Leben
People-News

Alan wieder allein zuhaus: Der Bachelor und Francesca sind getrennt

People-News

Alan wieder allein zuhaus: Der Bachelor und Francesca sind nur noch «Freunde»

02.02.2021, 09:1602.02.2021, 13:23
Mehr «Leben»

Wow, das ging ja schnell! Erst vor wenigen Tagen musste Alan wegen Nierenschmerzen ins Spital, und Francesca stand ihm noch bei, so wie er ihr schon bei ihrer Brust-OP beigestanden hatte, und schon sind die beiden Influencer getrennt! Jedenfalls sagen sie das gemütlich nebeneinander auf Francescas Sofa sitzend dem «Blick»: «Gefühlsmässig hat es einfach nicht gestimmt. Wir müssen da einfach ehrlich zu uns selbst sein – und zu euch.»

Tja, es reicht halt nicht, das gleiche «Mindset» zu haben und «auf der gleichen Frequenz» zu sein, wie Alan die Grossartigkeit ihrer Beziehung vor wenigen Wochen noch beschrieb,

So überrascht wie der Blick sind wir allerdings nicht. Für uns fehlte das gewisse Etwas, auch bekannt als Liebe, nämlich spätestens neulich beim «SwissDinner»: Da war zwischen den beiden so viel Chemie sichtbar wie zwischen zwei Joghurts im Kühlschrank. Also keine. Ausser, wir kennen uns jetzt gar nicht aus mit dem geheimen Leben der Joghurts, dann würden wir uns an dieser Stelle entschuldigen.

Nun gut, die beiden haben getan, was noch kein anderes TV-gemachtes Paar in dieser kurzen Zeit schaffte: Sie kassierten gemeinsam aufmerksamkeitsökonomisch im grossen Stil ab, waren gemeinsam in Kliniken und vor Kameras und pushten ihre Brands, dass man das schon virtuos nennen muss.

Kurz: Sie hatten beide was davon. Wenn auch nicht Liebe. Schon gar nicht die «Liebe des Lebens», wie sie ja im «Bachelor» ständig gesucht und so gut wie nie gefunden wird. Selbst bei Janosch Nietlispach und seiner Kristina war nach dreieinhalb Jahren Schluss. Und da hatten wir doch für einen Moment an die ewige Liebe geglaubt. Jetzt wartet Alan wieder allein auf Licht am Ende irgendeines Tunnels.

(sme)

Vermisst du Ausgang und Clubben? Versuch es mit diesen Auto-Tänzen!

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Bachelor Schweiz 2020: Das sind die neuen Kandidatinnen
1 / 20
Bachelor Schweiz 2020: Das sind die neuen Kandidatinnen
Die neue Staffel des Schweizer Bachelors ist da. Im Zentrum steht Alan Wey. Um ihn kämpfen die 17 Frauen ab dem 19. Oktober.
quelle: 3+
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Bachelor»? Wir haben das einzig Sinnvolle getan: Ein Bullshit-Bingo vor laufender Kamera
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hierundjetzt
02.02.2021 09:36registriert Mai 2015
Ich bin erschüttert. Hätte das also jetzt nicht kommen sehen.
2292
Melden
Zum Kommentar
avatar
Glenn Quagmire
02.02.2021 10:34registriert Juli 2015
Wieso hab ich das jetzt gelesen???
Animiertes GIFGIF abspielen
1304
Melden
Zum Kommentar
avatar
the Wanderer
02.02.2021 13:45registriert Mai 2014
die Welt steht einen Moment still und hält inne.
501
Melden
Zum Kommentar
17
Schweizer Fitnesscenter haben sich endgültig von Corona erholt – so viele besitzen ein Abo

Ob auf dem Laufband, in der Bodypump-Stunde oder an der Hantelbank: Die Menschen in der Schweiz verbringen viel Zeit im Fitness-Center. Im Schnitt gehen sie 1,3 Mal pro Woche ins Studio, wie einer Erhebung des Branchenverbands Swiss Active zu entnehmen ist.

Zur Story