das nicht so viele Likes bringt.» Hmmm.

Ich scrolle mich nochmal durch die App: Über Nacht hat mein Instagram sein Herz verloren. Vermutlich musste das passieren. Wir haben es ohnehin falsch verwendet: Für ein kurzes «Super! Weiter so», für ein pflichtschuldiges «Ich steh zu dir!», für ein kleinlautes «Hallo, ich bin auch noch da...» – und immer seltener für «Hey, das finde ich wirklich toll.»

Ich werde mal schauen, wie sich ein Instagram ohne Likes so anfühlt. Löschen werde ich die App jetzt sicher nicht. Denn ganz ohne digitalen Zuspruch durchs Leben gehen?

Nein, das wäre ja verrückt. Oder?

Die absurdesten Bilder der « Gunfluencerinnen»

Wir versuchen die #bottlecapchallenge

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

8
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

8
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

28
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
28Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lörrlee 19.07.2019 08:56
    Highlight Highlight "Wenn die meine Fotos nicht geliket hätte, hätte ich vermutlich grössere Probleme als fehlende «Gefällt mir»'s in einer Foto-App."

    Tatsächlich hast du ein grösseres Problem als ein fehlendes "Like" in der App. Klassifiziere die Zuverlässigkeit und das Vertrauen deiner Freunde nicht anhand ihrer Interaktionen mit dir über Social Media, sondern ob sie wirklich für dich in der realen Welt da sind und positive Gefühle in dir wecken.

    Kein Vorwurf, nur ein Tipp
  • Eine_win_ig 19.07.2019 07:18
    Highlight Highlight "Gut, «vanessa_eis1» ist meine Freundin: Wenn die meine Fotos nicht geliket hätte, hätte ich vermutlich grössere Probleme als fehlende «Gefällt mir»'s in einer Foto-App."

    Wow. Instagram als Beziehungsbasis? Echt jetzt? Könnte der Autor das präzisieren? Ich bin wirklich gerade baff, habe ich den Sarkasmus verpasst?
  • jjjj 19.07.2019 06:54
    Highlight Highlight Denkt denn keiner an die Influencer?
  • Todesstern 19.07.2019 06:53
    Highlight Highlight Was ist eigentlich der Nutzen von Instagram?
  • sunshineZH 19.07.2019 06:35
    Highlight Highlight Wäre mir glaube ich nicht mal aufgefallen 😂 Was interessieren mich Likes?
  • Lady Shorley 19.07.2019 06:25
    Highlight Highlight Zum letzten Satz: Doch, es lebt sich ohne digitalen Zuspruch sogar unheimlich gut! Ich habe weder Instagram noch Facebook noch Twitter oder sonst irgendwas von dem ganzen Zeug, und was soll ich sage? Ich vermisse es kein bisschen!
  • Rolf stühlinger (1) 19.07.2019 05:30
    Highlight Highlight Schon traurig wenn man das eigene ego und selbstvertrauen nur mit likes auf instagramm stärken kann.
  • Til 19.07.2019 02:58
    Highlight Highlight Also ich mag die likes, aber Druck spüre ich keinen. Finde es halt schön ein bisschen Anerkennung zu kriegen für schöne Bilder.
  • Rainbow Pony 19.07.2019 02:49
    Highlight Highlight Wer hat gleich mal nach Vanessa_eis1 gesucht, na? Na?
  • blumenstraussenfleisch 19.07.2019 01:50
    Highlight Highlight "Mein Ego ist angekratzt. Ich hatte nämlich mal richtig viele Likes – fand ich zumindest. Gut hat das damals getan: Die Gewissheit, dass andere auch sehen würden, wie oft man mir ein Herzchen schenkte, gab mir - da will ich nicht lügen - eine kleine Genugtuung."

    Ist es nicht mega anstrengend, das Ego stets vom Zuspruch anderer abhängig zu machen? Klar, braucht jeder Mensch in irgendeiner Form Bestätigung, aber wer jetzt wem, wieviele "Herzchen" schenkt auf irgendeiner Internetplattform ist doch gelinde gesagt scheissegal..? :-)
  • Pr0di 19.07.2019 01:02
    Highlight Highlight Wenn dir die Likes so wichtig sind und der Test nur in Australien läuft, verbinde dich doch einfach mit einem Schweizer VPN Server, dann befinest du dich virtuell in der Schweiz und kannst somit auch auf das "Schweizer Instagram" zugreifen...
  • mob barley 19.07.2019 00:59
    Highlight Highlight "Gut, «vanessa_eis1» ist meine Freundin: Wenn die meine Fotos nicht geliket hätte, hätte ich vermutlich grössere Probleme als fehlende «Gefällt mir»'s in einer Foto-App."

