Nebelfelder-1°
DE | FR
7
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Eurovision Song Contest

Eurovision Song Contest findet 2023 in Liverpool statt

Eurovision Song Contest findet 2023 in Liverpool statt

07.10.2022, 20:2408.10.2022, 12:58

Der Eurovision Song Contest wird im kommenden Jahr in der britischen Stadt Liverpool stattfinden. Das teilte der Schauspieler und TV-Moderator Graham Norton im Namen der BBC am Freitagabend in der «BBC One Show» mit. Als Datum wurde der 13. Mai festgelegt. Zuvor war auch noch die schottische Stadt Glasgow in der engeren Auswahl gewesen.

Sam Ryder from United Kingdom reacts during the Grand Final of the Eurovision Song Contest at Palaolimpico arena, in Turin, Italy, Saturday, May 14, 2022. (AP Photo/Luca Bruno)
Sam Ryder wurde letztes Jahr beim ESC Zweiter – sein Heimatland Grossbritannien darf deshalb für die Ukraine einspringen.Bild: keystone

Grossbritannien springt 2023 als Gastgeberland des Eurovision Song Contests für die Ukraine ein, die beim diesjährigen Wettbewerb in Turin mit dem Kalush Orchestra gewonnen hat. Es ist bereits das neunte Mal, dass der ESC im Vereinigten Königreich stattfinden wird. Liverpool ist allerdings zum ersten Mal Gastgeberstadt. In der Hafenstadt hatten sich für die BBC-Übertragung am Abend mehrere ESC-Fans versammelt, die nach der Entscheidung in Jubel ausbrachen.

Aus Sicherheitsgründen kann die Veranstaltung nicht in der noch immer umkämpften Ukraine gefeiert werden. Grossbritannien bot als Zweitplatzierter bereits vor Monaten die Ausrichtung an. Die Briten sind schon häufiger für andere Länder eingesprungen. Die BBC rechnet damit, dass 160 Millionen TV-Zuschauer in aller Welt das Grossereignis verfolgen werden.

«Es ist die Party der Ukraine. Wir laden sie lediglich ein, sie bei uns zu Hause zu schmeissen», sagte der diesjährige ESC-Zweitplatzierte Sam Ryder nach der Entscheidung für Grossbritannien als Gastgeber. «Wir wissen hier im Vereinigten Königreich, wie man eine Party feiert.» Der Contest werde trotz der Verlegung die ukrainische Kultur, Geschichte und Musik zelebrieren.

epa09947792 Kalush Orchestra from Ukraine celebrates onstage, together with presenters Alessandro Cattelan, Laura Pausini, and Mika, after winning the 66th annual Eurovision Song Contest (ESC 2022) in ...
Kalush Orchestra gewann für die Ukraine den Eurovision Song Contest dieses Jahres.Bild: keystone

Als Heimat der Beatles hat Liverpool eine lange und reiche musikalische Geschichte und zieht damit jedes Jahr Besucher aus aller Welt an. Liverpool hat bei vergangenen Eurovision Song Contests sogar heimische Musikerinnen und Musiker ins Rennen geschickt. Die Sängerin Sonia holte mit «Better the Devil You Know» 1993 den zweiten Platz. Die Band Jemini, ebenfalls aus Liverpool, trat 2003 an, erreichte allerdings nur den letzten Platz. Stattfinden soll das Spektakel der BBC zufolge am Liverpooler Hafen in der M&S Bank Arena, die 11 000 Zuschauer fassen kann. (dab/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das ESC-Finale 2022

1 / 27
Das ESC-Finale 2022
quelle: keystone / alessandro di marco
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7
24 Bilder, bei deren Anblick dir die Kinnlade runterfällt

Es ist nicht einfach, für die folgenden Bilder einen zusammenfassenden Begriff zu wählen. Wir haben uns aber schlussendlich auf den Obertitel «WTF» geeinigt.

Zur Story