DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

People-News

Alan wieder allein zuhaus: Der Bachelor und Francesca sind nur noch «Freunde»



Wow, das ging ja schnell! Erst vor wenigen Tagen musste Alan wegen Nierenschmerzen ins Spital, und Francesca stand ihm noch bei, so wie er ihr schon bei ihrer Brust-OP beigestanden hatte, und schon sind die beiden Influencer getrennt! Jedenfalls sagen sie das gemütlich nebeneinander auf Francescas Sofa sitzend dem «Blick»: «Gefühlsmässig hat es einfach nicht gestimmt. Wir müssen da einfach ehrlich zu uns selbst sein – und zu euch.»

Tja, es reicht halt nicht, das gleiche «Mindset» zu haben und «auf der gleichen Frequenz» zu sein, wie Alan die Grossartigkeit ihrer Beziehung vor wenigen Wochen noch beschrieb,

So überrascht wie der Blick sind wir allerdings nicht. Für uns fehlte das gewisse Etwas, auch bekannt als Liebe, nämlich spätestens neulich beim «SwissDinner»: Da war zwischen den beiden so viel Chemie sichtbar wie zwischen zwei Joghurts im Kühlschrank. Also keine. Ausser, wir kennen uns jetzt gar nicht aus mit dem geheimen Leben der Joghurts, dann würden wir uns an dieser Stelle entschuldigen.

Nun gut, die beiden haben getan, was noch kein anderes TV-gemachtes Paar in dieser kurzen Zeit schaffte: Sie kassierten gemeinsam aufmerksamkeitsökonomisch im grossen Stil ab, waren gemeinsam in Kliniken und vor Kameras und pushten ihre Brands, dass man das schon virtuos nennen muss.

Kurz: Sie hatten beide was davon. Wenn auch nicht Liebe. Schon gar nicht die «Liebe des Lebens», wie sie ja im «Bachelor» ständig gesucht und so gut wie nie gefunden wird. Selbst bei Janosch Nietlispach und seiner Kristina war nach dreieinhalb Jahren Schluss. Und da hatten wir doch für einen Moment an die ewige Liebe geglaubt. Jetzt wartet Alan wieder allein auf Licht am Ende irgendeines Tunnels.

(sme)

Vermisst du Ausgang und Clubben? Versuch es mit diesen Auto-Tänzen!

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Ob Alan jetzt eine andere Lady rezykliert?

1 / 20
Bachelor Schweiz 2020: Das sind die neuen Kandidatinnen
quelle: 3+
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Bachelor»? Wir haben das einzig Sinnvolle getan: Ein Bullshit-Bingo vor laufender Kamera

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Sie ist verliebt! In einen echten Frauenhelden! Und es ist NICHT ihr «Bridgerton»-Lover!

Sie ist die Tochter einer britischen «Coronation Street»-Schauspielerin und eines Drehbuchautors und wurde als Daphne in der Netflix-Schnulze «Bridgerton» über nach Liebe, Glück und Geld suchende Singles weltberühmt. Er ist Schauspieler und gehört zum Team von «Saturday Night Live» und sein Vater war ein New Yorker Feuerwehrmann, der in den Rettungsarbeiten nach dem 11. September 2001 starb.

Sie heisst Phoebe Dynevor (26). Er heisst Pete Davidson (27) und spielt im traurigschönen Film «The …

Artikel lesen
Link zum Artikel