    Wie bitte? Muss man heutzutage als Freund/Freundin die Instagramposts seines Partners liken um keine Beziehungskrise heraufzubeschwören? 😳
    Ich nehme an, das ist ein Witz (bin mir aber nicht sicher)! 🤔
    Aber ich bin definitiv zu alt für diesen Sch...ss.
  • Barracuda 19.07.2019 00:44
    Highlight Highlight Die Sorgen eines watson-"Journalisten" 😄 Digitale Genugtuung? Da konnte ich nur noch den Kopf schütteln...
  • Alexx 19.07.2019 00:02
    Highlight Highlight Sollte auch in der Schweiz eingeführt werden.
  • mimiduu 18.07.2019 23:27
    Highlight Highlight schlimm, dass man von der meinung anderer abhängig ist!
  • Count Suduku 18.07.2019 23:08
    Highlight Highlight Likes sind ohne Dislikes ziemlich nutzlos...
    • outdoorch 19.07.2019 08:20
      Highlight Highlight Ich wäre für 3 Buttons: like / dislike / mir egal 😉
  • Blaumeisli 18.07.2019 23:08
    Highlight Highlight Wenn du deine eigenen Likes noch siehst kriegst du deine tägliche Dosis Genugtuung ja noch. Wo ist dann das Problem? Dass du dich selbst mit deinen Freunden nicht vergleichen kannst, oder dass die nicht sehen können, wie ach so beliebt deine Bilder sind?

    Sorry für die harten Worte, aber mein Mitgefühl hast du nicht. Lass dein Ego dort wo es hingehört und geniesse Australien - und zwar nicht durch die Likes, die dir Bilder von dort einbringen, sondern weil es einfach ein tolles Land ist.
  • Ueli_DeSchwert 18.07.2019 23:04
    Highlight Highlight Endlich. Wurde auch Zeit, dass dies kommt. Ich denke, das ist die einzige wirksame Massnahme gegen die sich ausbreitende Influenza :)
  • namib 18.07.2019 23:03
    Highlight Highlight Konzentriert euch auf die guten Dinge in eurem eigenen Leben und nicht darauf, ob ihr mehr oder weniger habt als eure Nachbarn/Verwandten/Freunde oder Mitarbeiter. Es geht euch besser 😉
  • Son Goten 18.07.2019 22:41
    Highlight Highlight !? ...ist bei mir schon seit gestern so und ich bin in der Schweiz.
  • Pana 18.07.2019 22:30
    Highlight Highlight Aus der Sicht eines Normal-Users verstehe ich das Problem nicht. Es interessiert mich doch nicht, wieviele Likes die Bilder von anderen Leuten haben. Reicht doch völlig, wenn ich sehe, wer meine Bilder liked.
    • Natürlich 18.07.2019 22:47
      Highlight Highlight Ehm doch, sehr viele interessiert das sehr wohl.
      Viele geben zb erst Likes wenn ein Bild schon einige Likes hat, weil es dann halt leichter fällt zu liken und man unter den Likern nicht hervorsticht.

      Ausserdem muss man ja wissen ob Person xy mehr likes bekommen hat als ich oder Person xz.
    • Tom Scherrer (1) 19.07.2019 00:44
      Highlight Highlight Red John in schwarz pink - funny! 😀
    • Loeffel 19.07.2019 06:52
      Highlight Highlight Wow geil, du hast bereits mehr als 120 Likes! Hammer!
  • Sapientia et Virtus 18.07.2019 22:29
    Highlight Highlight Location auf Schweiz ändern (ev. Mit Proxy o. Ä. ) geht nicht?
    • Tanem 18.07.2019 23:00
      Highlight Highlight Zitat:"[...] «vanessa_eis1» ist meine Freundin: Wenn die meine Fotos nicht geliket hätte [...]"

      Ohne Worte ...




      Doch: Traurig ...

Das sind die besten und lustigsten Reaktionen auf die neuen iPhones

Es gibt viel (und messerscharf) zu analysieren zu den neuen Apple-Produkten. Aber wenden wir uns zunächst den lustigen Erkenntnissen zu ...

Am Dienstag hat Apple an der Keynote in Cupertino das iPhone 11 Pro vorgestellt. Mit hervorstehendem «Kamera-Klotz». Die Stunde der Photoshop-Virtuosen hat geschlagen. Und natürlich ist bei den Social-Media-Reaktionen das am häufigsten verwendete Emoji absehbar ...

Doch bevor wir zu den lustigsten und schrägsten Tweets kommen, müssen wir etwas Anderes klären.

Damit zur neuen Hardware ...

* Damit ist die Angst vor unregelmässig geformten Löchern gemeint, wie uns welt.de hier erklärt.

* Der Ruf «Hail …

Artikel lesen
Link zum Artikel