Leben
People-News

Phoebe Waller-Bridge hat Amazon um 60 Mio. Dollar erleichtert – ein Coup

People-News

So erleichtert Phoebe Waller-Bridge Amazon um 60 Mio. Dollar – ohne dafür zu arbeiten

11.04.2023, 19:1012.04.2023, 14:14
Mehr «Leben»

Sie kann alles. Sie hat die komischen Serien «Killing Eve» und «Fleabag» erfunden und in letzterer auch die Hauptrolle gespielt, sie hat auf Flehen von Daniel Craig das Drehbuch des letzten Bondfilms «No Time to Die» ironisch gepimpt und tanzt mit Harry Styles durch den Videoclip zu «Treat People With Kindness».

Sie spielt im Sommer im neuen «Indiana Jones» das Gottenmeitli von Harrison Ford und die ganz grosse weibliche Heldin, sie ist ein bisschen adelig und ihr Boyfriend ist auch nicht ganz erfolglos, er heisst nämlich Martin McDonagh und ist der Regisseur und Drehbuchautor von Filmen wie «The Banshees of Inisherin» und «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri».

BEVERLY HILLS, CALIFORNIA - JANUARY 10: 80th Annual GOLDEN GLOBE AWARDS -- Pictured: (l-r) Martin McDonagh and Phoebe Waller-Bridge attend the 80th Annual Golden Globe Awards held at the Beverly Hilto ...
Du weisst nicht, was ein Power Couple ist? Die hier! Phoebe Waller-Bridge und Martin McDonagh.Bild: NBCUniversal

Jetzt soll Phoebe Waller-Bridge einen besonderen Coup gelandet haben. Sie habe Amazon um 60 Millionen Dollar erleichtert, ohne dafür einen Strich gearbeitet zu haben. Dies berichtet jetzt das Branchenblatt The Hollywood Reporter.

Ende 2019 unterzeichnete Waller-Bridge nämlich einen Dreijahresvertrag mit Amazon. Für 20 Millionen Dollar pro Jahr sollte sie dort «neue Inhalte» entwickeln. Amazon schwebte etwa – wie neu ist das denn! – eine Serialisierung von «Mr. & Mrs. Smith» vor, dem Film, der einst aus Brad Pitt und Angelina Jolie Brangelina gemacht hatte.

Hier tanzt Phoebe mit Harry

Es kam, wozu es kommen musste, nämlich zu «kreativen Differenzen» und damit im ersten Jahr von Waller-Bridges Anstellung erst einmal zu genau nichts. Im zweiten und dritten Jahr auch nicht. Trotzdem hat Amazon den Vertrag jetzt erneuert.

Angeblich soll Phoebe Waller-Bridge gerade jetzt an einer «Tomb Raider»-Serie sitzen, Genaues weiss allerdings niemand. Doch weil sie eine so geniale Perfektionistin (oder durchtriebene Hochstaplerin) ist, sagt Amazon, werde sie irgendwann ein grandioses Meisterwerk abliefern, «denn wenn sie liefert, liefert sie». Sie kann alles. Wenn sie will. Fragt sich nur, nach wie vielen Vertragserneuerungen.

Der Trailer zum neuen «Indiana Jones»

Zuerst liefert sie jetzt mal in «Indiana Jones and the Dial of Destiny» (Kinostart ist im Juni), und das wird auf jeden Fall sehenswert. Neu ist allerdings auch dieser Stoff nur bedingt.

(sme)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Eine Auswahl der schwierigsten Puzzles!
1 / 29
Eine Auswahl der schwierigsten Puzzles!
The Pixel Challenge mit 1000 Teilen.
quelle: amazon
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Warum Männer in Zürich Röcke tragen für die Männlichkeit
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Liebu
11.04.2023 20:23registriert Oktober 2020
Also ich mache sonst auch für ein bisschen weniger länger nichts. 🤷‍♂️
611
Melden
Zum Kommentar
avatar
Trombola
11.04.2023 19:40registriert Juli 2022
Fleabag ist genial.
384
Melden
Zum Kommentar
16
Taylor Swift veröffentlicht neues Album – und hält schon die nächste Überraschung bereit

Heute, am 19. April, ist das neue und bei ihren Fans heiss erwartete Album «The Tortured Poets Department» von Taylor Swift erschienen. Das elfte Album der US-amerikanischen Sängerin umfasst 16 Lieder sowie vier Bonussongs.

Zur Story