Leben
Lifestyle

Interessante Fakten über den Nacktmull, die du noch nicht kanntest

Fasnacht vs. Nacktmull
Der Nacktmull hat das Rennen gemacht! Bild: Keystone/Shutterstock

Du hast es so gewollt! Hier kommt das Nacktmull-Special

10.02.2024, 09:4110.02.2024, 16:31
Mehr «Leben»

Das Leben ist voller harter Entscheidungen. Am Donnerstag musstest du dich auf einen Bildstoff festlegen. Tendierst du eher zu einer Bildstrecke zur Luzerner Fasnacht oder doch zu einem Special über den Nacktmull?

Und das ist das Ergebnis:

Was möchtest du am Wochenende lieber sehen?
Bilder von der Fasnacht in Luzern!24%
Das Nacktmull-Special!76%

Dein Wunsch sei uns Befehl: Hier die anmutigsten Bilder von Nacktmullen, gespickt mit ein paar interessanten Fakten – damit wir auch heute etwas gelernt haben.

Los geht's!

Nacktmull
Dieser Nacktmull freut sich über deine Wahl.Bild: Shutterstock

Nacktmulle sind Nagetiere – in der Unterordnung Stachelschweinverwandte – und sind vor allem in den Halbwüsten Ostafrikas, vor allem in Äthiopien, Kenia und Somalia, zuhause. Sie sind etwa 15 Zentimeter lang und ungefähr 50 Gramm schwer. Die Königinnen sind etwas feisser.

Nacktmull
Bild: Shutterstock

Nacktmulle können in der Natur über 15 Jahre alt werden, in Gefangenschaft sogar über 30 Jahre. Zum Vergleich: Mäuse werden etwa 4 Jahre alt.

Sie leben in weit verzweigten Tunnelsystemen unter der Erde, die Gänge graben sie mit ihren langen, Walross-artigen Zähnen. Nacktmulle essen hauptsächlich Wurzeln und faserige Pflanzenknollen.

Nacktmull
Nom, Nom, Nom ...Bild: Shutterstock

Das kleine Nagetier sieht nicht nur aussergewöhnlich aus, es ist auch sehr besonders, denn: Der Nacktmull bekommt, im Gegensatz zu seinen Artverwandten, keinen Krebs. Forschende haben herausgefunden, dass der Nacktmull einen Mechanismus besitzt, der das übermässige Wachstum der Zellen unterdrückt. Ausserdem spüren sie fast keinen Schmerz und können extremen Temperaturen standhalten.

Nacktmull
Bild: Shutterstock

Nacktmulle leben in unterirdischen Kolonien mit bis zu 300 Tieren. Sie sind straff organisiert, ähnlich wie bei Bienen und Ameisen, mit einer Königin, die ein dominantes Männchen an ihrer Seite hat. Die Königin wird nicht als Königin geboren. Sie ist ein Weibchen, das sich den Weg an die Spitze erkämpft hat. Sie kann im Laufe ihrer Regentschaft bis zu tausend Nacktmull-Babys gebären.

Nacktmull
Bild: Shutterstock

Die Säugetiere leben fast ihr ganzes Leben in der Dunkelheit unter der Erde. Sie sind zwar nicht ganz blind, allerdings sind ihre Augen sehr klein und Nacktmulle schliessen sie oft ganz, wenn sie durch die Tunnel laufen.

Bild
bild: Wikipedia

Danke für eure Aufmerksamkeit. Wenn du einen weiteren Fact kennst, darfst du ihn gerne in die Kommentare posten.

Nacktmull
Bild: Shutterstock

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die am schlechtesten ausgestopften Tiere ever!
1 / 23
Die am schlechtesten ausgestopften Tiere ever!
Bild: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Diese Ratten retten Menschenleben
Das könnte dich auch noch interessieren:
65 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
fw_80
10.02.2024 09:59registriert Juni 2015
Fakt: Sie können gleich schnell vorwärts wie auch rückwärts gehen!
690
Melden
Zum Kommentar
avatar
Kiezematze
10.02.2024 10:00registriert März 2022
Das ist super!
So viele tolle Nacktmüller und interessante Fakten über sie 😻😻😻
Mein Favorit ist der NomNom-Nacktmull. So süß und gleichzeitig nicht... Doch.... Nein....DOCH 😻
Vielen Dank!!
501
Melden
Zum Kommentar
avatar
Überdimensionierte Riesenshrimps aka Reaper
10.02.2024 11:12registriert Juni 2016
Sie können den Blutzucker von Glukose auf Fruktose umstellen wenn sie zu ersticken drohen um die wichtigsten Organe zu versorgen.
Diesen Zustand können sie 18 Minuten Aufrecht erhalten
380
Melden
Zum Kommentar
65
Belgier war mit zwei Promille am Steuer – aber er konnte nichts dafür
Ein 40-jähriger Belgier ist wegen Trunkenheit am Steuer freigesprochen worden. Grund: Sein Körper braut von selbst Alkohol.

Ein 40-jähriger Belgier verstand die Welt nicht mehr, als er zwischen 2019 und 2022 dreimal wegen Trunkenheit am Steuer erwischt worden war – ohne aber Alkohol getrunken zu haben, wie er beteuerte.

Zur Story