Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

People-News

Nicki Minaj will zurücktreten 😱! Oder doch nicht 😱?!



FILE - This Nov. 6, 2017 file photo shows Nicki Minaj at the 14th Annual CFDA Vogue Fashion Fund Gala in New York. Minaj is pulling out a concert in Saudi Arabia because she says she wants to show support for women’s rights, gay rights and freedom of expression. She was originally scheduled to headline the concert on July 18, 2019. The Human Rights Foundation issued a statement last week, calling for Minaj and other performers to pull out of the show. (Photo by Evan Agostini/Invision/AP, File)
Nicki Minaj

Ist sie schwanger? Rapperin Nicki Minaj sorgt mit ihrem angekündigten Rückzug für Aufregung. Bild: AP

Rapperin Nicki Minaj hat mit einem Tweet Fans und Medien verwirrt. «Ich habe mich dazu entschlossen, mich zurückzuziehen», schrieb sie am Donnerstag (Ortszeit) auf Twitter. Als Grund gab sie ihre Familie an.

Stunden später entschuldigte sich die 36-Jährige. «Der Tweet war schroff und instinktlos.» Sie werde das Thema in ihrer nächsten Radioshow ansprechen. Nähere Einzelheiten nannte sie nicht.

Minaj («Anaconda») machte sich in den vergangenen Jahren nach dem Durchbruch mit dem Album «Pink Friday» nicht nur einen Namen als Musikerin zwischen Rap und Pop, sondern auch mit ihrem Look. An die grossen Verkaufserfolge konnte Minaj mit ihrem letzten Album «Queen» allerdings nicht anknüpfen.

epa07820959 (FILE) - US-Trinidadian rapper Nicki Minaj poses in the press room at the 2018 MTV Video Music Awards at Radio City Music Hall in New York, USA, 20 August 2018 (reissued 05 September 2019). The top-selling rap artist nicki Minaj announced on 05 September 2019 that shhe was retireing from music and having her family.  EPA/JASON SZENES *** Local Caption *** 54565522

Hat was gewonnen: Minaj. Bild: EPA

Der ursprüngliche, vielfach als Rücktrittsankündigung verstandene Tweet vom Donnerstag verbreitete sich binnen Stunden zehntausendfach. Fans reagierten in den sozialen Netzwerken geschockt. Das Boulevard-Magazin «TMZ» interpretierte die Nachricht so, dass Minaj schwanger sei. Eine Anfrage der Deutschen Presse-Agentur bei ihrem Management blieb zunächst unbeantwortet. (aeg/sda)

Ich brauche Geld für Gras

abspielen

Video: watson/nico franzoni, lino haltinner

Welcher Hund bist du? 20 Promis und ihre tierischen Pendants

Drake mit eigener Luxus-Boeing

Play Icon

Weitere überaus interessante Meldungen aus der Welt der Prominenz

Verstorbene Whitney Houston soll wieder auf Tournee gehen – als Hologramm

Link zum Artikel

Drama um Britney Spears: Steht die Sängerin vor dem Bühnen-Aus?

Link zum Artikel

Ariana Grande wurde verklagt, weil sie Paparazzi-Fotos von sich auf Instagram postete 🤔

Link zum Artikel

Die Leiden des jungen Influencers

Link zum Artikel

Kim Kardashians Leihmutter liegt in den Wehen! Nur, wie wird der Kleine heissen?

Link zum Artikel

Heidi, Heidi, deine Welt sind die Zwe-er-ge! Pikante Schlafzimmerdetails

Link zum Artikel

So gratulieren Federer, Trump & Co. Luca Hänni zum ESC-Sieg! (Ja, ER WIRD GEWINNEN)

Link zum Artikel

Juhu! Ein Promi hat ein Bild gepostet und alle schreien «Fail!»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Er flog mit The Who ans Woodstock-Festival und verliess es mit Jimi Hendrix. Bobby Leiser war einer der wenigen Schweizer vor Ort. Er erzählt.

«Im Sommer 1969 arbeitete und wohnte ich bei Miles Davis in der 77. Strasse in Manhattan. Überall hingen diese Woodstock-Plakate mit den angesagtesten Bands. Das reizte mich, die Skepsis war aber gross. Viele hielten es für unmöglich, dort, in dieser ländlichen, abgelegenen Gegend, einen solchen Anlass durchzuführen. Prompt gab es schon zwei Tage vor dem Festivalstart Meldungen von Massen, die nach Woodstock unterwegs waren.

Helikopterbilder zeigten verstopfte Strassen. Nichts ging mehr. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel