Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

People-News

Robert Pattinsons erster Auftritt als Batman – Fans rasten aus



Robert Pattinson attends the 13th Annual Go Gala at NeueHouse Hollywood on Saturday, Nov. 16, 2019, in Los Angeles. (Photo by Richard Shotwell/Invision/AP)
Robert Pattinson

Röbi Pattinson Bild: AP

Jetzt haben wir ihn – den ersten Eindruck, wie Robert Pattinson im Batman-Kostüm aussehen wird. Am Freitag präsentiert Regisseur Matt Reeves den neuen Batman in voller Montur zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Und die Fans sind...

.

.

.

... begeistert!

Ganz im Stil von Todd Philips, der seine «Joker»-Besetzung Joaquin Phoenix auch ein Jahr vor Erscheinen des eigentlichen Films der Öffentlichkeit zeigte, wurde jetzt ein Video auf der Plattform Vimeo veröffentlicht.

Gänsehaut-Moment: Pattinson als neuer Dark Knight

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

The Batman

Ein Beitrag geteilt von Robert Pattinson (@robertpattinsonofficial) am

Am 25. Juni 2021 soll der neue Batman in die Kinos kommen. Die Dreharbeiten für den prominent besetzten Film haben bereits begonnen. Gedreht wird in London.

Die Rolle von Butler Alfred Pennyworth ist dabei mit «Herr der Ringe»-Star Andy Serkis besetzt worden. Colin Farrell spielt Oswald Cobblepot alias «The Penguin» und den Part der Catwoman Selina Kyle übernimmt Zoë Kravitz.

Pattinson-Batman sorgte zunächst für Kritik

Viele Batman-Fans sprachen nach Ankündigung der Besetzung dem Briten die Eignung ab, den beliebten Superhelden zu spielen. Vor allem aus einem Grund. Die Kritiker beziehen sich immer wieder auf Pattinsons Rolle als Edward Cullen in der «Twilight»-Reihe. Sie stellen in Frage, dass jemand, der eine solche Rolle verkörpert, die richtige Besetzung für den knallharten Helden von Gotham sein kann.

Als Deadline im Mai 2019 ankündigte, dass Robert Pattinson die Rolle des Batman übernehmen wird, dauerte es nicht lange, bis die Kommentare über diese Nachricht hereinbrachen.

Ein Leser schrieb damals: «Hoult ist eindeutig die bessere Option.» Nicholas Hoult war der Konkurrent von Pattinson für die Besetzung des Batman.

Ein anderer Leser war der Meinung, dass Reeves «offensichtlich etwas in ihm sieht». Implikation: Was auch immer «etwas» ist, der Schreibende sieht es nicht.

Der Clip, den Reeves jetzt gezeigt hat, macht definitiv Lust auf mehr: In einem dunklen, bedrohlich wirkenden Rot läuft der neue Dunkle Ritter auf die Kamera zu. Zunächst noch verschwommen, dann scharf ist die Rüstung zu erkennen.

Pattinsons Kostüm wirkt nicht so «bullig» wie das seines Vorgängers Ben Affleck, ist aber dennoch mit einem Robusten Panzer ausgestattet.

Kurz gesagt: Das Video liess viele Kritiker der Besetzung verstummen – und löste sogar Jubelstürme aus:

Hier ein paar Reaktionen aus dem Netz:

«Ich liebe was gerade passiert!»

Übrigens: Der letzte Hit-Film aus dem Batman-Universum – «Joker» – hat gerade einen Oscar abgeräumt. Joaquin Phoenix bekam die begehrte Trophäe für seine Leistung als bester Hauptdarsteller.

Die Marketing-Kampagne für «Joker» begann ganz ähnlich wie die für «The Batman». Ein gutes Zeichen?

Der Tweet vergleicht den ersten Eindruck von Joaquin Phoenix und Robert Pattinson.

(vdv)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Darsteller im neuen Batman-Film

«Hey Google, spiele ‹Batman› auf Wohnzimmer-TV»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
The Snitcher
14.02.2020 15:32registriert October 2015
... geh nüt!
711
Melden
Zum Kommentar
remostussy
14.02.2020 15:27registriert March 2014
Ist Reeves der gleiche Regisseur der die dunkle Schlacht (the long night) bei Game of Thrones zu verantworten hat?
#cantseesh*t
492
Melden
Zum Kommentar
TanookiStormtrooper
14.02.2020 16:07registriert August 2015
Die Maske scheint mir noch nicht so gut zu sitzen.
Mir wäre eigentlich lieber, wenn sie etwas mehr zeigen als nur einen dunklen Test mit Rotfilter. Der Vergleich mit Joker hinkt etwas, da hat man eher ein Gefühl für den Film bekommen als hier...
262
Melden
Zum Kommentar
9

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Welcher Göppel könnte den ikonischen Trans Am ersetzen? Ich hätte da ein paar Vorschläge ...

Jubelt! Denn jüngst macht in Hollywood die Nachricht die Runde, dass es eine Kinoverfilmung von «Knight Rider» geben soll! Produzieren wird «Aquaman»-Regisseur James Wan, so viel ist bekannt ... und sonst sehr wenig. Nicht, wer Michael Knight spielen soll und somit Nachfolger unser aller David Hasselhoff werden wird, etwa. Und auch nicht, welches Automodell der Knight Industries Two Thousand sein soll, dass gewissermassen die zweite Hauptrolle der kultigen Ur-Serie (1982-1986) spielte.

Erinnern …

Artikel lesen
Link zum Artikel